Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Schon wieder Eier

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Rosundgut
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 22.11.2018, 19:34

Schon wieder Eier

Beitrag von Rosundgut »

Hallo,
unsere Bartidame Olga hat erst am 30.11.18 Eier gelegt, nun sieht es so aus als ob sie schon wieder kurz vor der Eiablage steht. Ich meine auch Eier in Ihrem Bauch fühlen zu können. Ich finde das sehr dicht aufeinander und habe Sorge, dass es sie zu sehr auslaugt. Kann ich das irgendwie beeinflussen oder muss ich Männchen und Weibchen nun voneinander trennen?
Über Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.
Gruß Martina
Benutzeravatar
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 499
Registriert: 03.02.2017, 01:28
Wohnort: Senden (BY)
Kontaktdaten:

Beitrag von ThoRaySta »

Hallo Martina,
Anbei hänge ich Dir einen Screenshot an.
Auf diesem Screenshot siehst du einen Jahresturnus bis zu 7 Eiablagen.
Vielleicht hilft dir das dich darauf ein wenig leichter vorzubereiten.

Bild
Bild

Das Weibchen kann, soviel ich weiß, den Samen 2 Jahre speichern, weswegen es auch länger ohne Männchen auskommen kann.
Dir bleibt wohl nichts anderes übrig, als dein Weibchen nach bestem zu Unterstützen und aufzubauen...und vielleicht probierst du es mal mit trennen...
Ich denke, dass diese Dinge jeder für sich, den Gegebenheiten entsprechend ausprobieren sollte...Proformaratschlag hab ich da keinen für Dich.
Wir haben einiges an positiven, sowie auch negative Erfahrungen sammeln können was Vergesellschaftungen betrifft.
Es kommt auf die Agamen an, ob es besser ist sie paarweise oder lieber doch gesondert unterzubringen.
Wir mussten Gabriel extra unterbringen und unsere Weibchen sind in einer 3er Gruppe in einem größerem Terrarium untergebracht.

So ist das bei uns:
https://www.dropbox.com/s/x7diudwzw5g0u ... 9.mp4?dl=0


Ich hoffe Dir weitergeholfen zu haben...
Gruß Thomas
Benutzeravatar
Rosundgut
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 22.11.2018, 19:34

Beitrag von Rosundgut »

Vielen Dank für Deine Antwort,
sie hat am 22.12. tatsächlich wieder Eier gelegt. Es scheint ihr aber soweit gut zu gehen. Wir päppeln sie gerade wieder mit Vitaminen Calcium und so.
Wahrscheinlich müssen wir der Natur einfach ihren Lauf lassen unsere Bartis gut beobachten und uns weniger Sorgen machen.
Liebe Grüße und schöne Feiertage
Benutzeravatar
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 499
Registriert: 03.02.2017, 01:28
Wohnort: Senden (BY)
Kontaktdaten:

Beitrag von ThoRaySta »

Hallo,
sie hat am 22.12. tatsächlich wieder Eier gelegt.
War ja nicht anders zu erwarten :lol:
Es scheint ihr aber soweit gut zu gehen. Wir päppeln sie gerade wieder mit Vitaminen Calcium und so.
was anderes bleibt uns Pfleger nicht übrig ;)
Wahrscheinlich müssen wir der Natur einfach ihren Lauf lassen unsere Bartis gut beobachten und uns weniger Sorgen machen.
Das ist nicht immer einfach, auch nach 11 Jahren nicht ;)

Euch auch schöne Feiertage!
Gruß Thomas
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag