Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Alternative zum E-Profil

Technische Anleitungen und Fragen zu z.B. Verkabelung, Selbstbau, Leuchten ...

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Harlan
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 08.12.2009, 18:23
Wohnort: Leverkusen

Alternative zum E-Profil

Beitrag von Harlan »

Sers!

Überlege schon seit längerem, wie man das Problem mit Sand in den Führungsschienen der Frontscheiben lösen kann. Sind schon echt fiese Geräusche.
Hat jemand evtl ne schicke Konstruktion, bei der das Problem gänzlich beseitig wird, ohne dass ich täglich mit nem Pinsel die Schiene sauber mache (was auch nur 5 min hält).

Hatte erst sowas wie die Schwebetüren bei nem Kleiderschrank im Sinn, nur wie sich das realisieren läßt ist noch in weiter ferne.


Bin für alle Ideen und Anregungen dankbar :-)
Benutzeravatar
Bimo
Pogona Minor Juvenile
Pogona Minor Juvenile
Beiträge: 1177
Registriert: 03.12.2009, 13:37
Wohnort: Wilnsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Bimo »

Also wir haben bei uns einfach Kabelstrabse unten rein getan, und siehe da kein mucks mehr. Funktioniert super ist günstig und lässt sich einfach nachrüsten. :wink:
Terrarium: 170/70/80
Bright Sun: 70w
Halogen Sun Spot: 50w und 75w
Tageslicht: 2x T5 49w
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Was sind denn Kabelstrabse? ;)

Das mit dem Hängen wie bei einem Schrank sollte auch realisierbar sein, da bräucht man halt nur ne geeignete Schiene oben und müsste wohl in das Scheibe Löcher bohren.

Aber trotzdem brauchst du unten etwas das das Glas führt.
Dann sparst du dir nur das oftmalige reinigen.
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
Benutzeravatar
Bimo
Pogona Minor Juvenile
Pogona Minor Juvenile
Beiträge: 1177
Registriert: 03.12.2009, 13:37
Wohnort: Wilnsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Bimo »

Na diese kleinen Kunstoff dinger, wo man Kabel mit zusammen machen kann. Kabelbinder heißen die auch. Wenn man da die enden abschneidet, passen die genau in die Schienen. Also bei uns funktioniert das super, wir haben das neue Terra noch nie mit dem Pinsel bearbeiten müssen. Läuft leichter und ganz leiße. Kabelbinder
Zuletzt geändert von Bimo am 01.09.2010, 08:17, insgesamt 1-mal geändert.
Terrarium: 170/70/80
Bright Sun: 70w
Halogen Sun Spot: 50w und 75w
Tageslicht: 2x T5 49w
Harlan
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 08.12.2009, 18:23
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Harlan »

Das mit den Kabelbindern probier ich beim aktuellen Terra mal aus, das hört sich gut an.

Und was das Hängen der Scheiben angeht:
Löcher ins Glas bohren wäre kein Problem, krieg die Scheiben eh auf Maß vom Glaser, der kann das auch direkt machen.
Ich bleib beim "Kopfkino" nur immer dabei hängen, dass die Scheiben und die nötige Schiene ja innen angebracht werden müssten, und dann darfs ja auch nich kippeln oder schwanken, geschweige denn die beiden Scheiben aneinander schlagen...

Is wohl doch etwas schwieriger als ich im ersten Moment dachte :?
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Sagt doch gleich das ihr Kabelbinder meint.
Klar, das kann ich mir vorstellen, aber halt auch nur so lange bis die Schiene nicht ganz gefüllt ist mit Sand.

Aus dem Grund was du gesagt hast hab ich ja gemeint das du trotzdem eine Führung unten brauchen würdest.
Du könntest nur diese Führung anders gestallten und darunter z.B. ein Gitter machen damit der Sand durchfallen kann.

Denke mit etwas Experimentierfreude kann man da schon was zaubern.
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

DANKE Danke Danke Bimo

der tip mit den kabekbindern ist klasse! ich muste gerade etwas mit kabelbindern fest machen und kurz befor ich die abgeschnittenen "Reste" weggeschmissen habe viel mir dein kommentar ein und habe es ausprobiert.

GENIAL!

Ich habe noch zusätzlich ein wenig silikonspray draufgegeben.
Die scheiben lassen sich fast geräuschlos öffnen, vorher war es immer so laut (vergleich bar wie fingernägel auf einer tafel) das wenn ich morgens futter reingestellt habe das geräusch sao laut war das Sanches immer gleich wach war, ich denke das wird sich in zunkunft ändern.

Ich denke du solltest den tip an alle weiter geben.
Zuletzt geändert von IXIMoeweIXI am 25.04.2012, 20:13, insgesamt 2-mal geändert.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag