Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bright sun desert: 2x35 W oder lieber 1x 70W?

Welche Beleuchtungseinrichtungen werden benötigt? Wie gewährleiste ich die UV-Versorgung?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
CharlyAK
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 58
Registriert: 30.07.2014, 14:42

Bright sun desert: 2x35 W oder lieber 1x 70W?

Beitrag von CharlyAK »

Hallöle ^^
Ich habe nun mein neues Zweitterrarium mit den Maßen 150x60x60 für meine 5 Jahre alte Bartagame und hatte mich schon im Vorfeld wegen der Beleuchtung erkundigt, ob es auch andere Methoden gibt UV - Licht ins Terra zu bekommen ohne eine Röhre nutzen zu müssen, denn in dem Terrarium ist keine UV - Röhrenfassung. (Ich weiß das klingt jetzt seltsam, weil mein kleiner schon 5 Jahre bei mir lebt... aber ich hab das am Anfang einmal so eingerichtet gehabt und mir dann ehrlich gesagt nie wieder einen Kopf drum gemacht...)
Jedenfalls: Kam bei meiner Erkundigungstour die Bright sun desert zur Sprache und ich muss sagen, das klingt wirklich gut. Allerdings bringt auch diese für mich jetzt ein paar Problemchen mit sich, denn da sie ja auch Wärme liefert, sollte sie meines Wissens am besten um die 30cm vom Tier weg sein... Nur sind die Liegeflächen so eingebaut, dass ich die 30cm nicht schaffe.
Dann hab ich mir überlegt, nachdem ich Bilder und Grafiken gewälzt habe, dass eine 35 W Lampe evtl. näher am Tier sein kann als ein 70W Lampe (ich schaffe 20cm).Dann kam meine nächste Idee doch einfach 2 35W Lampen zu nehmen, wobei eine auf einen Liegeplatz ausgerichtet ist und die andere ins Terra scheint.
Nun meine Fragen:
1. Klappt diese Rechnung überhaupt oder ist die Idee totaler Käse?
2. Vorallem bringen 2 35 W Lampen die selbe Helligkeit wie eine 70W Lampe?
3. Bräuchte ich bei 2 solchen Lampen auch 2 Vorschaltgeräte?

Ich hoffe ich konnte mein Problem halbwegs verständlich schildern ^^' und bin jetzt schon dankbar für Antworten. Ebenso bin ich auch offen für andere Vorschläge ^^
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Hy,

ganz Käse ist die idee nicht.
Befor ich dir nun Empfehlungen ausspreche habe ich ein paar fragen:
Was hast du denn überhaupt an beleuchtung verbaut?
Wie sind deine Temperaturen?
Vieleicht mal ein Bild von deinem Terra?

Man könnte auch die Lucky Reptile Bright Sun UV Desert 50 Watt nehmen die hat ähnliche werte wie die 70 Watt Bright Sun Desert und benötigt nur 20cm abstand.

Du must für jede Bright Sun die du verbaust ein Vorschalt gerät haben.
Man kann auch nicht 2x 35Watt Lampen an ein VSG mit 70 Watt hängen
:wink:
ich bin wie ich bin
Benutzeravatar
CharlyAK
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 58
Registriert: 30.07.2014, 14:42

Beitrag von CharlyAK »

Im Moment habe ich noch keinerlei Innenausstattung was Beleuchtung und Temperatur angeht. Denn mein Kleiner hält zur Zeit Winterruhe zu Hause und im Frühjahr möchte ihn dann mit zum Studium nehmen. Also hab ich jetzt noch ca. ein viertel Jahr um alles herzurichten ^^


Bild


Das ist das gute "neue" Stück (ist ein gebrauchtes daher "neu"). Ich hoffe man erkennts halbwegs. Ich muss noch ein bisschen was verändern, selbstverständlich, aber dafür hab ich ja noch Zeit. Mein Plan war nun, vorne links eine Lampe einzubauen, die ins Terra rein leuchtet und hinten rechts eine, die auf den Platz leuchtet.

Ach ja: Die Beleuchtung, die im Moment drin ist sind 3 Halogenlampen, von denen eine kaputt ist und hinten rechts ist eine UV - Lampe. Allerdings möchte ich keines von beiden beibehalten. Der Vorbesitzer hat die Temperatur nur mit dem Heizstein hergestellt, wenn ich das richtig verstanden hab, welcher auch beim Terra dabei war. Aber auch das möchte ich nicht unbedingt, zumal ich nicht glaube, dass das wirklich so einfach sein soll.
Zuletzt geändert von CharlyAK am 12.11.2014, 11:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Hy,

ich würde an deiner stelle die komplette beleuchtung erneuern.
meine Empfehlung:

- Tageslicht (Grundbeleuchtung) 2x T5 Röhren mit 54 Watt und einer kennzahl von 865 oder 958 (BIO Vital) ich empfehle zusätzlich ein Reflektor um die Lichtausbeute zu erhöhen
- Großer Sonnenplatz (mit UV) Lucky Reptile Bright Sun UV Desert mit 70 Watt Vorne Links (darf bis 50 Grad Warm werden)
- Kleiner Sonnenplatz (ohne UV) mit ca. 50? Watt Refelktorlampe, z.B. eine Par 20, must gucken wie die Temperaturen hinkommen (darf gerne 40 Grad drunter werden)

Du must gucken ob du dann eine Lufttemperatur von ca. 30Grad hast.

Diese UV lampe in Energiesparlampenform kannst du für Bartis vergessen sie haben eine viel zu geringen UV ausstoß genau wie die UV röhren.
ich bin wie ich bin
Benutzeravatar
Bimo
Pogona Minor Juvenile
Pogona Minor Juvenile
Beiträge: 1177
Registriert: 03.12.2009, 13:37
Wohnort: Wilnsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Bimo »

Hallo, ich habe im Moment auch noch ein Terra in 150/60/60.
Wir haben auch die Bright sun 70w verbaut, allerdings haben wir auch einen kleinen Kasten oben drauf gebaut für die Technik.
Dadurch konnten wir die Bright sun etwas höher hängen.
Zudem haben wir noch eine 35w Halogenlampe (als zweiten Wärmeplatz)
drin und das Tageslicht. Damit kommen wir mit den Temperaturen super gut hin.
Terrarium: 170/70/80
Bright Sun: 70w
Halogen Sun Spot: 50w und 75w
Tageslicht: 2x T5 49w
Benutzeravatar
CharlyAK
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 58
Registriert: 30.07.2014, 14:42

Beitrag von CharlyAK »

Erstmal Danke für die beiden Antworten ^^
Ich werd mal sehen wie ich das unterbringen kann ^^

Das mit dem höher hängen hab ich auch schon mal überlegt, weil wir oben drauf auch noch so eine Art Kasten bauen wollten um die ganze Technik zu verstecken. Ich hatte nur Angst, weil die Lampe ja so heiß werden soll. Wie weit kann man die dann in den Deckel "einbauen"?
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Wichtig ist, dass kein Wärmestau in den Lichkasten entsteht. Da das Terra wahrscheinlich mit der Rückseite an der Wand steht würde ich das hinten komplett offen lassen. In den Deckel würde ich auch in nen großteil nen Ausschnitt reinsägen und Lochblech oder sowas befestigen.
Kannst die Bright Sun auch schräg ins Terra hängen. Solltest du dennoch nicht mit den Maßen hinkommen ist die 50 Watt Variante auf jeden Fall die bessere Wahl.
...
Benutzeravatar
Bimo
Pogona Minor Juvenile
Pogona Minor Juvenile
Beiträge: 1177
Registriert: 03.12.2009, 13:37
Wohnort: Wilnsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Bimo »

Ich schicke dir hier mal den link von meinem Terrabau. Da kannst du genau sehen, wie wir den lichtkasten und die Lampen gebaut haben. Vielleicht hilft dir das weiter. Wir haben in den Deckel des Lichtkasten zwei runde Lüftungsgitter eingebaut, damit kein Wärmestau entsteht.
http://www.bartagame-info.de/Forum/der- ... t9487.html
Zuletzt geändert von Bimo am 13.11.2014, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.
Terrarium: 170/70/80
Bright Sun: 70w
Halogen Sun Spot: 50w und 75w
Tageslicht: 2x T5 49w
Benutzeravatar
CharlyAK
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 58
Registriert: 30.07.2014, 14:42

Beitrag von CharlyAK »

Das Kabelproblem ist echt cool gelöst ^^
Ich glaub da werd ich mir was abgucken :lol:
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

Leider muss ich dir aber sagen, dass du sogar das Minimum des Bundestministerium unterschreitest.

Für die Dauerhaltung einer adulten Agame ist das Terrarium viel zu klein, die Tiefe macht unheimlich viel Fläche aus.

Vorschlag des Bundesministerium, bald 20 Jahre alt, ist minimum 1,2m². Du hast mit der wenigen Tiefe gerade mal 0.9m². Und ein Minimum ist weit weg von einer guten Haltung.

Hier kann ich nur empfehlen gerade noch zu vergrößern, jetzt wo noch Zeit ist.

Trotz der Größe würde ich hier aber auch auf jeden Fall 1x 70 Watt bright sun und 1x 35 Watt bright sun verbauen. Nur eine HQI/HCI ist hier zu wenig.

Grüße
Xin
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

@ Bimo
Da sieht man auf jeden Fall das nen Fachmann die Verkablung vor genommen hat. Sieht echt gut aus :D
...
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag