Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Terrarium 180*60*120

Welche Beleuchtungseinrichtungen werden benötigt? Wie gewährleiste ich die UV-Versorgung?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
robin38321
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 50
Registriert: 10.03.2013, 19:22

Terrarium 180*60*120

Beitrag von robin38321 »

Huhu alle zusammen bin neu hier =)
also hab folgendes Problem hab mir vor 4 Wochen ein Terrarium über ebay gekauft maße 180*60*80 der Barti ist ca 4 Jahre alt. Die Beleuchtung war so olala also eine röhtr T? 2 stink normale 40wa lampen und eine 80w lampe fürn sonnplatz hab jetzt die beiden normalen getauscht gegen 20w
Lucky Reptlle Halogen Sun Mini drin und eine neue sonnenplatz lampe Exo Terra Solar Glo 125w.
Temperratur passt eig mittags ist die tempratur rechts 30c und links 31c. Er ist auch total munter.
Das Terrarium sieht zwar gut aus aber wo der vorbesitzer es gebaut hat,hat nur eine schicht fliesenkleber drüber gezogen und so sieht es aus überall kommt styropor raus. Aber am sonsten sieht es voll gut aus.

So mein neues Terrrarium soll 180*60*120 groß sein. Es wird 120cm hoch aber davon werde ich ein lichtkasten von 20cm mahen mit einer blende vorne.Ich werde das terrarium mit ein freund zusammen bauen der auch schon 2 Terrarien hat der mir ein bisschen helfen kann.So meine frage welche optiemale beleuchtungstechnik bruche ich zur verfügung hab ein 2*Lucky Reptil Halogen Sun Mini 35w dann soll eine Ultra Vitluy 300w rein und zusätlich bekomme ich noch zwei T-röhren ohne lampe dirn die ca je 150cm lang sind eine alte Aquarium beleuchtung war.

Könnt ihr mir ein paar lampen empfehlen ( Marken,Wattzahl,ect) ?
Danke schon mal für eure Hilfe und Antworten
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

leider muss ich dir sagen, dass euer geplantes Terrarium nicht einmal die minimale Grundfläche erfüllt, die vom Gestz für eina dultes Tier vorgegeben wird. Auch ist 60 cm einfach zu schmal für ein ca. 50 cm langes Tier, egal wie hoch es ist.

Somit würde ich eher dazu raten, nur 100 cm höhe, dann man sonst Schwierigkeiten mit der Beleuchtung und eine Tiefe von min. 80 cm oder besser 100cm ;)

Ansonsten:
- 2x Lucky Reptile Bright Sun Desert 70 Watt, (Vorschaltgerät nötig)

- 1-2 x HCI Strahler (oder HQI) 35-70 Watt je nach Belüftung, (z.B. Philips CDM-R 942) oder eine weitere Bright sund oder Raptor. Vorschaltgerät nötig

- 2x T5 Röhren 54 Watt (z.B. Narva Biovital 958), Vorschaltgerät nötig

- Event. noch ein separat angebrachte Wärmelampe (z.B. normale Baumarktlampe)

Grüße Xineobe
robin38321
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 50
Registriert: 10.03.2013, 19:22

Beitrag von robin38321 »

huhu danke für die Antwort
ich hatte erst ein andres Terrarium geplant was 80 Tief ist aber ich bekomme es hier nicht durch die Türen.Habe alles gemessen und gemessen aber ich bekomme es einfach nicht hin ich bekomme Mittwoch das Terrarium dann gehts an die Rückwand. Und zum Barti er ist recht klein er ist grade mal 39cm lang. Ich kanns nicht ändern wollte zwar selber ein andres aber jetzt mache ich das und da hat er mehr an der Rückwand und zum kletter =)
Benutzeravatar
Der_Gerode
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 52
Registriert: 07.01.2013, 14:06
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitrag von Der_Gerode »

Klick-mich!

und

Bautagebuch

da sollte fast alles drinstehen was du brauchst ;)

Bartagame halten sich hauptsächlich auf dem Boden auf, deshalb ich es wichtiger eine gewisse Grundfläche zu haben als eine Höhe
(wichtig niemals die Mindestmaße unterschreiten!)

Lieben Gruß
Zuletzt geändert von Der_Gerode am 11.03.2013, 13:37, insgesamt 1-mal geändert.
___________________________________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist das edelste; zweitens durch Nachahmen, das ist das leichteste; drittens durch Erfahrung, das ist das bitterste. – Konfuzius
Carmen
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 103
Registriert: 11.08.2012, 16:57
Wohnort: Bruck
Kontaktdaten:

Beitrag von Carmen »

Hi Robin,

dann baue das Terrarium doch einfach in dem Zimmer auf wo es später stehen soll, dann kannst du es tiefer machen.

Man kann es auch so bauen, daß man es problemlos im Falle eines Umzugs oder eines Zimmerwechsels auch wieder zerlegen kann. Aber selbst wenn nicht, so ist es das für das Tier auf alle Fälle auch für begrenzte Zeit wert es in passender Größe zu bauen. Die Mindestmaße sind sowieso schon das was das Wort aussagt "MINDEST-Maße", noch kleiner ist Tierquälerei. Größer dagegen darf es jederzeit gerne werden. :)
liebe Grüße
Carmen
robin38321
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 50
Registriert: 10.03.2013, 19:22

Beitrag von robin38321 »

so wollte euch noch mal nach eurer meinung fragen hier mein Terrarium bau
http://www.bartagame-info.de/Forum/erst ... 14046.html ich werde heute die letzte Schicht drauf streichen und Montag dann versiegeln mit Harz.... so hab mir folgende Beleuchtung gedacht


1 x normale T5 120cm für Grundbeleuchtung
1 x Lucky Reptile Bright Sun UV Desert Stärke:70W ca 10 Stunden
2 x Halogen Sun Mini "Wärmestrahler" Stärke:50W ca 12 Stunden
1 x Halogen Sun Mini "Wärmestrahler" Stärke:35W ca 12 Stunden
1 x Trixie Desert Pro Compact 10.0, UV-B Kompaktlampe23W ca 3 Stunden
1 x Solar Glo 125W ca 4 Stunden
1 x Ultra-Vitalux 300W ca 30min

würde das passen?
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Hallo,
also bei der Höhe deines Terrariums wird das alles zu wenig sein, bis auf die Vitalux kommt da nichts an Licht auf dem Boden an.

Bei den T5 würde ich dir zu 2x80W raten.

Die Bright Sun mit 70W müsstest du dann auch bis auf die Mitte des Terrariums abhängen um überhaupt noch etwas UV bieten zu können.
Von daher wäre die 150W Version besser.

Das gleiche Problem hättest du dann mit den Halogenstrahlern.
Besser kommst du da mit 2 HCI bzw. CDM Strahlern mit 150W.
Damit erreichst du die nötigen Temperaturen auf einem Sonnenplatz und hast zusätzlich noch die Tageslichtbeleuchtung erweitert.

Solar Glo und die Trixi Compact kannst du dir sparen.
Die Solar Glo ist ein sinnloser Stromfresser und die Trixi auf Grund viel zu geringer Leistung rausgeworfenes Geld. ;)
Zuletzt geändert von Gunman am 29.03.2013, 16:12, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
robin38321
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 50
Registriert: 10.03.2013, 19:22

Beitrag von robin38321 »

Ich hab auch die Bright Sun Dessert 70w für mein Terra 180*60*120 davon Sind 28cm Lichtkasten und von unten 10cm Sand also eine Höhe von 82cm die beiden Sonnenplätze sind rechts und links ca bei 40cm nun meine frage soll ich die Bright Sun Dessert 70w für ein sonnenplatz nehmen oder Beleuchtung fürs Terrarium ?
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag