Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame mit Sand im Bauch.

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

mark80
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 44
Registriert: 27.03.2007, 02:37

Bartagame mit Sand im Bauch.

Beitrag von mark80 »

Ja wie der Titel schon sagt hat einer meiner Bartis Sand im Bauch , ich dachte immer das es Eier wären, da der Bauch wie bei dem anderen Tier richtig dick geworden ist, und ich dachte was drin zu fühlen. Nachdem das Tier hier schon seid knapp einer Woche immer press Bewegungen mach und nix passiert, bin ich heute mit ihr in die Tierklinik. Das stellte sich nach dem Röntgen raus das sie den Bauch mit Sand voll hat, da das Tier aber schon ziemlich schwach ist machte sie mir keine großen Hoffungen das sie es Schaft. Die Ärztin hat sie jetzt erstmal entwässert, dabei kam auch schon Sand raus. Naja auf jeden fall ist jetzt der Stand der dinge das ich Morgen früh wieder hin muss um weiter zu entwässern. Die Kosten sind auch nicht von schlechten Eltern heute mit allen knapp 40 Euro Plus jedes mal entwässern kommen noch 11 Euro dazu das muss ich 3 bis 5 mal machen. Was ich auch gleich noch fragen will, damit es nicht wieder so schnell vorkommt, wie kann das Passieren das sie soviel Sand in den Bauch kriegen ? also an Futtermangel kann es nicht liegen im gegenteil ich habe bald die Vermutung das ich zuviel füttere, weil alle meine Bartis Richtig fett geworden sind und ein guten Bauch bekommen haben.
Liebling
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 03.09.2007, 20:13
Wohnort: M´dorf

Beitrag von Liebling »

Was für ein Sand benutzt du den? Was für Futterschalen? Ist es den möglich, dass sich etwa Sand mit dem Futter vermischt?
Benutzeravatar
TrunX
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 536
Registriert: 05.03.2007, 12:29
Wohnort: Heiligenhaus
Kontaktdaten:

Beitrag von TrunX »

was und wie oft fütterst du denn?
ViSiT:
Bild
mark80
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 44
Registriert: 27.03.2007, 02:37

Beitrag von mark80 »

Da ich große mengen an Sang Benötige, und der Sand aus dem Zoohandel ganz klar zu teuer ist, hat mir mal ein anderer Halter ein Tipp gegeben, und zwar das ich Spielsand für Kinder nehmen soll der ist fein und es sind keine Giftigenstoffe für die Tiere drin. Seid dem benutze ich den Sand da kostet ein 25KG Sack grade mal 2,60 Euro, ich muss dazu sagen das ich diese Sand Sorte seid knapp 2 Jahren nehme und noch keine schlechten Erfahrungen damit gemacht habe, auch die beiden anderen Halter die ich kenne und den selben Sand nutzen, also dran kann es nicht liegen. Als Futterschalen nehme ich die bekannten Roten Blumenuntersetzer, da ist eigentlich kein Sand drin. Kann sein das sie es wenn sie mal ein Futtertier fressen den Sand mit aufnehmen, aber das halte ich für zu geringe mengen.

@TrunX
Ich Füttere jeden zweiten tag Obst und Gemüse, und alle zwei tage also jeden tag wo sie nix frisches bekommen füttere ich Schaben die ich selbst züchte.
Liebling
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 03.09.2007, 20:13
Wohnort: M´dorf

Beitrag von Liebling »

Also mit dem Spielsand hab ich bisher auch noch keine schlechte Erfahrungen gemacht. Ich zahl sogar nur 1,80 für einen 25kg Sack.

Gibst du auch Nährstoffzusätze? Hab schon bizare Fressgewohnheiten aus Nährstoffmengel gehört (bisher allerdings eher bei Säugetiere).

Lebt die Agame in ner Gruppe? Hat sie irgendwie Streß? Hab schon von SChlangen gehört, wo das unterlegene Tier Steine gefressen haben soll (bin aber kein Schlangen experte)
mark80
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 44
Registriert: 27.03.2007, 02:37

Beitrag von mark80 »

Ja das Tier lebt in einer Gruppe. Ich gebe ab und an den Tieren Vitamin Pulver für Reptilen.
Liebling
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 03.09.2007, 20:13
Wohnort: M´dorf

Beitrag von Liebling »

Hast du vielleicht schon mal zufällig beobachtet wie es im Sand leckt? WAs sagt den der Tierarzt?
mark80
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 44
Registriert: 27.03.2007, 02:37

Beitrag von mark80 »

Ne habe das noch nicht gesehen, und der TA weiß es auch nicht.
Benutzeravatar
TrunX
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 536
Registriert: 05.03.2007, 12:29
Wohnort: Heiligenhaus
Kontaktdaten:

Beitrag von TrunX »

bietest du extra kalzium an?
weil bartis manchmal sand fressen um kalzium-mangel vorzubeugen.
ViSiT:
Bild
mark80
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 44
Registriert: 27.03.2007, 02:37

Beitrag von mark80 »

Hmm hab jetzt dazu mal ne frage bitte bitte lacht mich nicht aus. Calcium ist doch kalk oder nicht ? Und zu der frage ob ich extra Calcium anbiete, ich habe hier so eine Dose die heißt CalviRep Calcium Powder, das mische ich in das Schaben Futter für meine Schabenzucht die, die Bartis dann zum fressen kriegen reicht das, oder ist das zu wenig ?
Benutzeravatar
Wüstendrachen
Co-Administrator
Co-Administrator
Beiträge: 3286
Registriert: 14.05.2007, 13:22
Wohnort: Neuss

Beitrag von Wüstendrachen »

Ja Calcium ist Kalk.

Nein das reicht leider nicht, du solltest deinen Bartis zusätzlich im Terrarium immer z.B. zerbröselte Sepiaschale anbieten :wink:
Mfg Wüstendrachen

Phrynosoma p. calidiarum - Tribolonotus gracilis - Haplopelma lividum - Lampropelma violaceopes - Lampropelma sp. borneo black - Lampropelma nigerrimum - Poecilotheria regalis
Gast

Beitrag von Gast »

Ja, oder man kann auch auf pflanzliches futter pulver streuen.
mark80
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 44
Registriert: 27.03.2007, 02:37

Beitrag von mark80 »

Sepiaschale ist doch so ein ding für Vögel ja ? wie soll ich das machen in eine extra Schale machen ? weil wenn ich das im Becken rum streue bring ja auch nix, dann frist er ja wieder Sand. Ja oder wie Reptilex schon sagt, reicht es auch wenn ich das Grünfutter mit den Pulver bestreue wenn ja wie oft ?
Benutzeravatar
Hammaburg
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 70
Registriert: 15.04.2007, 14:45
Wohnort: Tangstedt Ehlersberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Hammaburg »

stell einfach ne schale mit dem zerbröselten zeug ins terra. die gehen da schon bei wenn sie bedarf haben.
ich mag mich.
Gast

Beitrag von Gast »

Genau oder man streut das über das futter, geht auch gut.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag