Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Missbildungen bei Bartagamen

Eure Tiere sind krank oder haben auffällige Anzeichen, ihr braucht einen Tierarzt?
Das Board ist kein Ersatz für einen Besuch bei einem Tierarzt!

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
katrinchen
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 18.03.2011, 17:43

Missbildungen bei Bartagamen

Beitrag von katrinchen »

Hey :)

Mein Barti hatte die letzten 2 Wochen nichts gefressen und daher stark abgenommen.. Als ich dann mit ihm beim Tierarzt war, machte er ein Röntgenbild von ihm und stellte fest, dass ein Kieferknochen länger ist wie der andere. Das heißt, dass er seit der Geburt an eine Missbildung hat..

Jetzt habe ich das Problem das sie ihren Mund nicht selbst aufmachen kann. Ich muss ihr nun den Mund mit einem kleinen Holzspachtel aufmachen und ihr so Wasser und Futter geben.. da sie nicht kauen kann muss es etwas Breiartiges sein und darf nicht mehr leben..
Ich habe ihr jetz schon Bananenbrei und andere Breis gegeben..
Hat einer vllt eine Idee was ich ihr noch zu Fressen geben könnte?

Wäre lieb wenn ihr mit weiter helft :)
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Kann der TA noch was machen oder ist dieser Zustand für immer ?
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
katrinchen
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 18.03.2011, 17:43

Beitrag von katrinchen »

Er kann nichts machen aber wenns gut geht kann er dann den Mund auch selbst wieder öffnen. Ab und zu bekommt er ihn jetz auch schon wieder selbst auf :)
Aber wichtiger wäre wenn ich jetzt wüsste was ich ihm zu fressen geben kann..
Benutzeravatar
J.Barti
Pogona Minima Juvenile
Pogona Minima Juvenile
Beiträge: 285
Registriert: 09.11.2008, 11:39
Wohnort: 85456 Wartenberg

Beitrag von J.Barti »

Hallo @katrinchen,

eigentlich kannst du doch alles "pürieren".
Wenn du die Hoffnung hast, dass er eines Tages wieder normal fressen kann, dann püriere doch alles was du ihm geben willst.
Zucchini, Karotten, Sellerie, usw. ( incl. Vitamine ).

Viel Glück :wink:
Liebe Grüße.
Jürgen
Tropic-Shop.de
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 146
Registriert: 24.03.2011, 20:52
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

Beitrag von Tropic-Shop.de »

Hallo,

Ich hatte mal eine "Fresspasse" die Fing mit PET .. an was eig. nur für katzen und Hunde ist aber welches den Tieren alles gibt was Sie benötigen.
Bild
Marciboy
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 107
Registriert: 24.03.2011, 20:57

Beitrag von Marciboy »

Der körper erkennt, dass der mund nicht öffbar ist und versucht eine alternative zu bilden. das kann heißen, dass er sich umstrokturieren kann und so die bartagame bald wieder völlig selbstständig fressen kann. (das muss aber nicht passieren !)

Marcman
Regel Nummer 1: Kein Gezeter, keine Fragen! Wenn du Gezeter machst, mache ich auch Gezeter… Wenn du eine Frage stellst, werde ich sie beantworten… Also bist du dir vollkommen, absolut klar über Regel Nummer 1? – Ja! –
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag