Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Rückwand auffrischung

Anleitung zum Bau eines Terrariums oder einer Rückwand

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Setterich
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 04.08.2014, 12:10
Wohnort: Monschau

Rückwand auffrischung

Beitrag von Setterich »

Moin Zusammen,

Ich habe seit heute ein weiteres Terrarium
aus OSB(wurde gebraucht gekauft)diese hat
auch eine schöne Rückwand,
jedoch sind bereits teile der Farbe abgesprungen.
Rückwand scheint nicht versiegelt zu sein.

Kann ich die Komplette Rückwand jetzt einfach nur mit
neuer Abtönfarbe überstreichen und dann mit Klarlack
versiegeln oder müsste dort dann entweder komplett
die alte Farbe runter oder im Schlimmsten Fall sogar
die Komplette Rückwand raus?

Es geht sich einfach nur um eine optische Verbesserung
und dass eine Versiegelung im nachhinein vorhanden ist.


besten gruß
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Hy,

ich würde das ganze Terra einmal desinfizieren, mit Dampfente oder so, dann die Rückwand ausbessern und das komplette Terra von innen mit einem ungiftigen klarlack der auch für Kinderspielzeug geeignet (mit blauem Engel) streichen.
ich bin wie ich bin
domi1984

Beitrag von domi1984 »

moin,

wie IXIMoeweIXI schon sagte, mach es erstmal ordentlich sauber. ich denke da wird noch das ein oder andere von der wand abblättern.

wenn du mal ein bild hoch laden könntest könnte man dir denke ich auch ein bisschen besser helfen.

aus was besteht denn die wand?
mit was ist sie denn bestrichen?
Benutzeravatar
Setterich
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 04.08.2014, 12:10
Wohnort: Monschau

Beitrag von Setterich »

Hey,

Erstmal danke für die schnellen antworten :)

@Moewe: Ich hab das Terra gestern noch richtig geschrubbt,
das mit dem Desinfizieren ist mir auch schon in den sinn
gekommen, nur das Problem ist es ist nicht versiegelt
und mit dem Desinfizieren bei einem Holzterra
bin ich nicht so der große Fan von, da das zeug ja ins Holz einzieht....

Ich hab mir das so gedacht, Gut reinigen dann
mit Abtönfarbe nochmal komplett streichen und
wenn es trocken ist mit Blauer Engel Klarlack drüber...da halt auch
teilweise Farbunterschiede zu erkennen sind

Dies sollte auch als Vorbeugung dann dienen
"Falls irgendwelche Viecher in der Rückwand sind"
( wovon ich mal nicht ausgehe)aber dieses dann
durch diese 2 Schichten zu Isolieren.

Geht das denn überhaupt?

@Domi Habe mal Fotos gemacht..
.Denke mal das die Rückwand aus Styropor und Fliesenkleber
besteht (Standard) halt.


besten Gruß

Bild

Bild

Bild
domi1984

Beitrag von domi1984 »

also ich würde ne runde flexkleber anrühren zum Härten der ausgefransten Stellen...

wie du weiter machst musst du wissen... ich würde es machen wie beim normalen Bau... bepinseln, ponal wasserfest verdünnen und die Rückwand mit Sand bestreuen oder bewerfen... sieht für mich natürlicher aus und geht schneller... das mit dem Klarlack kannste dann machen musste aber nich... epoxi harz wäre besser kannst es aber auch lassen... epoxi lässt sich später besser sauber machen... ich weiß nich in wie weit die uv-Strahlen auf den Lack wirken...

ich mach's immer nur wie oben beschrieben... is bomben fest lässt sich desinfizieren und du kommst günstiger weg... mein Tierarzt meinte auch das er keinen Parasiten kennt der den Kalk im flexfliesenkleber überlebt



Sorry für die ... aber das so ne Angewohnheit mim Handy xD
Benutzeravatar
Setterich
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 04.08.2014, 12:10
Wohnort: Monschau

Beitrag von Setterich »

So ich habe jetzt eben mal die Rückwand mit Ocker
Abtönfarbe 1:6 gestrichen und dann Sand mit reingepustet,
gefällt mir jetzt so ganz gut und das Licht finde ich ist auch
Anschaulicher geworden bzw etwas Intensiver.

Die Tage kommt dann noch Klarlack drauf....

Hänge mal Bilder vorher und nachher dran.


Bild

Bild
Antworten