Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


sicherung fliegt immer raus-woran kanns liegen?

Technische Anleitungen und Fragen zu z.B. Verkabelung, Selbstbau, Leuchten ...

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
skip
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 177
Registriert: 13.02.2011, 14:03
Wohnort: Dortmund

sicherung fliegt immer raus-woran kanns liegen?

Beitrag von skip »

hey,
also ich hab die BS angeschlossen und wenn ich sie einschalte fliegt mir immer die sicherung raus.
bin also ein bischen ratlos woran das liegt
hier mal n foto vom evg wie ichs angeschlossen habe.

Bild

also der blaue Draht ist die Rückleitung der schwarze die Zuleitung und der gelb-grüne die Erde.
Ist das so richtig angeschlossen?
es ist doch egal wie rum die Drähte zur Fassung gehen oder?

Woran könnte das evt. noch liegen sofern es richtig angeschlossen ist ?

Danke schon mal
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Klemm mal das blaue Kabel auf ein blaues Feld und das gelb/grüne Kabel auf das erste grüne Feld (neben dem blauen).

Dann dürfte es funktionieren

Fliegt denn die sicherung für die ganze wohnung raus (FI) oder nur für den raum?
Zuletzt geändert von IXIMoeweIXI am 14.06.2012, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
ich bin wie ich bin
skip
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 177
Registriert: 13.02.2011, 14:03
Wohnort: Dortmund

Beitrag von skip »

nur die sicherung
für den raum
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

ok das habe ich mir gedacht.

Du hast ein Kurzschluß eingebaut denn die Schwarzenfelder, bzw. die Blauenfelder sind durchgeschleift.

Hast du es so wie ich beschrieben habe angeklemmt?
Und funktionertt es?
ich bin wie ich bin
skip
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 177
Registriert: 13.02.2011, 14:03
Wohnort: Dortmund

Beitrag von skip »

jip hab ich aber jetz passier garnichts aber es liegt nicht an der birne beide funktionieren nicht

wundert mich irgendwie weil hier http://www.bartagame-info.de/Forum/brig ... 12749.html
ist das genau so angeschlossen wie ichs gemacht hab:O


kann das vielleicht sein , dass die Sicherung zu klein ist also nicht genug Spannung zulässt?
dürfte ich die dann einfach ohne bedenken austauschen?
Zuletzt geändert von skip am 14.06.2012, 19:05, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Porstel
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 585
Registriert: 20.11.2010, 17:10
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Porstel »

EDIT:
Beitrag ist fehlerhaft und wird im späteren Verlauf des Threads von Porstel korrigiert.
-----------------------------
Hey Skip,
....nach längerer Zeit.....ich mal wieder :D
Also der Vorschlag von "Moewe".....
IXIMoeweIXI hat geschrieben:Klemm mal das blaue Kabel auf ein blaues Feld und das gelb/grüne Kabel auf das erste grüne Feld (neben dem blauen).

Dann dürfte es funktionieren
....... ist falsch! Entweder nimmt man die beiden "grauen" (wie du´s schon gemacht hast ODER die beiden "blauen".
Eins in grau und das andere in blau geht nur bedingt, da sich dann die Möglichkeit von 2xN (Nulleiter) bzw 2xL ergeben kann. Somit würde kein Stromfluss zustande kommen. (da hier- wie von Moewe erwähnt- nur durchgeschleift wird).
Riech mal ! im nicht angeschlossenem Zustand ! am EVG. Stellst du dabei einen Geruch von verschmorter Plastig fest, hat sich im Inneren irgend ein Bauteil verabschiedet. Falls dies nicht der Fall ist, zieh mal vorsichtig an den Drähten - ob diese auch wirlich fest in den Klemmbuchsen stecken.
Da man aber dabei nicht viel verkehrt machen kann, könnte ich mir vorstellen, dass der Kurzschluss von der Fassung kommt. Dies kann zb durch fehlerhaften Kontakt zustande kommen. Die Möglichkeit einer "zu geringen Sicherung" würde ich ausschließen, da gängige Elektroinstallationen mit mind 16A abgesichert sind.

lg Kay
Je öfter man eine Meinung hört, desto schneller nimmt man sie als die "Eigene" an. Auch wenn sie falsch ist!
[img]http:///img.webme.com/pic/t/terra-art/terraart5.jpg[/img]
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

tut mir leid ziehe alle meine kommentare zurück :oops:
es war nur ein vorschlag vielmehr so hätte ich es angeschlossen :roll:
ich bin wie ich bin
skip
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 177
Registriert: 13.02.2011, 14:03
Wohnort: Dortmund

Beitrag von skip »

erst mal danke für die Hilfe;D
also an der Fassung liegt es nicht hab darüber schon ne andere Lampe ausprobiert(natürlich ohne EVG)
also weis ja nicht wie das EVG nicht riechen sollte aber wenn es nach nichts riechen sollte dann ist es wohl kaputt also richt jetzt nicht irgendwie stark verschmort oder so aber es richt halt irgendwie komisch

dann werd ich wohl Pech gehabt haben und es war von Anfang an kaputt:/
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

eins muss ich zu meiner verteidigung schreiben ich habe noch mal im internett gestöbert und eine anleitung mit der verkabelkung gefunden in einem anderem forum >>>Hier<<<

(ich hoffe der ADMIN hat nichts gegen den link :wink: )
Zuletzt geändert von IXIMoeweIXI am 15.06.2012, 23:14, insgesamt 1-mal geändert.
ich bin wie ich bin
Benutzeravatar
Porstel
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 585
Registriert: 20.11.2010, 17:10
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Porstel »

Auch ich habe heut - im wachen Zustand- nochmal in meinen EVG Beständen "gewühlt" und muss nun sagen, dass mein obiger post falsch war und Moewe völlig recht hat ! Dickes Sorry dafür!
Würde an dieser Stelle darum bitten, meinen obigen post zu entfernen um evtl auftretende Missverständnisse zu unterbinden. In dem von Skip gezeigtem Bild hat der Stromkabelanschluss folgendermaßen zu erfolgen:

Schwarz (L) -graue Buchse
Blau (N) - blaue Buchse
Grün/Gelb (PE) - grüne Buchse

Die Doppelbelegung der L und N Buchse dient in diesem Fall für den weiteren Anschluss eines zweiten EVG´s. (Man kann also zwei EVG´s mit einer Stromzuführung betreiben=Durchschleifen)
Werde demnächst mal verschiedene bebilderte Modelle der Osram PTi´s mit Anschlussbelegung hier einstellen, um zukünftige User nicht noch mehr zu verunsichern.

Man lernt eben leider nie aus :roll:
Je öfter man eine Meinung hört, desto schneller nimmt man sie als die "Eigene" an. Auch wenn sie falsch ist!
[img]http:///img.webme.com/pic/t/terra-art/terraart5.jpg[/img]
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Kein problem jeder kann sich mal vertun.

Aber nachdem tazy73 gesagt hatte das nur die Sicherung für den Raum rausfliegt war mir klar das N+L kontakt haben. Genau den selben fehler hatte ich bei mir auch schon als ich eine neue Fassung nicht richtig angeklemmt habe, bei mir hatten sich nur ein paar Litzen vom L+M berührt, flog auch die Sicherung für den Raum nur raus und nicht der FI.

Seitdem benutze ich nur noch Adernendhülsen.
ich bin wie ich bin
skip
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 177
Registriert: 13.02.2011, 14:03
Wohnort: Dortmund

Beitrag von skip »

also ich bin irgendwie verwirt weil hier http://www.bartagame-info.de/Forum/brig ... 12749.html
ist das evg ja so angeschlossen wie kay es gesagt hat und scheint ja zu funktionieren:O

ist so weit ich das erkenne auch das gleiche evg
Basty-87
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 08.10.2012, 02:57

Beitrag von Basty-87 »

Schwarz auf grau
Blau auf Blau
Und an dem lampenkabel die Drähte tauschen. Dann geht's :)
Wenn evg nicht kaputt. ^^
AtzeTrue

Beitrag von AtzeTrue »

@ Basty hat recht, aber auf dem EVG steht ja auch ein Schaltplan und logisch ist wenn dieses zeichen ist ] das die Klemme gekoppelt ist :) und du die beiden Kabel somit verbindest ( Kurzschluss )
auch wenn bei Wechselspannung die Polung sich ca 50 mal die Sekunde ändert, gibt es einen Kurzschluss ( weil die Eletronen ungehindert sich ausgleichen können wenn sie das ohne Verbraucher tun fließt ein sehr hoher Strom ( Kurzschlussstrom )


aber warum die Drähte an dem Lampenkabel vertauschen? bei mir funktioniert das egal wie gepolt ist?

hat sich erledigt, Zitat vom Elektriker

Code: Alles auswählen

Die Klemmen LH ist die Klemme worüber der Zündimpuls kommt. Bei HQI-T, HQI-TC und HQI-TS ist egal wo LH + LL angeschlossen wird, lediglich bei HQI mit E27 sollte LH am Fußkontakt angeschlossen werden
ich benutze eine CDM-T und konnte keine Probleme bei geänderter Polung feststellen, anscheind ist dieses nicht zu beachten ( aber ich schaue nochmal in ner PDF nach )

gruß Dennis
Zuletzt geändert von AtzeTrue am 30.12.2012, 11:07, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag