Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Streicheln!?

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Benutzeravatar
Killinum7
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 103
Registriert: 18.05.2007, 18:48
Wohnort: Wien

Streicheln!?

Beitrag von Killinum7 »

Hey Leute
Wie streichelt ihr eure Bartagamen?
Also manchmal streichle ich sie nach dem essen und dann mancht Floppy ganz genüsslich die Augen zu. Ich weiß das das heißt das es ihr nicht gefällt aber das schaut so aus als ob es ihr gefällt^^ Echt jetz. :roll:

Wisst ihr was euren Bartis gefällt, was streicheln angeht? :wink:
knx

Beitrag von knx »

tut mir leid, aber was soll man dazu noch sagen, du weißt das es dem tier nicht gefällt und machst es dennoch? schonmal dran gedacht dir nen hund oder ne katze zu kaufen?
Benutzeravatar
katja
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 73
Registriert: 20.02.2007, 09:35
Wohnort: Schwabenland

Beitrag von katja »

also augen zu heisst: das gefällt mir nicht.
mit dem streicheln stresst du die bartagame!

agamen sind keine kuscheltiere! was ich aber manchmal mache, ist, meinen zwei beim häuten ein paar fetzen abzupellen, ich würd das aber nicht als streicheln betrachten.
Regel: solang sie munter die augen offen haben, ist es ok. augen zu heisst UNANGENEHM = AUFHÖREN

gruß katja
Benutzeravatar
Killinum7
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 103
Registriert: 18.05.2007, 18:48
Wohnort: Wien

Beitrag von Killinum7 »

Frage: Wie soll man herausgefunden haben dass Bartagamen bei unangenehmen gefühlen die Augen zu machen? Es ist klar dass wenn man mit einem Stecken vor dem Auge herumfuchtelt, sie die augen zum Schutz schließen. aber bei leichtem streicheln?

Obwohl ich nicht wirklich glaube das die durch die Schuppen was gutes spüren.

Warum streicheln dann soviele :wink:
Gast

Beitrag von Gast »

Es streicheln soviele, weil sie sich mit den Tieren beschäftigen wollen.

Ich mach das nicht. Das sind eben keine Kuscheltiere.
Benutzeravatar
Killinum7
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 103
Registriert: 18.05.2007, 18:48
Wohnort: Wien

Beitrag von Killinum7 »

Jawohl Sir! Streicheln wird eingestellt! :lol:
Sonst hab ich ihnen immer leicht über den Bart gestreichelt. Die sind halt so süß :roll:
Benutzeravatar
Snaedis
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 125
Registriert: 29.06.2007, 12:47

Beitrag von Snaedis »

Ich denke wenn du ihm ab und zu mal über den Bart streichelst ist das auch kein Weltuntergang. Solange du nicht ne Stunde so da sitzt :wink:
Benutzeravatar
Kampfdrache
Pogona Minor Juvenile
Pogona Minor Juvenile
Beiträge: 1208
Registriert: 19.05.2007, 13:46
Wohnort: 73566 Bartholomä

Beitrag von Kampfdrache »

Also streichel tun wir unsere Bartis auch nicht direkt, haben aber festgestellt das unsere Mädels gern den kontakt zu uns haben. Wir lassen unser Großen ja ab und zu im Wohnzimmer flitzen und sitzen dann meistens bei ihnen auf dem Boden und da kommt es oft vor das wir als Kletterbaum benutzt werden :D und sie sich es dann genüsslich bequem machen :wink: Kann man ja auch als eine art kuschel bezeichnen :)
MfG Kampfdrache

TSchG § 2 Abschnitt 3

Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte
Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.


5.1.0 Sceloporus s. cyanogenys
knx

Beitrag von knx »

meinst du nicht das sie evtl nur vom kalten boden runter wollen und deshalb auf euch klettern?
Benutzeravatar
Kampfdrache
Pogona Minor Juvenile
Pogona Minor Juvenile
Beiträge: 1208
Registriert: 19.05.2007, 13:46
Wohnort: 73566 Bartholomä

Beitrag von Kampfdrache »

Hab ich am anfang auch gedacht und am boden dann die Tempratur gemessen und die wahr so bei 26-28 C°. Da wo die Sonnen noch reinscheint naturlich noch wärmer und trotzdem kommen sie zu uns. :D
MfG Kampfdrache

TSchG § 2 Abschnitt 3

Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte
Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.


5.1.0 Sceloporus s. cyanogenys
Benutzeravatar
Killinum7
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 103
Registriert: 18.05.2007, 18:48
Wohnort: Wien

Beitrag von Killinum7 »

Süß, aber machen die die augen zu wenn sie auf dir sitzen?

Ps.: ich würd sie auch gerne laufen lassen, jedoch habe ich angst das sie unters bett laufen und in der mitte stehn bleiben oder irgendwie staubreste einatmen.
Benutzeravatar
Kampfdrache
Pogona Minor Juvenile
Pogona Minor Juvenile
Beiträge: 1208
Registriert: 19.05.2007, 13:46
Wohnort: 73566 Bartholomä

Beitrag von Kampfdrache »

Ne die haben die Augen offen ausser die pennen ein :lol:
MfG Kampfdrache

TSchG § 2 Abschnitt 3

Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte
Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.


5.1.0 Sceloporus s. cyanogenys
Benutzeravatar
TrunX
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 536
Registriert: 05.03.2007, 12:29
Wohnort: Heiligenhaus
Kontaktdaten:

Beitrag von TrunX »

Was auch noch ein wichtiger Punkt ist, das Bartagamen wie alle Reptilien usw keine Säugetiere sind, also nie den Kontakt zur Mutter oder ähnlichem hatten und somit Nähe nicht mit Wärme, Futter und Schutz usw verbinden.
ViSiT:
Bild
Benutzeravatar
Wüstendrachen
Co-Administrator
Co-Administrator
Beiträge: 3286
Registriert: 14.05.2007, 13:22
Wohnort: Neuss

Beitrag von Wüstendrachen »

Also da muß ich deen meisten zustimmen!

Bartagamen sind weder streichel noch kuscheltiere :wink:
Wenn eine Bartagame die Augen schließt sind dies eindeutige zeichen für unwohlsein, angst, ablehnungs gesten! Und diese sollten keinesfalls nur weil sie vielleicht ""süß"" aussehen mit gefallen oder geniesen verwechselt werden :roll: -> dies ist dan schlichtweg ein grober fehler :!:



zu knx: wir haben in unserem Wohnzimmer auch Teppichboden (der sehr sauber ist) und dieser z.B. ist garantiert auch nicht kalt (noch fusselt er nicht) :wink:

Des weiteren gibt es Verhaltens - Langzeitstudien an Reptielien also auch Bartagamen welche es durchaus belegen das selbst diese in seltenen fällen die nähe zum Pfleger suchen :roll:
Mfg Wüstendrachen

Phrynosoma p. calidiarum - Tribolonotus gracilis - Haplopelma lividum - Lampropelma violaceopes - Lampropelma sp. borneo black - Lampropelma nigerrimum - Poecilotheria regalis
knx

Beitrag von knx »

Wüstendrachen hat geschrieben:
Des weiteren gibt es Verhaltens - Langzeitstudien an Reptielien also auch Bartagamen welche es durchaus belegen das selbst diese in seltenen fällen die nähe zum Pfleger suchen :roll:

pfleger = futter
Antworten