Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Und schon wieder eine Bartagame in Winterruhe

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Mais
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 56
Registriert: 17.07.2013, 17:17

Und schon wieder eine Bartagame in Winterruhe

Beitrag von Mais »

Informationen zur Haltung:
Anzahl: 2
Alter:gerade 9 Monate
Geschlecht: Weiblich
Größe:ca. 42 und 37,5
Terrariumgröße:150x80x80
Beleuchtung:2x bright sun 70 watt, 2 x 54 Watt Leuchtstoffröhren
Auffälligkeiten:Winterruhe?
Wie lange schon in Besitz des Tieres:29 Wochen

Also da bin ich wohl die Nächste, die hilflos vor dem Terrarium steht.
Also die kleinere von den Beiden, hat sich am Freitag eingebuddelt. Ich habe es erst nachmittags gemerkt, als ich von der Arbeit gekommen bin. Durch die Fütterung kam sie aber dann wieder raus. Am Samstag hat sie sich wieder eingebuddelt und wollte ihre selbstgebaute Höhle auch nicht mehr verlassen, auch Futter hat nicht geholten. Habe sie dann ausgebuddelt und unter den Spot gesetzt. Abends ging der Spot aus und zack hat sie sich wieder eingebuddelt und heute morgen ist sie immer noch in ihrem Loch.
Die andere Bartagame ist total fit und agil.
Es gibt keine aktuelle Kotprobe und der Darm ist auch nicht leer.
Was kann ich machen ?



:?: :?: :?:
Kimba + Kami *05/13
Benutzeravatar
BartiP+P
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 480
Registriert: 31.10.2011, 15:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von BartiP+P »

Hallo,

Eine kotprobe ist wichtig abzugeben.

Würde alles so lasen wie es ist vielleicht bekommst ja noch eine brope.

Aus seiner höhle nicht mehr raus holen das ist nur stress.
Benutzeravatar
Mais
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 56
Registriert: 17.07.2013, 17:17

Beitrag von Mais »

Nö, kommt leider absolut nicht aus dem Loch raus, keine Sekunde.
Kimba + Kami *05/13
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

Die ganzen gehäuften Beiträge zeigen doch:

Jungtiere gehören in die Winterruhe und man sollte IMMER jedes Jahr spätestens im September eine Kotprobe untersuchen.

Wann wurde denn der Kot zum letzten Mal untersucht?

Wenn sie richti ruhen wollen, ist es sehr schwer sie davon abzuhalten. Ist der Magen nun komplett gefüllt?

Grüße
Xin
Benutzeravatar
Mais
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 56
Registriert: 17.07.2013, 17:17

Beitrag von Mais »

Der Magen ist voll die letzte Kotprobe war im September/Oktober rum, Kokzidien und Oxyuren, danach kam die Behandlung und die anschließende Behandlung war negativ.
Das andere Tier kann aber im Terrarium bleiben oder?
Kimba + Kami *05/13
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Dann würde ich mit dem behandelnden TA sprachen, ob er meint eine Ruhe und mit vollen Magen ist jetzt ratsam, oder eher nicht.

Das Tier sollte bei ca. 16-18 Grad ruhen, heißt am besten in eine Kiste oder Quarantäneterrarium an einen kühlen Ort stellen.

Würde da aber generell mal etwas drauf achten, der Größenunterschied ist eigentlich zu groß, dass die beiden zusammen leben sollten.

Grüße
Xin
cicicharly
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 10.02.2014, 04:28

Beitrag von cicicharly »

Würde da aber generell mal etwas drauf achten, der Größenunterschied ist eigentlich zu groß, dass die beiden zusammen leben sollten.
Abendkleider Günstig
Brautkleider Online Shop
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag