Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

nach Winterruhe erneut eingegraben

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
ruhuber
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 20.08.2013, 17:13
Wohnort: Cham, Schweiz

nach Winterruhe erneut eingegraben

Beitrag von ruhuber »

nach 10 Wochen ist mein Zwergbarti seit 3
Tagen wieder aus der Winterruhe erwacht, hat Wasser und ein bisschen Salat genommen. Er ist zwar noch nicht ganz so aktiv. Heute hat er sich wieder eingegraben. Soll
ich Ihn weiterhin ruhen lassen oder in wach halten. Habe das Gefühl, 10 Wochen Ruhe reichen. Was meint Ihr?[/i]
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

10 Wochen ist für Zwerge jetzt noch nicht wirklich lang.

Für das nächste mal, niemals füttern, bevor du dir nicht sicher sein kannst, dass das Tier auch wach bleibt. Meist sagt man so ca. 1 Woche warten, ob das Tier wirklich aktiv sonnt.

Wenn er von sich aus wieder ruhen will, solltest du ihn auch lassen. Das stressigste was du tun kannst, ist ein Tier wach halten.

Grüße
Xin
Dundees Mama
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 354
Registriert: 16.10.2013, 12:17

Beitrag von Dundees Mama »

Ja, das sehe ich auch so. Du solltest jetzt abwarten, wie er sich entscheidet. Wenn er weiter schlafen will, lass ihn. 4-6 Monate WR sind bei Zwergbartagamen keine Ausnahme. Oftmals wachen sie bei so Hochdruckgebieten mal kurzzeitig auf und wirken auch recht aktiv, gehen aber dann wieder "pennen".
Zuletzt geändert von Dundees Mama am 09.12.2013, 15:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Baduhenna
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 163
Registriert: 22.07.2013, 19:04

Beitrag von Baduhenna »

Wow okay? Bei Zwergen kann das bis zu einem halben Jahr lang dauern?
Wenn es faucht, beißt es auch.
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Naja, 3 Monate sollten realistisch sein, 6 sind zu lange in Terrarienhaltung.

Wie viele Tiere hältst du denn?
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
Dundees Mama
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 354
Registriert: 16.10.2013, 12:17

Beitrag von Dundees Mama »

Hmm, mein Dundee macht seit 2 Jahren 5 Monate WR. Wohl ist mir nicht dabei, aber wenn ich ihn wecke, geht er in 3 Wochen wieder für etwa 4 Wochen in WR ... So war es jetzt schon zweimal, deshalb lasse ich ihn dieses Jahr von selbst richtig aufwachen. Ich muss aber dazu sagen, dass er richtig gesund ist. Bei Berta würde ich das niemals tun!

Auch in anderen Foren ist zu lesen, dass Zwergbartagamen gerne mal >4 Monate, max. 6 Monate (nach Angabe eines Halters) ruhen.
Zuletzt geändert von Dundees Mama am 10.12.2013, 13:35, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag