Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Neues von den Müllbabys (leider nicht so schönes) :(

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Co-Administratoren, Moderatoren

orca2912
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 330
Registriert: 03.10.2013, 13:47
Wohnort: Duisburg

Beitrag von orca2912 »

Das finde ch ja gerade auch komisch, es wurden nur Wurmeier gefunden und keine Würmer, bei allen Dreien dabei haben wir schon 3 Tage gesammelt. Hätte man da nicht auch Würmer finden müssen?
Benutzeravatar
BartiP+P
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 480
Registriert: 31.10.2011, 15:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von BartiP+P »

Ja Müssten welche da sein.
Bei uns haben sie auch nur von eiern geredet.
Müsste man mal fragen wie das ist.
orca2912
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 330
Registriert: 03.10.2013, 13:47
Wohnort: Duisburg

Beitrag von orca2912 »

Hab, ich es sind auch Würmer drin gewesen und Einzeller, hab 2 Medikamente bekommen, das erste haben sie gestern bekommen das zweite am Samstag und dann nochmal in 3 Wochen eine Kur mit beiden Medikamenten wieder im Abstand von 3 Tagen und eine Woche später nochmal eine Kotprobe. War wohl nicht so einfach für die Kleinen gerade für Speedy die richtige Dosierung fertig zu machen. Ich hoffe mal das sie dann zum Neujahr in ihre neuen Terrarien einziehen können. Ein gutes hat es ich hab nicht so ein Stress die Terrarien fertig zu machen.
Gestern den halben Tag damit verbracht die Gegenstände mit kochendem Wasser abzuspülen und im Backofen as zu backen :roll:
Dundees Mama
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 354
Registriert: 16.10.2013, 12:17

Beitrag von Dundees Mama »

Ich komme grade nicht ganz mit.
Speedy ist vom Antibiotikum so schlapp?
Und alle drei haben Oxyuren und Kokzidien?
Was hat der TA verschrieben, also welche Medikamente und welche Dosis?
orca2912
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 330
Registriert: 03.10.2013, 13:47
Wohnort: Duisburg

Beitrag von orca2912 »

Also Speedy hatte sich an der Hand verletzt und dann hat ein paar tage später Sweety nochmal reingebissen und es ist wieder offen gegangen, Speedy hat dann beim TA eine Spritze mit Schmerzmittel+Antibiotika und Vitaminen bekommen und das geben wir ihm jetzt noch weiter. Er war nach der Spritze 2 Tage total schlapp und kroch nur durchs Terra hat viel geschlafen, jetzt ist er wieder putzmunter und frech wie immer.
Ja alle Drei haben Parasiten und bekommen Panacur und Baycox. Also die genaue Dosierung kann ich dir nicht sagen weil ich nicht weiß wieviel mg in den Spritzen sind. Auf Jeden Fall bekamen sie am 1 Tag 1 Spritze Panacur bekommen morgen am 4 Tag 1 Spritze Baycox dann am 18. Tag nochmal Baycox und am 21. Tag Panacur dann sollen wir eine Woche abwarten und eine neue Kotprobe abgeben.
So ich hoffe ich konnte deine verwirrung lösen
Dundees Mama
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 354
Registriert: 16.10.2013, 12:17

Beitrag von Dundees Mama »

Ja, absolut. Ich wusste eig. nur nicht, wovon Speedy so schlapp ist, ob vom Antibiotikum oder den anderen Mitteln.
Die Behandlung ist schon belastend und da die kleinen ja nicht so fit waren, wird es sie etwas mehr mitnehmen. Dass der TA gleichzeitig Vitamine gibt, finde ich schon mal positiv.
Halt uns auf dem Laufenden und alles Gute für die drei.
orca2912
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 330
Registriert: 03.10.2013, 13:47
Wohnort: Duisburg

Beitrag von orca2912 »

Speedy geht es eigendlich schon wieder sehr gut, schläft sogar schon wieder auf seinem Lieblingsplatz hängend an dem Lampenschutzgitter ....... er kann es halt nicht lassen der Zwerg. Aber wir haben vorgesorgt, jetzt liegt unter ihm ein Handtuch, sollte er fallen fällt er weich. Bin froh das das Handgelenk schon wieder gut verheilt ist er hat auch nur ab und an eine Schonhaltung benutzt sie ansonsten wieder. Die Hand ist noch etwas geschwollen aber zugewachsen.
Mit dem Mitteln hat anscheinend nur einer ein Problem und das ist unser GRoßer BamBam der ist heute nach dem Baycox schon frühzeitig in seine Höhle verschwunden. Den beiden Kleinen merkt man kaum an das sie Medikamente bekommen.
Ist auch lustig, BamBam nimmt die Medikamente ohne große Gegenwehr auch bei Sweety kein Problem bischen am Bart gezogen und schon geht das Mäulchen auf. AAAAAber ausgerechnet unser Zwerg der ja so oder so noch tgl. Medikamente bekommt ist wehrig ohne ende, man weiß garnicht wie man das kleine windende Etwas festhalten soll und Bart ziehen ist bei dem kleinen Köpfchen auch eine schwierige Sache, mit ihm ist es immer ein Kampf und er beißt die Zähne zusammen da bekommt man kaum was rein, danach ist er erst einmal fertig, tut mir total leid aber es muss ja sein.
Benutzeravatar
Teufelchen88
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 421
Registriert: 09.09.2013, 23:45
Wohnort: Hannover

Beitrag von Teufelchen88 »

Tja die kleinen haben's in sich :-)
Unser TA hat sich bei meinem kleinen damals die zähne ausgebissen nur um zur Kontrolle mal ins Mäulchen gucken zu können...
Snoopy
Pogona Vitticeps
*08.2013
Dundees Mama
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 354
Registriert: 16.10.2013, 12:17

Beitrag von Dundees Mama »

Notfalls kannst Du die Medikamente in ein Futtertier spritzen und dieses dem kleinen geben.
orca2912
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 330
Registriert: 03.10.2013, 13:47
Wohnort: Duisburg

Beitrag von orca2912 »

So mal kurz ein Feetback, Speedy geht es wieder gut die Hand ist soweit verheilt, man sieht die Stelle noch aber sie ist so gut wie abgeschwollen und er benutzt sie auch wieder ganz normal, auch schläft er schon wieder an seiner Lieblingsstelle (hängend am Lampengitter) Aber jetzt legen wir jeden Abend ein Handtuch drunter damit er wenn er fällt weich fällt.
Dundees Mama
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 354
Registriert: 16.10.2013, 12:17

Beitrag von Dundees Mama »

Schön, zu hören. Freut mich.
orca2912
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 330
Registriert: 03.10.2013, 13:47
Wohnort: Duisburg

Beitrag von orca2912 »

Hallo
Ich war lange nicht mehr da, leider war ich Krankheitsbedingt lange außer Gefecht gesetzt und dann noch der Bau der 2 Terrarien haben meine ganze Zeit und Kraft in Anspruch genommen. Jetzt bin ich aber wieder da und kann euch sagen, alle Drei waren nach der Kur Parasitenfrei und auch Speedys Hand ist wieder abgeheilt. Die Kur mir dem Vitamin/Schmerzmittel/Antibiotikagemisch hat im sehr gut getahn seit dem ist er viel fiter.
Alle beiden Müllbabys sind gewachsen und nun in ihren neuen Terrarien, der Kleine (Speedy) hat sich sofort gut eingelebt der Größere (Sweety) hat länger gebraucht war ne ganze zeitlang schwarz, aber jetzt geht es. Ist halt sensibler. Ich finde es total schön das die Drei echt alle ihre eigene karaktere haben.
So das war es erst einmal als Info ich werde heute oder die Tage noch den Aufbau der Terrarien posten
Dundees Mama
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 354
Registriert: 16.10.2013, 12:17

Beitrag von Dundees Mama »

Ich freue mich, wieder von Dir zu hören und gleich was Gutes, mit den drei Süßen. Schön, dass sie wieder gesund sind.
orca2912
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 330
Registriert: 03.10.2013, 13:47
Wohnort: Duisburg

Beitrag von orca2912 »

Danke dir wir freuen uns auch, besonders das sie sich so schön entwickeln, BamBam ist ja nun auch umgestellt er braucht glaub ich noch ein bischen Zeit um sich einzugewöhnen obwohl es ja das gleiche Terrarium ist nur etwas umgestellt und festeren Bodengrund
Antworten