Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Machen eure auch sitz wie ein Hund?

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Teufelchen88
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 421
Registriert: 09.09.2013, 23:45
Wohnort: Hannover

Machen eure auch sitz wie ein Hund?

Beitrag von Teufelchen88 »

Mein kleiner Snoopy macht in letzter zeit Sitz wie mein Hund der immer vorm terrarium sitzt... Der merkwürdig sieht das ganze aus. Die Vorderbeine durchgestreckt Oberkörper aufrecht und die Hinterbeine nach oben gerichtet. Er sitzt richtig auf dem Hintern...
Machen eure das auch?
Bild
Snoopy
Pogona Vitticeps
*08.2013
Dundees Mama
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 354
Registriert: 16.10.2013, 12:17

Beitrag von Dundees Mama »

Hmm, nicht, dass ich es oft beobachtet hätte, meine stellen sich lieber direkt mit dem Oberkörper auf. Aber wenn sie schauen, was los ist, sitzen sie auch so da, auch bei der Thermoregulation sitzen sie in ähnlicher Position da, nur das Maul ist dann offen.
Meine liegen oft der Länge nach auf den Ästen und strecken die Hinterbeine aus, das sieht voll krank aus ;-) aber Du wirst solche komischen Stellungen noch öfters sehen, vor allem beim Schlafen ...
Benutzeravatar
Teufelchen88
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 421
Registriert: 09.09.2013, 23:45
Wohnort: Hannover

Beitrag von Teufelchen88 »

Oh ja beim schlafen bzw zum schlafen quetscht er sich hinter die Wurzel die an die Wand gelehnt ist. Ich Fummel ihn da dann aber immer raus weil ich Angst hab das er da stecken bleibt oder die Wurzel rutscht und ihn quetscht.
Er schläft dann aber auch da wo ich ihn absetze weiter. Selbst mein Hund schimpft jetzt schon wenn der hinter die Wurzel klettert :-)
Snoopy
Pogona Vitticeps
*08.2013
orca2912
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 330
Registriert: 03.10.2013, 13:47
Wohnort: Duisburg

Beitrag von orca2912 »

Also unsere Drei machen das auch schon mal bei den Kleinen kommt es schon mal häufiger vor beim Großen in der letzten Zeit eher nicht mehr, denke mal das liegt am dickeren Schwanz der ist ja nicht mehr so biegsam wie bei den Winzlingen.
Der Große schläft auch entweder hinter einem Ast an der Wand gequetscht oder sehr gerne in seiner Höhle wo er sich eine Grube gegraben hat. Heute Nacht schläft er auf dem Ast liegt da Bäuchlings drauf Kopf gemütlich abgelegt und die Beine hängen einfach runter :D
Die Babys hängen wie jede Nacht am Lampenkorb :)
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Mein Bock pennt auch hin und wieder mal Senkrecht an der Wand gelehnt.
Siehst zwar unbequem aus, aber jeden das seine :wink:
...
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag