Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Fragen und Bedenken wegen Winterruhe

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
DarkLucifa
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 72
Registriert: 31.01.2013, 18:38
Wohnort: Graz

Fragen und Bedenken wegen Winterruhe

Beitrag von DarkLucifa »

Informationen zur Haltung:
Anzahl: 1
Alter: 1 Jahr und bissl was
Geschlecht: m
Größe: ~ 46cm beim letzten mal messen (schon n zeitl her)
Terrariumgröße: 120x80x80
Auffälligkeiten: darum gehts
Wie lange schon in Besitz des Tieres: ca 3/4 Jahr

Mein kleiner will devinitiv schon seine Winterruhe halten... er gräbt und buddelt und ist dann inaktiv. auch wenn ich ihn kurz rausnehme kein interesse am fressen und auch zophobas können nur bedingt durchdringen. grünfutter hat er vor 2-3 tagen zuletzt gegessen und heute hat er gekotet (nach nem kurzen bad, weil sonst nich viel ging...). Kotprobe vor ca 1 - 2 Wochen war in ordnung.

Gewichttechnich hat sich nichts verändert, auch wenn er zwischenzeitlich mal fast 2 Wochen in seinem loch verschwunden war.

Ich hab ihn jetzt glaub ich lange genug hingehalten, wenn es nach ihm ginge wär er schon seit nem monat am "pennen" und ich würd seinem willen nun gern nachkommen, jetzt da es langsam kühler wird. Außerdem handelt es sich dann um seine erste Winterruhe.

Mit dem licht zurückdrehen und futter und wasser kenn ich mich schon aus.... da hab ich mich schon zur genüge schlau gemacht ... nur wegs Temperatur hab ich noch ne frage...

Bei wie viel °C und %LF kann ich ihn gefahrlos in die Winterruhe schicken? hab mal gelesen es darf nicht mehr und nicht weniger als 18°C haben, damit der organismus zurückschalten kánn, stimmt das? oder sind so ~22°C zimmertemperatur auch ok?
Zuletzt geändert von DarkLucifa am 16.09.2013, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Dark

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you are able to understand me, your insanity is almost at the same level as mine ♥
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Wenn es zu warm ist kann der Kreislauf nicht richtig runter fahren. Dadurch wird dann noch zu viel Energie verbraucht.
Idiale Temperaturen währen zwischen 15-18 °C.
...
Benutzeravatar
DarkLucifa
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 72
Registriert: 31.01.2013, 18:38
Wohnort: Graz

Beitrag von DarkLucifa »

hmm ja... aber was sollt ich dann tun? er ist jetzt bestimmt schon 1 monat wenn nicht mehr in winterruhe stimmung... also ich kann ihm nix mehr zu fressen geben, weil er nicht verdauen kann so ganz ohne uv und großartig wärme wenn er im terra nur mehr den untergrund von links nach rechts räumt, und sich dann in seinem loch nimmer rührt... ich kann ihn ja schwer davon abhalten... oder :?:
LG
Dark

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you are able to understand me, your insanity is almost at the same level as mine ♥
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

Hast du denn eine Kotprobe untersuchen lassen? Dass er nicht mal mehr Lebendfutter nimmt ist schon recht selten. Das wird normal immer mitgenommen.

Auch solltest du am besten die Ruhe nutzen das Terrarium zu erweitern ;) Das ist schon sehr klein für eine adulte Agame.

Grüße
Xin
Benutzeravatar
DarkLucifa
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 72
Registriert: 31.01.2013, 18:38
Wohnort: Graz

Beitrag von DarkLucifa »

Habe im letzten Monat wie gesagt 2x Kot untersuchen lassen, das letzte mal vor ca 2 wochen... alles ok
LG
Dark

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you are able to understand me, your insanity is almost at the same level as mine ♥
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Xineobe hat geschrieben: Dass er nicht mal mehr Lebendfutter nimmt ist schon recht selten. Das wird normal immer mitgenommen.
So wie ich das verstanden habe gibt DarkLucifa ihren Tier nichts mehr zu fressen, aufgrund den veradcht der Winterruhe. Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?
DarkLucifa hat geschrieben:ch kann ihn ja schwer davon abhalten... oder :?:
Dasvon abhaltren kannste dein Tier nicht. Wenn er/sie Winterruhe halten möchte, dann wirste ihn/sie nicht umentscheiden können :wink:


Hast du mal ne Geschlechtsbestimmtung machen lassen?
War die Kotprobe ne Sammelkotprobe von 2-3 aufeinanderfolgenden Tagen?
...
Benutzeravatar
DarkLucifa
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 72
Registriert: 31.01.2013, 18:38
Wohnort: Graz

Beitrag von DarkLucifa »

Hast du mal ne Geschlechtsbestimmtung machen lassen?
1. Geschlecht: Man erkennt bei ihm sogar besonders gut, dass er definitiv ein männchen ist. Meine vermutung wurde mir auch von jemanden, der sich sehr gut auskennt bestätigt. (Für den fall der fälle... beim abtasten spürt man keine eier oder dergleichen, falls du darauf anspielen wolltest.
War die Kotprobe ne Sammelkotprobe von 2-3 aufeinanderfolgenden Tagen?
2. Kotprobe: da er eigentlich schon vor einem Monat Winterruhe halten wollte, und sich dementsprechend auch so verhalten hat, war da nimmer viel mit fressen-sonnen-bewegen-verdauen. Somit war auch keine 3tages probe möglich. habe vor ca 2 Wochen und vor 6-7 Wochen Kotprobe testen lassen und es war alles ok.
So wie ich das verstanden habe gibt DarkLucifa ihren Tier nichts mehr zu fressen, aufgrund den veradcht der Winterruhe. Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?
3. Fressen: Also nochmal verständlich =) ... grünzeugs guckt er nich an... fleisch kaum... in den 2 Wochen wo er in seiner höhle verschwunden war (er hat da wirklich einen tunnel gegraben wo ich bis zu meinem ellbogen reingreifen konnte (O.o), da konnt ich ihn mit Zophobas rauslocken (hat aber gedauert). Hab ihm dann aber keines gegeben sondern nur bissle grünzeugs und nen tröpfchen benebac (dachte mir das kann nich schaden...^^) Da ich eine winterruhe vermutet hab, hat er dann bis jetzt auch nur gemischtes grünes bekommen.
Dasvon abhaltren kannste dein Tier nicht. Wenn er/sie Winterruhe halten möchte, dann wirste ihn/sie nicht umentscheiden können Wink
Ich habe ihn jetzt in mein ersatzterra verfrachtet, dass an einem kühleren winkel in der wohnung liegt. Da ich ihn ja schwer zwangsernähren und dann baden kann bzw. würd das für mich nicht in frage kommen hab ich jetzt nachgegeben und hoffe auf kühleres klima... aktuell heute hab ich so durchschnittlich 19-21,5°C gemessen.

Ich hoffe ich habe so richtig gehandelt...
LG
Dark

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you are able to understand me, your insanity is almost at the same level as mine ♥
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Denke dann das dein Tier Winterruhe halten möchte. Das er vor kurzen noch Grünfutter gefressen hat ist eigentlich nicht so gut.
Oder hat er danach nochmal gekotet?
...
Benutzeravatar
DarkLucifa
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 72
Registriert: 31.01.2013, 18:38
Wohnort: Graz

Beitrag von DarkLucifa »

letzte woche mittwoch hat er noch grünzeugs und bisschen Karotte gehabt... dadurch dass er so relativ inaktiv war is mit dem kot nix gegangen und am tag wo ich ihn in das andere terra verfrachtet habe, habe ich ihn zuvor noch rausgeholt das letzte tröpfchen benebac gegeben und bischen geschaut, dass er sich doch noch rührt für die verdauung und dann hat er noch ein 10 min Bad gehabt und danach ging noch was. ich hoffe nur, dass das auch alles war, das am mittwoch reinging... es war auch schon eher fester aber ordentlicher haufen. vor lauter stress hab ich leider nicht soweit gedacht, nochmal ne kotuntersuchen machen zu lassen und aus reflex schon alles entsorgt -.- .

Es hat jetzt so im durchschnitt 20 grad in dem zimmer, ich weiß, es ist noch zu warm und ich hoffe das wird sich noch ändern, aber wie oft sollte ich ihm jetzt den stress antun und ihn zum gewicht kontrollieren aus seiner höhle nehmen?
Zuletzt geändert von DarkLucifa am 18.09.2013, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Dark

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you are able to understand me, your insanity is almost at the same level as mine ♥
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Würde ihn da gar nicht raus holen.
...
Benutzeravatar
Baduhenna
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 163
Registriert: 22.07.2013, 19:04

Beitrag von Baduhenna »

Also, wenn der Krümel leer ist, solltest du auf jeden Fall noch einen kühleren Platz für ihn suchen.
Wie schon erwähnt 15 bis 18°C
Und es sollte auch nicht unbedingt sehr hell sein in seinem Winterquatier, ab und zu nachsehen ob er nicht wieder aufwacht. Nicht anfassen und auch nicht zum wiegen rausholen
Wenn es faucht, beißt es auch.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag