Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame Klaus Randaliert ununterbrochen.....

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Riddick
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 25.03.2010, 14:18

Bartagame Klaus Randaliert ununterbrochen.....

Beitrag von Riddick »

Informationen zur Haltung:
Anzahl: 1
Alter: 3,5
Geschlecht: Männlich
Größe: ?
Terrariumgröße: ?
Beleuchtung: ?
Temperaturen: 26-31 im Terrarium unter der Lampe keine Ahnung^^
Auffälligkeiten: Randaliert den ganzen Tag
Wie lange schon in Besitz des Tieres: 2Jahr

Hallo

ich bin neu hier und das eigentlich nur weil mich mein Bartagame so langsam um den verstand bringt.
Seit dem ich ihn habe macht er nur Theater, Anfangs hab ich gedacht es liegt am alten Terrarium daher habe ich ein eigenes gebaut.

Neues Terrarium gebaut gut geld reingesteckt. Anfangs relativ entspannt. Aber danach hat er es wieder aufgenommen und Kratzt nur, wirklich den ganzen Tag im Terrarium rum.

Jetzt war ich die letzten 7monate nicht oft zuhause, bin dann Letzten Monat umgezogen und es ist Schrecklich. Er gibt keine ruhe.
Es hört auch nicht auf und einfach ignorieren hat auch nicht Funktioniert. Er faucht mich mitlerweile an wenn ich Ihn füttern will und er Nickt ab und an mit dem Kopf.

Was ich sagen muss, es ist mir aufgefallen dass das Vorschaltgerät und die Birne geräusche machen kann ihn das so Wahnsinnig machen?

Ich weiss einfach nicht mehr weiter ich kann ihn mit Heimchen voll stopfen es bringt nix. Das ist jetzt der letzte versuch etwas zubessern ansonsten kommt er weg ich halte das nicht den Ganzen tag aus. Ich muss hier zuhause Arbeiten am PC und es bringt mich um den Verstand.

Hier mal Bilder vom Terrarium und dem Störenfried

Bild
Bild

Gruss Daniel
pienki83
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 82
Registriert: 29.11.2008, 14:35

Beitrag von pienki83 »

Hallo Riddick,
kratzt er den an der Wand, am Boden oder sich selbst, läuft er dabei viel im Terra herrum?

schreib mal bitte wie groß das Terra ist und was du für Lampen drin hast...

Es kann aber an der Lampe bzw. dem Vorschaltgerät liegen, tausch es einfach mal aus. Vielleicht bringt das was.

Was zeigt er den noch für Verhaltensweisen?

Ausser Fauchen und Nicken?
Benutzeravatar
BartiP+P
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 480
Registriert: 31.10.2011, 15:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von BartiP+P »

Hallo,

Das kann viele gründe haben wen ich mir das terra so an sehe hat er auf jeden fall zu wenig platz.

Und deine Beleuchtung scheint auch nicht optimal zu sein.
Evgo
Neuling
Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 20.05.2013, 19:55
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Evgo »

Hey Daniel
Ich denke mal das dein Bartagame nicht Zahm ist.
Zwar bin ich selber ein Anfänger und bin schon seit 2 Monaten am studieren von Bartagamen. Ja jetzt werden alle schreiben
Bartagame werden nicht zahm etc...
Ich bin schon seit einer längeren Zeit bei einer Person die auf Bartagame und andere Agamen fixiert ist und habe selber festgestellt das wo ich früher in ihr Terrarienzimmer gekommen bin sind die Bartagame auch durchgedreht, sie sagte mir das ich sie öfter mal auf die Hand nehmen soll usw. da sie sich an mich gewöhnen. Nun wenn ich ins Zimmer reinkomme drehen die Bartagame nicht durch und wenn ich meine Flache Hand ins Terrarium lege rennen alle auf meine Hand.
Wenn ich du währe würde ich versuchen Klaus mehr aufmerksamkeit zu zeigen.
Mich würde interessieren wenn du noch ein Terrarium baust aber mit den Massen 160x80x80 oderso und noch ein Weibchen da reinsetzt ob er sich auf das Weibchen draufspringt und anfängt sich zu paaren.
Vielleicht hat er auch ein riesen druck und will verpaart werden :D

Ich denke mal wenn du nicht soviel Zeit für ihn hast und die Lust an Bartagamen verloren hast würde es denke ich mal das beste sein wenn du ihn abgibst. Aber wenn du das wirklich machst bitte nur an erfahrene weitergeben... nicht wie es bei mir war das ich eine Bartagame ohne allzuviel erfahrung in die Hand gedrücken bekommen habe mit einem Terrarium der nicht passend war und den wir nicht geschaft haben in durch unsere Haustür zu bekommen :D
MfG Evgo
pienki83
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 82
Registriert: 29.11.2008, 14:35

Beitrag von pienki83 »

Also, erstmal sind Bartagamen Einzelgänger, Vergesellschaftungen können gut gehen, tun sie aber nicht in den meisten fällen. Also bitte nicht so eine Empfehlung aussprechen,
Evgo
Neuling
Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 20.05.2013, 19:55
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Evgo »

pinkie83 hat geschrieben:Also, erstmal sind Bartagamen Einzelgänger, Vergesellschaftungen können gut gehen, tun sie aber nicht in den meisten fällen. Also bitte nicht so eine Empfehlung aussprechen,
War eign. keine Empfehlung
Hab ja nur gesagt mich würde es interessieren ob er "druck" hat... :D
pienki83
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 82
Registriert: 29.11.2008, 14:35

Beitrag von pienki83 »

Evgo hat geschrieben:
pinkie83 hat geschrieben:Also, erstmal sind Bartagamen Einzelgänger, Vergesellschaftungen können gut gehen, tun sie aber nicht in den meisten fällen. Also bitte nicht so eine Empfehlung aussprechen,
War eign. keine Empfehlung
Hab ja nur gesagt mich würde es interessieren ob er "druck" hat... :D
ich glaub nicht dass das tier druck hat :wink:
pienki83
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 82
Registriert: 29.11.2008, 14:35

Beitrag von pienki83 »

Schade dass vom Hersteller nichts mehr kommt
Evgo
Neuling
Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 20.05.2013, 19:55
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Evgo »

ja genau bin auch immer am Seite erneuern und warte auf Daniel ;)
Hab iwo schon vor längerem gelesen das glaube das war ein Papagai der war immer aggro und der TA sagte das sie halt verpaart werden muss.
Oder glaube das war eine Doku auf VOX wo die da immer was mit einem Berliner Zoo gezeigt haben.
Hört sich zwar crazy an denke ist aber so.
Ich würde das einer weiblichen Bartagame nie antun

Mich würde die Antwort von Gunman sehr interessieren da er mir auch viel geholfen hat

MfG Evgo
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Guten Morgen,
na da will ich auch mal meinen Senf dazu geben. :)
Fakt ist ohne genauere Angaben (gerade Terrariengröße) kann man den Grund nicht genau bestimmen.
Es kann sein das bei eine kleinen Terrarium versucht wird das Territorium zu erweitern und daher das Kratzen kommt.
Dinge aus der Umgebung wie PC, Fernseher, andere Tiere oder ein Fenster können auch ein Grund sein, warum gekratzt wird.

Paarungstrieb kann natürlich auch ein Grund sein, der sollte sich aber in dem Alter schon etwas gelegt haben.
Deshalb jetzt aber eine Vergesellschaftung durchzuführen, ist nicht der richtige Weg.
Zum einen muss sich die Sache dadurch nicht verbessern, zum anderen geht soetwas bei so aktiven Tieren meistens nicht gut.

Im Grunde kann man da nur die Sache ertragen und sich bspw. ein paar große Kopfhörer kaufen. :wman:
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag