Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Schüchterner Barty, Part II

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Co-Administratoren, Moderatoren

Antworten
Wuselschwupps
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.02.2013, 20:04
Wohnort: Berlin

Schüchterner Barty, Part II

Beitrag von Wuselschwupps »

Hallihallo liebe Foris :)

Ich wollte mal ein kurzes Zwischenstatement zu unserem schüchternen Barty abliefern...

Er wohnt seit Mitte Januar bei uns, trägt den äusserst klangvollen Namen "Barthemius Crouch", oder kurz "Barty" und fand, bzw. findet Gemüse und sich-anfassen-lassen äusserst doof...

So wie es aussieht, haben wir wirklich ein sehr stures Exemplar erwischt, aber dank Eurer Tipps ist es schon sehr viel besser geworden! :D

Seinen Gollywoog frisst er sehr gerne (ich muss fast jeden Monat eine neue Pflanze kaufen), auch Brennesseln mag er sehr und seit letzter Woche hat er auch eine gewisse Leidenschaft für sein Trockenfutter entwickelt.

Insekten liebt er sehr, inzwischen stürzt er schon zur Scheibe, sobald er mich mit Pinzette und daran baumelnden Getier sieht, aber er erbeutet auch freilaufende Grillen etc. mit viel Geschick.

Dann, aber auch nur dann darf man ihn sogar anfassen, mein Mann durfte ihn auch neulich sogar auf die Hand nehmen.

Ich würde sagen, es wird! Danke für eure Tips bis jetzt, ich bleibe am Ball! :P
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

as er sich nicht anfassen lassen will, finde ich persönlich, jetzt gar nicht so schlimm.
Denn man sollte bedenken, es sind keine Katzen oder sonstige Kuscheltiere, es sind und bleiben Reptilien.

Aber wenn man gewisse Sachen beachtet, dann macht es denn Tieren auch nichts aus wenn man sie berührt oder aus dem Terrarium nimmt.

Nur wenn sie versuchen zu flüchten, dann sollte man es sein lassen.
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
Benutzeravatar
Der_Gerode
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 52
Registriert: 07.01.2013, 14:06
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitrag von Der_Gerode »

zu der Brennessel habe ich eine kurze Frage:
was genau verfütterst du?

ich nehme an, du nimmst die Wald- und Wiesenbrennessel:
Blüten?
Blätter?
Stengel?
frisch geflückt oder doch getrocknet?

danke schon Mal für die Antwort :)
___________________________________________
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist das edelste; zweitens durch Nachahmen, das ist das leichteste; drittens durch Erfahrung, das ist das bitterste. – Konfuzius
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag