Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Nach der Winterruhe - Anfängerfragen....

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
RainbowMrs
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 56
Registriert: 03.03.2011, 15:18
Wohnort: Bad König

Nach der Winterruhe - Anfängerfragen....

Beitrag von RainbowMrs »

Informationen zur Haltung:
Anzahl: 1
Alter: 2 1/2 Jahre (im Mai 3 Jahre!)
Geschlecht: männchen
Größe: 43,5 cm von Schnauze bis Schwanzspitze
Terrariumgröße: 200x110x90 cm
Beleuchtung: 2x T5 Röhre, 2x LuckyReptile Bright Sun UV Desert 70W, 2x luckyReptile Halogen Sun mini 50w
Temperaturen: Durchschnitt 33°, Sonnenplätze 45-48°
Wie lange schon in Besitz des Tieres: 2 1/2 Jahre


Hallo ihr lieben :)

mein Spike ist vor ca. 1 1/2 Monaten in die Winterruhe gefallen. Auslöser war, das meine eine BrightSun UV Lampe und ein Halogen Spot ausgefallen ist und ich somit nur noch auf eine Durchschnittstemperatur von 27-28° kam und natürlich das Tageslicht weniger war. Das ganze kam sehr überraschend und ich hatte ihn zuvor nie Winterruhe halten lassen. Nun bin ich auf absolutem Neuland und möchte nichts falsch machen. Ich habe ich ein paar Fragen und ich hoffe, ihr könnt mir helfen.......

Ich habe gestern Vormittag die neuen BrightSun UV Lampen reingemacht und auch wieder die Halogen Spots. Nun ist seit gestern Mittag die Temperatur wieder bei ca. 33° und auch die Sonnenplätze sind wieder schön warm und das Terra ist gut ausgeleuchtet. Nun ist Spike aber bisher noch nicht wieder aus seiner gebuddelten Höhle rausgekommen. Ist das Normal? Wie lange dauert das in etwa, bis eine Bartagame merkt das es wieder "Sommer" ist? Sollte ich ihn lieber aus der Höhle rausholen?

Außerdem gehe ich ja mal davon aus, das er bestimmt abgenommen hat - er hat ja nun die ganze Zeit nichts gefressen! Muss ich dann mit fettigeren Futtertieren (z.B. Mehlwürmern) anfangen zu füttern? Oder lieber normal mit Grünfutter und Heimchen wie immer? Holt er das Gewicht dann von alleine wieder auf?

So, sorry für die ganzen Fragen :roll: :lol:
Hoffe ihr könnt mich ein wenig aufklären...

Grüßchen Rainbow
Zoe
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 57
Registriert: 01.09.2012, 21:19
Wohnort: Bremen

Beitrag von Zoe »

Hi Rainbow!

Mein Kleiner hält zwar auch seine erste Winterruhe aber ein bißchen kann ich Dir wohl trotzdem helfen.

Er hat jetzt sechs Wochen geruht, richtig? Sofern er gesund ist, darf er 10 bis 12 Wochen ruhen. Da er ja überraschend in winterruhe gegangen ist, hast Du wahrscheinlich vorher keine Kotprobe auf Parasiten untersuchen lassen, oder?

Die Tiere nehmen in der Winterruhe nur auffallend ab, wenn sie vorher schon schwach waren, der Körper von Parasiten ausgezehrt wird oder aber die Raumtemperatur zu hoch ist und der Stoffwechsel noch zu sehr arbeitet. Wie hoch ist denn die Temperatur ohne Lampen im Terra gewesen? Ideal wäre 17-18 Grad, über 20 ist zu hoch.

Die Lampen soll man auch nicht sofort wieder volle Stundenzahl laufen lassen, sondern langsam rauffahren, also jeden Tag eine Stunde mehr, bis man wieder auf zehn ist. So kann sich das Tier langsam daran gewöhnen.

Bis zum ersten Häufchen/die ersten Tage soll nur Grünfutter gefüttert werden, also bitte kein LeFu, schon gar nicht Mehlwürmer. Der Stoffwechsel muß sich auch erst wieder an Nahrung gewöhnen.

Kannst Du ihn mal vorsichtig wiegen um Deine Sorgen bezüglich der körperlichen Verfassung zu beruhigen? Wenn seine Schwanzwurzel (Fettspeicher) noch schön rund ist, brauchst Du auch keine Sorgen zu haben. Dort nehmen die Bartis zuerst ab, wenn etwas nicht stimt. Ein bißchen dürfen sie das auch in der Winterruhe.

Ich habe meinen Süßen auch gerade gewogen- und siehe da: Er hat in acht Wochen bisherige Winterruhe noch gar nicht abgenommen, daher gebe ich ihm noch ein bißchen.

Wenn Deiner in guter Verfassung ist, würde ich alles ausmachen und ihm noch ein paar Wochen Ruhe gönnen, damit tust Du ihm nur Gutes. :wink:

Gruß, Zoe
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Wie Zoe schon geschrieben hat kannste ihn zwischen 2-3 Monaten bedenkenlos ruhen lassen.
...
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag