Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Fragen zum Verhalten eines sehr jungen Bartis

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Kev187
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2012, 16:24

Fragen zum Verhalten eines sehr jungen Bartis

Beitrag von Kev187 »

Hallo bin neu im Forum,
ich habe mir letzten Mittwoch meinen Bartagamen Bowser geholt.
Er ist am 14.07.2012 geboren und somit der kleinste und jüngste aus dem Wurf.
Er war Futterfest aber wurde 4 tage bevor ich ihn holte von seinen Geschwistern gebissen als er fressen wollte bzw unterdrückt.
Daraufhin wollte er nichts essen also hat ihn die "SUPER" Züchterin(Vorsicht Ironie) mit 5 großen Heimchen zwangsernährt die er am Tag darauf allesamt wieder ausgebrochen hat.

Wenn ich ihm kleine Heuschrecken hineinlege sind sie ihm egal.
Am Sonntag hat er 3 Mehlwürmer und etwas Grün gegessen.
Auch sein Gewicht ist schon von 22g auf 24g gestiegen ( habe immer nach dem koten gewogen)
Auch trinken tut er Fleißig.

Er ist sehr Aktiv, allerdings geht er schon früh schlafen ca um 15 Uhr.

Was kann ich ihm noch gutes tun damit er sich wieder erholt?
Ist sein Verhalten ok?
Und mach ich mir einfach zu viele Sorgen?

Danke im Vorraus
Benutzeravatar
BartiP+P
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 480
Registriert: 31.10.2011, 15:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von BartiP+P »

Hallo,
Schreib mal bitte was zu deinen haltungsbedingungen.

Terra größe beleuchtung.
Und eine kotprope mußt noch machen.Wen er viel trinkt kann das ein zeichen auf parasieten sein.
Kev187
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2012, 16:24

Beitrag von Kev187 »

Terra größe ist für den anfang 120x70x60
Beleuchtung exo terra 100 w hitzestrahler
Und uv röhre lucky reptile t5 39w

Kotprobe wurde letztens erst gemacht... War alles in ordnung.
Benutzeravatar
BartiP+P
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 480
Registriert: 31.10.2011, 15:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von BartiP+P »

Hallo,

Für die erste zeit geht das terra.

Beleuchtung must du verbessern,die röhre gibt nicht genug uv ab und dan nur bis 30 cm.

Wen du ihm was gutes tun möchtest dan brauchst eine bessere beleuchtung.

Tageslicht 2 t5 röhren,bright sun 70 w mit vorschaltgerät für uv,sonnen platz einen spot 50w.
Kev187
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2012, 16:24

Beitrag von Kev187 »

Mhh ok
ist schade sowas jetzt erst zu erfahren wo ich schon das Tier hab.
Mir wurde im Terraristik Shop so alles empfohlen...
Benutzeravatar
BartiP+P
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 480
Registriert: 31.10.2011, 15:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von BartiP+P »

Ja da bist nicht der erste und auch nicht der letzte dem es so geht.
Kev187
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2012, 16:24

Beitrag von Kev187 »

Glaub ich...
Danke trotzdem.
Kann das mit der nicht vorhandenen Jagtlust auch am stress mit den Geschwistern bzw dem Umzug zusammen hängen?
Benutzeravatar
BartiP+P
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 480
Registriert: 31.10.2011, 15:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von BartiP+P »

Ja er ist erst neu bei dir gib ihm zeit.

Die beleuchtung so schnell es geht machen dan wirt das schon.
Kev187
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 07.11.2012, 16:24

Beitrag von Kev187 »

Ok gut das beruhigt mich schonma.
Bis dahin werd ich ihn wie gehabt Füttern.
Und die beleuchtung mach ich so schnell es geht.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag