Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Besorgte Fragen von Anfängern

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
PaNic
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 17.10.2012, 16:11

Besorgte Fragen von Anfängern

Beitrag von PaNic »

Hallo zusammen,

wir haben jetzt seid Samstag 3 Junge Bartagamen 1 Männchen und 2 Weibchen, die 3 sind etwa ein halbes Jahr alt.
Heimchen fressen sie und die Verdauung scheint auch in Ordnung zu sein,
Gemüse fressen sie wenig bis gar nicht.

Was uns aber besorgt sind die folgenden Beobachtungen...
- ein Weibchen liegt den ganzen Tag nur unter der Wärmelampe, im gesamten Terra sind es so ca. 35°.
Ist das normal das sie sich kaum bewegt?

- das andere Weibchen läuft oft an der Scheibe vorbei und es scheint als würde sie raus wollen, klettert an der Scheibe hoch und "kratzt" daran.

- und zu guter letzt machen wir uns große sorgen um das Männchen, als ich von der Arbeit kam so ca. 16 Uhr lag es noch genau an der selben Stelle an der es geschlafen hat, sprich er hat sich den ganzen Tag nicht bewegt, das kann doch nicht normal sein, oder?
Irgendwelche Tipps was wir tun können?
Will ihn nicht unnötig stressen und / oder herausholen.

Hoffe um schnelle Antworten.

Danke schonmal im vorraus.
Hilzerak
Pogona Minima Juvenile
Pogona Minima Juvenile
Beiträge: 274
Registriert: 08.04.2012, 19:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Hilzerak »

Was habt ihr denn für eine Beleuchtung bzw. Größe vom Terrarium etc ...

Das laufen an der Scheibe ist normal da brauchst du dir keine Gedanken machen. Wurde zu genüge diskutiert.

Wegen dem Männchen, ich würde mir keine großen Sorgen machen, es ist alles komplett neu für ihn. Die müssen sich erstmal an alles gewöhnen, gib ihnen Zeit.

Das sie kein Grün fressen ist auch nichts ungewöhnliches, Zeit geben und IMMER solches Futter anbieten. Falls das in ein paar Wochen noch so ist einfach mal die Forensuche nutzen, da gibts hunderte Threads zum einlesen ;)


Allgemein solltest du so schnell es geht erst einmal eine Sammelkotprobe von allen machen und prüfen ob sie denn gesund sind. Das wäre erst einmal das wichtigste. Danach kann man weiter sehen.
Zuletzt geändert von Hilzerak am 17.10.2012, 16:41, insgesamt 1-mal geändert.
Erster Terrarienbau:
Hier gehts zu dem Thread / Bildern
Digitale Überwachung & Regelung der Terrarientechnik
http://www.bartagame-info.de/Forum/voll ... 13689.html
PaNic
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 17.10.2012, 16:11

Beitrag von PaNic »

Haben einen Wärmestrahler 100W von ReptiGlo und eine Uv A und UV B Röhre in 1.20m,
das Terra ist ein Holzterarium mit Glasfront, rechts, links und oben lüftungen.
Größe ist 1,50 x 60 x 60.

Das mit der Kotprobe machen wir auf jedenfall, kann man die bei jedem Tierarzt abgeben oder schickt man das selbst zum Labor?
Nur woher weiß ich welcher Kot von welchem Tier ist?
Man bekommt das ja nciht immer mit...

Lg
Benutzeravatar
BartiP+P
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 480
Registriert: 31.10.2011, 15:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von BartiP+P »

Hallo,

Das terra ist für drei tiere zu klein,wie sicher bist du mit dem geschlächt.

Die beleuchtung ist nix.

Bei drei brauchst 200*100*80.

Beleuchtung 3bis 4 t5 röhren für tageslicht 2 bright sun 70w mit vorschaltgäret für uv 1 bis 2 spots 50w sonnenplatz.
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Hallo,
also das Verhalten halte ich schon für etwas bedenklich.
Man könnte zwar die Eingewöhnungsphase noch als Begründung nehmen aber es könnte durchaus auch Parasitenbefall, Unterdrückung oder die zu geringe Beleuchtung daran Schuld sein.

Als erstes solltet ihr wie schon geschrieben wurde eine Kotprobe abgeben.
Von welchem der Drei sie stammt ist dabei egal, denn wenn ein Tier erkrankt ist, sind die anderen dann sicherlich auch betroffen.
Entweder ihr lasst sie von einem reptilienkundigen Tierarzt untersuchen oder schickt sie in ein Labor.
Dafür ladet ihr bei www.Exomed.de das Formular herunter, füllt es aus und kreuzt als Untersuchung "Parasiten" an.
Das Formular schickt ihr dann mit der Probe ab.
Sammelt den Kot aber am besten über drei Tage, da Parasiten nicht mit jedem Kot ausgeschieden werden.

Außerdem, wie BartiP&P schon schrieb, solltet ihr euch relativ sicher mit den einzelnen Geschlechtern sein.
Wer hat euch denn gesagt das ihr nur ein männliches Tier habt?
Nicht das es zwei oder sogar drei männliche Tiere sind und dadurch unterdrückt werden.

Als letztes wäre eben die Beleuchtung.
Die ist wirklich viel zu gering, damit die Tiere richtig aktiv werden können.
Allerdings wäre es sicherlich sinnvoll wenn ihr euch ein größeres Terrarium besorgt, denn das momentane ist eben leider nicht ausreichend.
Darin könnte man dann auch die richtige Beleuchtung verbauen, damit sih die Drei wohlfühlen. :wink:
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag