Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Rückmeldung, Meine Bartis sind da..1,2 kleine Sorgen..

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Lilya
Neuling
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 11.12.2011, 15:00
Wohnort: Duisburg

Rückmeldung, Meine Bartis sind da..1,2 kleine Sorgen..

Beitrag von Lilya »

Informationen zur Haltung:
Pogonaart: Vitticeps
Alter: ca. 2 1/2 Monate
Geschlecht:
Größe: KRL ca. 8-9cm
Gewicht:
Anzahl der Tiere: 2
Terrariumgröße: Länge 1m, Breite 50cm, höhe 50cm(Quarantäneterrarium), 150x80x80 (richtiges Terrarium)
Beleuchtung: 1xBright sun desert 35w, LR halogen sun 50w, daylight sun compact 20w (Quarantäneterrarium)
Vitamin und Calziumversorgung: Korvimin 2x pro woche
letzte Kotuntersuchung: wird noch gemacht
letzter Tierarztbesuch: Termin steht schon fest
Auffälligkeiten: Liegen beide halb übereinander unter einer "Baumstammröhre")
Ernährungszustand:
Wie lange schon in Besitz des Tieres: 2 Tage


Hallo zusammen =),
bin nun entlich im Besitz 2er Bartis(habe die Versicherung vom Züchter das wenn es 2 männchen sind ich eines zurückgeben kann) und wollte mich nun mal zurückmelden =). Habe sie gestern mittag vom Züchter abgeholt und nun sitzen die beiden im Quarantäneterrarium. Beide sind agil und aufmerksam( eine etwas mehr als die andrere) und fressen auch schon Grünfutter =) Tierarzttermin ist auch schon gemacht und Kotuntrsuchung wird folgen^^ Sie sind (laut Züchter ) von mitte Mai also ca. 2 1/2 Monate alt, gewogen habe ich sie noch nicht das werde ich noch nachholen will sie ja auch erstmal in Ruhe lassen damit sie sich eingewöhnen könne. Die Temperaturen im Q-Terra sind : Grundtemperatur 28-30, In der Höhle: 25-26, Sonnenplatz 47-51 Grad. Mach mir nur grad ein wenig sorgen weil sie nun unter bzw in der Baumstammröhre (kein echter) halb übereinander liegen und die eine macht so halb die Augen zu (was ja vllt bedeuten kann das sie sich nicht wohlfühlt) Ich weiß das das Q-Terra nicht die optimale größe hat aber es ist ja nur für die Zeit bis sie ins Große können. Sie sind ja auch noch klein. Für spätere Fälle wird ein größeres da sein. Da es ja momentan echt warm ist bei uns mache ich mir schon so leichte sorgen das es zu warm sein könnte. Wäre nett wenn ihr mir vllt Tipps geben könntet was ich verbessern könnte =)

LG Meike

Habe vorhin mal die daylight compact aus gemacht da es vorhin 32 grad umgebeungstemperatur war jetzt ist eine von beiden aus der röhre gekommen und ist wieder "normal" die andrer sitzt immer noch drin und macht zwischendurch die augen zu....
Zuletzt geändert von Lilya am 25.07.2012, 13:43, insgesamt 1-mal geändert.
Es heißt zwar "nach"denken aber man sollte es lieber "vor"her tun^^
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Hallo,
ohne Kotprobenuntersuchung wäre da natürlich erst mal der Verdacht eines Parasitenbefalls.
Vom Verhalten her wäre eine Unterdrückung des Tieres auch noch denkbar.
Gerade wenn zwei Tiere neu zusammengesetzt werden und dann auch noch in so ein kleines Terrarium wo sie sich kaum aus dem Weg gehen können, kann das durchaus passieren.
Noch dazu wenn dir der "Züchter" wohl scheinbar nicht mal Ansatzweise das Geschlecht der beiden bestimmen kann. :|
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Antworten