Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Der Hals meines Bartis ist schwarz.

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Co-Administratoren, Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Silverstar1962
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 136
Registriert: 26.03.2011, 19:50
Wohnort: Arnsberg

Der Hals meines Bartis ist schwarz.

Beitrag von Silverstar1962 »

Hallo,

habe gestern mittag gesehen, das mein Bartagame einen schwarzen Hals hatte! Das scharz zog sich bis etwas auf die Brust, allerdings war der Schwanz komplett normal gefärbt. Seitdem wechselt er seine Halsfarbe, mal schwarz, und dann wieder normal . Allerdings war abends, wo er schlafen ging, der Hals wieder normal, und das bis heute morgen (hatte nachts mal zwischendurch geschaut). Jetzt wo ich von der Arbeit komme, sehe ich allerdings wieder, das der Hals sehr dunkel ist, und kurz darauf wieder normal.
Gefressen hat er gestern nichts, und heute bisher auch nichts.
Er sitzt auf seinem Lieblingsplatz unter der BS.
Als apathisch würde ich sein Verhalten jetzt nicht bezeichnen, den er reagiert auf jede Bewegung im Umfeld.Allerdings ist er selbst ein wenig bewegungsfaul. Er geht nicht wie sonst im Terra spazieren.
Temperaturen und LF sind wie gehabt.
Gekotet hat er das letzte Mal am Sonntag, was aber nicht so aussergewöhnlich ist.
Habe eben eine Heuschrecke gegeben, die ihn aber nicht sonderlich interessiert hat, obwohl er sonst ganz wild darauf ist.

Das einzigste was mir in den Kopf kommt, das er gestern morgen in seine Salatschale das erste Mal auch Zucchini dabei hatte. Ansonsten ist alles so gewesen, wie immer.

Ich hoffe, das ihr mit meiner Beschreibung etwas anfangen könnt?
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Schau mal hier:
http://www.bartagame-info.de/bartagamen-verhalten.html

Es gibt viele Gründe warum Bartagamen ihren Bart schwarz färben.
Ich denke bei dir handelt es sich so wie du das beschreibst um eine Ablehnungsgeste.

Ich würde das Tier einfach mal ein paar Tage ungestört lassen.
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
Benutzeravatar
Silverstar1962
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 136
Registriert: 26.03.2011, 19:50
Wohnort: Arnsberg

Beitrag von Silverstar1962 »

Danke für die schnelle Antwort!

Er ist jetzt auch schon ca. 3 Stunden lang wieder normal gefärbt, ohne jegliche schwarze Phase dazwischen, und er erscheint mir auch schon wieder etwas agiler zu sein.

Mal schauen, was die nächsten Tage machen.
Benutzeravatar
Silverstar1962
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 136
Registriert: 26.03.2011, 19:50
Wohnort: Arnsberg

Beitrag von Silverstar1962 »

Wollte nur eben mal schreiben, das nun wieder alles in Ordnung ist!
Er frisst wieder Lebendfutter, wie auch Pflanzenkost. Die Dunkelfärbung ist auch nicht wieder aufgetreten.
Benutzeravatar
Silverstar1962
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 136
Registriert: 26.03.2011, 19:50
Wohnort: Arnsberg

Beitrag von Silverstar1962 »

Silverstar1962 hat geschrieben:Wollte nur eben mal schreiben, das nun wieder alles in Ordnung ist!
Er frisst wieder Lebendfutter, wie auch Pflanzenkost. Die Dunkelfärbung ist auch nicht wieder aufgetreten.
Jetzt ist er doch auf einmal wieder am Hals schwarz, bis runter in den Bauchbereich, und der Schwanz ist im hinteren Bereich auch dunkler.

Kann es evt. an den Heuschrecken liegen? Denn das erste Mal ist es aufgetreten, nachdem ich ihm von den neu gekauften Heuschrecken gegeben hatte, dann hat er ja zwei Tage nicht gefressen, und heute mittag haben wir ihm wieder zwei davon gegeben! Mir ist auch aufgefallen, das diese Portion Heuschrecken sehr dunkel sind und auch sehr stark geknackt haben, wenn es sie gefressen hat. So als wären sie irgendwie alt und trocken. Klingt vielleicht ein wenig komisch meine Vermutung, aber es hat wirklich erst mit dieser Fuhre Heuschrecken angefangen, und es ist das einzigste "Andere".
Benutzeravatar
Sunshinee
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 242
Registriert: 01.01.2012, 17:21

Beitrag von Sunshinee »

Hast du dir schon den Link durchgelesen, den Phoenix geschriebn hat? Der schwarze Bart hat normalerweise nichts mit dem Futter zu tun, aber es gibt genug andere Gründe, warum er ihn färbt. Lies das mal im Verhalten auf der Mutterseite :)
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag