Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame hat mich heute gebissen ! HELP

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
CHIKKO87
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 07.05.2012, 15:06

Bartagame hat mich heute gebissen ! HELP

Beitrag von CHIKKO87 »

Hi also meine bartagame ist ein weibchen 11 wochen alt und eher scheu läuft auch gleich weg wenn man sie nehmen will oder muss

also heute wollte ich sie in eine box mit sand setzen und unter die vitalux (box wegen dem abstand ) zu setzen und da hat sie mich gebissen find ich nicht so toll bei meinem anderen weibchen war das nicht so

vllt habt ihr ja paar tipps
jaclyn15
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 382
Registriert: 30.07.2010, 01:34
Wohnort: Bei Kassel

Beitrag von jaclyn15 »

Hallo,
wie lange hast du die Bartagame den schon?
Für was musst/willst du sie den immer Rausnehmen?
Du hast selbst geschrieben das sie Scheu ist also würde ich sie in Ruhe lassen und sie in kleinen Schritten an dich Gewöhnen.
Die Vitalux kannst du auch ins Terrarium leuchten lassen dann hat das Weibchen keinen Stress das du sie als Rausnehmen musst.
Jede Bartagame ist anderst.Manche Dulden das und bei dem Weibchen eben nicht.Sie hat Angst und du könntest ein Raubtier sein also beisst sie zu um wieder wegzukommen.
Also Tipps:
Mit der Vitalux ins Terrarium strahlen
Sie erstmal garnicht mehr Rausnehmen
Nur das nötigste im Terrarium mache
Sie langsam an dich Gewöhnen (z.baus der Hand LF füttern)

LG
Benutzeravatar
Alsora
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 47
Registriert: 09.04.2012, 00:55
Wohnort: Koblenz

scheu

Beitrag von Alsora »

Mit 11 Wochen ist es ja noch ein Baby...dann sind die doch sowieso meist noch scheu...und das beissen ist ein angeborener Schutzreflex, den man eigendlich "nur" bei den Babys sieht (sehe das bei meinen frisch geschlüpften Babys, ein paar versuchen zu beissen, die andern flüchten in Panik)...nach einigen Wochen sind sie schon ruhig und zutraulich...die zutraulichkeit kommt eigendlich ganz allein, wenn das Tier etwas älter wird.

Was mich eher wundert ist, das du sagst es wäre ein Weibchen...mit 11 Wochen ist das doch eher sehr unwahrscheinlich das Geschlecht schon bestimmen zu können.

"In Ruhe lassen" ist auch nicht unbedingt gut...denn dann gewöhnt sich die Bartagame daran, und bekommt wieder einen Schock wenn man reingreift.

Am besten jeden Tag ein-zweimal langsam mit der Hand etwas im Terrarium bewegen oder reinstellen/rausholen.....auch mal langsam mit der Hand der Barti näher kommen...du wirst sehen, dann gewöhnt sie sich ganz schnell an dich und nach ein zwei Wochen ist sie schon ganz ruhig wenn du das Terra öffnest.

Gern auch öfter mal ein Leckerchen mit der Hand anbieten.
Dann wird die Hand als etwas positives gesehen und nicht mehr gebissen ;-)

Liebe Grüße Tina
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag