Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagamen fressen sehr viel Gras

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
danihoizi
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 17.03.2012, 18:07
Wohnort: Bischofshofen

Bartagamen fressen sehr viel Gras

Beitrag von danihoizi »

Hallo, wollte mal nachfragen, was dies bedeutet...

Meine drei bartis haben im sommer immer ein gehege draussen und in der letzten woche sind sie über tag (mit sonne natürlich :wink: ) draussen gewesen, doch ich wundere mich, denn sie fressen jeden tag nur gras, sie gehen hin, beißen ins gras, und fressen es...

Hat das was zu bedeuten? :hurt:
Mauchen
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 60
Registriert: 28.07.2011, 17:53

Beitrag von Mauchen »

Also erstmal wenn Du im Außengehege keine 50 grad in der Sonne erreichst im Schattenplatz so 28 dann ist es hier in deutschen Breitengraden viel zu kalt, sie wohnen nicht umsonst im Terrarium mit Tageslichtlampen, Wärmeu UV-Licht.

Mit dem Gras keine Ahnung.
jaclyn15
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 382
Registriert: 30.07.2010, 01:34
Wohnort: Bei Kassel

Beitrag von jaclyn15 »

Hi,
50° in der Sonne?Willst du uns Menschen brutzeln Mauchen? XD
Aber Sonne ist immernoch die beste UV Quelle die es gibt das kann keine Lampe wegmachen.

Was hast du den für Temperaturen draußen,in der Sonne direkt und im Schatten?
Meine lasse ich wie es mit den Temps hinkommt ganzen Tag über draußen oder nur 1-2 Stunden.

Mit dem Gras sehe ich keine Bedenken solange sie normal Koten,nicht Erbrechen oder Inaktiv werden sollte alles in Ordnung sein.Bietest du den was anderes als Gras an?

lg
Mauchen
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 60
Registriert: 28.07.2011, 17:53

Beitrag von Mauchen »

Na unterm Sonnenplatz sollen die doch auch 50 ° haben?

Punktuell auf Steinen ist es hier auch arg heiß, aber keine ahnung wie heiß.

Klar ist die Sonne der beste UV-Lieferant, den es gibt, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ein Außengehege annähernd an die Bedinungen im Terrarium (die im bestmöglichen Falle die natürliche Umgebung simulieren) herankommen.
Es sei denn, man wohnt in Arizona oder gleich in Australien :wink:

Lg
Petra
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag