Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Typische Bartagam frage (Dringend)

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Gesperrt
allesrotcha
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.12.2011, 17:39

Typische Bartagam frage (Dringend)

Beitrag von allesrotcha »

Hay,
ich habe seid 3-4 Wochen mir einen Bartagam zugelegt
hier ein paar infos :
terrarium : 120*60*60
30°C
40% Luftfeuchtigkeit

und ja
der barti ist noch jung so ungefähr 20cm

ok mein problem:
sobald ich meine hand reintuhe macht er sein maul auf und wird ganz steif
ich weis das reptiel keine kuscheltiere sind
blablabla

aber trotzdem würde es praktisch sein das er hald wenigstens auf meine hand geht und streicheln lest...

naja
könntet ihr mir vll. helfen ?
was ist sein problem ?
ist er zu jung ?
habe ich was falsch gemacht ?
könnt ihr mir tipps geben ?

danke im vorraus
Döner Kebap
Benutzeravatar
Barta_Sid
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 213
Registriert: 07.10.2009, 20:57
Wohnort: Dresden

Beitrag von Barta_Sid »

Hallo,

also erstmal vorne weg. Selbst wenn dein Tier zahmer wird, tu dem Kleinen ein gefallen.
Streichel ihn nicht!
Wie du selber sagst, Bartis sind keine Kuscheltiere und sie mögen es auch nicht gestreichelt oder dauernd angefasst zu werden.

Es ist schwierig, dass er zahmer wird, da ja jedes Tier bekanntlich vom Charakter her anders ist. Es gibt also durchaus Tiere, die immer Fauchen oder ähnliches, wenn man die Hand ins Terra steckt.

Du musst ihn halt sehr viel Zeit geben, sich an deine Hand zu gewöhnen. Das kann auch durchaus ein Zeitraum von Monaten/Jahren umfassen.
Verhalte dich dem Tier gegenüber normal. Stelle ihn Futter rein und gib ihn Lebendfutter. Das kannst du auch aus der Hand geben. Aber lass ihn dennoch jagen.

Jetzt nochmal kurz zu deinem Terra. Es ist auch für ein Tier zu klein. 150*80*80 sollte es für ein bis 2 Tiere schon haben.
Wie sind deine sonstigen Haltungsbedingungen?
LG Barta_Sid.
allesrotcha
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.12.2011, 17:39

Beitrag von allesrotcha »

eig. ganz normal

ich stelle jeden tag frischen futter und trinken rein
und fütter ihn jeden 2 tag mit 1-3 heimchen

mein freund hat auch 2 bartis und die lassen sich alles gefallen
die kann man streicheln
einfach alles

und die machen nichts
warum ist das bei mir nicht so ?
Döner Kebap
matzemeier
Pogona Minima Juvenile
Pogona Minima Juvenile
Beiträge: 250
Registriert: 22.10.2010, 21:16
Wohnort: 92

Beitrag von matzemeier »

1. nur geduld. "handzahm" ist keine eigenschaft die von heute auf morgen kommt. wenn du bei reptilien was erzwingen willst, dann zwing dich lieber sie abzugeben. wenn du dir und dem tier was gutes tun willst dann hör auf die erfahrenen user hier drin.
2. "eigentlich ganz normal" ist keine angabe. was hast du an lampen drin, welche wärmequellen, sand oder holzraspel (wenn letzteres SOFORT raus damit, lieber auf blankem spanplattenboden als auf holzraspel.)
MfG
matzemeier
allesrotcha
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.12.2011, 17:39

Beitrag von allesrotcha »

puuu
da überfrägst du mich
ich habe mir osb holz (terrarium) gekauft

ich habe einmal einen feinen sand
und einmal ein etwas groberen sand zusammen gemischt
ganz normal terrarien sand

und joa... :)
ich wollte schon seid 2 jahren einen barti
nun habe ich ihn endlich
und werde ihn auch nicht aufgeben...

ich werde rücksicht auf ihn nehmen is klar
dennoch versuch ich es immer und immer wieder
das er sich eines tages vll. sich mal auf meine hand setzt <3

ich habe stinknormale spot wärmelampe 100 watt von obi gekauft...
eine uv röhre

und ja :)
ich habe einen schönen warmen heizplatz für meinen barti eingerichtet
mit heizstein
Döner Kebap
TernNeiD

Beitrag von TernNeiD »

Also wie schon oft erwähnt, haben Röhren nicht genug UV.
Als UV Versorgung benutzt man am besten Bright suns oder eine vitalux
lg
allesrotcha
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.12.2011, 17:39

Beitrag von allesrotcha »

ok
thx nochmal für die infos...
kannst du mir einen tipp oder ein rat geben
wie ich ezz den barti mehr oder weniger zahm bekomme ?
Döner Kebap
Nordfriese
Pogona Nullarbor Subadult
Pogona Nullarbor Subadult
Beiträge: 179
Registriert: 11.02.2011, 17:03
Wohnort: An der Nordseeküste

Beitrag von Nordfriese »

Was ist mit UV Versorgung?
Heizstein direkt raus schmeissen,ist Mist!

Was fütterst du genau?

Es gibt keine Tips,um ein Tier "zahm" zu bekommen. Er muss sich an dich gewöhnen,und das geht nicht von heute auf morgen!
WoWirSindIstOben!
allesrotcha
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.12.2011, 17:39

Beitrag von allesrotcha »

das habe ich auch nicht gesagt das es heute auf morgen geht
Edit\\ Doppelpost bitte die Edit-Funktion nutzen.
ich fütter heimchen
bald heuschrecken
Döner Kebap
Abnoba
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 122
Registriert: 11.11.2011, 22:30
Wohnort: 53925 Kall NRW

Beitrag von Abnoba »

Hallo,

du, eins versteh ich nicht. Du wolltest schon seit längerem eine Bartagame, hattest also Zeit dich über das Tier Bartagame zu informieren.
Gut, was die Beleuchtung angeht, da wird man als Anfänger doch oft falsch beraten in Zoohandlungen wo man das Zubehör kauft, oder selbst bei unseriösen Züchtern. Ist mir auch passiert, hatte erst auch nur eine UV Röhre. Denn auch ich bin Anfänger in der Haltung von Bartagamen. :wink:
Aber was das Thema zahm gekommen angeht, dir ist doch schon Bewußt, das eine Bartagame kein Meerschweinchen (obwohl, auch die wollen dich gestreichelt werden, gibt Ausnahmen ja...), nehmen wir lieber eine Katze, oder Hund, die suchen die Nähe weil sie gerne gestreichelt werden. Aber eine Agame ist ein Reptiel. Dein KLeiner zeigt dir ja deutlich was der davon hält wenn du mit der Hand kommst. Es ist schön wenn er dir irgendwann vertraut Futter aus der Hand nimmt. Vielleicht hat er die Scheu vor dir auch mal soweit verloren, das er sich einfach mal auf deine Hand setzt, dann findet er die Wärme schön. Das heißt aber nicht, das sie gestreichlelt werden möchte. Das empfinden sie normalerweise als unangenehm. Das zeigen sie ja durch das Augenschließen. Das hat nix mit genießen zu tun. Es ist kein Säugetier.
Und Vielleicht klettert er auch dann sogar am Arm hoch, dann kann er ja aus dem Terrarium raus. Er will aber dann nicht bei dir sein weil er deine Nähe sucht, sondern, weil du ein coller hoher Aussichstsplatz oder die Brücke nach draußen bist. :wink:
Vielleicht mag es da Ausnahmen geben? Die dürften aber echt selten sein, schätze ich.
Ich denke wichtig ist, laß dein Tier ganz alleine Entscheiden wie weit der Kontakt zustande kommt. Und wenn es eine wiederspänstige Natur hat, dann akzeptiere, es ist im Grunde wie jedes Reptiel ein Wildtier, und jedes kann sich verschieden an den Menschen gewöhnen.
Es gibt auch unter den "Kuschelschlangen" Kornnattern Vertreter, die sind und bleiben ängstlich, aggresiv.
Deine Agame ist allerdings nicht aggresiv, ich denke mal, das ist die Pure Angst vor deiner Hand die sie greifen will um sie zu zähmen. Für sie wirst du so nur zum Beutegreifer. Mit anderen Worten, so gewinnst du nie das Vertrauen des Tieres.
Sonst, wie schon erwähnt, wäre eine Katze oder ein Hund da eine deutlich bessere Wahl gewesen. :wink:

PS: wollte dir in keinster Weise auf die Füße treten. Nur verdeutlichen... Hoffe, ich habe die richtigen Worte gefunden. :hide:
Zuletzt geändert von Abnoba am 02.12.2011, 23:43, insgesamt 1-mal geändert.
allesrotcha
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.12.2011, 17:39

Beitrag von allesrotcha »

ha wie geil
ich habe immerwieder meine hand rein getan
und von mal zu mal
war er immer gechillter
ezz kann ich miene hand reintuhen ohne sein maul zu öffen
ich hab ihn auch schon am bauch gestreichelt
<333333
Döner Kebap
Benutzeravatar
Barta_Sid
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 213
Registriert: 07.10.2009, 20:57
Wohnort: Dresden

Beitrag von Barta_Sid »

Hm...
überliest du hier eigentlich mit Absicht, was dir die erfahrenen Barti-Halter geraten haben.
Bartis sind nicht zum Streicheln da, weder am Bauch noch sonst wo. Lass deinen Kleinen einfach so weit wie möglich in Ruhe. Außer natürlich fressen geben und Anfassen um ihn zum Tierarzt zu bringen(wenn nötig) etc.
Die Bartis suchen nicht den Kontakt zum Menschen und wollen nicht angefasst werden. Jedenfalls ist das letzte was sie tun, das Streicheln genießen.

Du hast dir den Kleinen angeschafft um ihn zu beobachten. Wenn du ein Haustier haben willst, was du anfassen und streicheln kannst, kauf dir eine Katze oder einen Hund!
LG Barta_Sid.
Jumpdevil83

Beitrag von Jumpdevil83 »

Leute, hört doch auf zu antworten.

Der/die WILL doch gar nicht beraten werden... :roll:

Ihr schreibt euch nur die Finger wund, und ärgert euch hinterher.

Vielleicht sind irgendwo Ferien, dann trollt's halt.

Gruß Britta
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Nachdem du ja jetzt schon mehrfach darauf hingewiesen wurdest, lieber etwas an deinen Haltungsbedingungen zu verändern anstatt zu überlegen wie du dein Tier am besten nervst und außerdem dir mittlerweile von 4 Usern geschrieben wurde das Bartagamen keine Streicheleinheiten brauchen, mach ich dann hier mal zu. 8)
Zuletzt geändert von Gunman am 03.12.2011, 18:29, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag