Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

neuzugang buddelt sich dauernt ein

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
tuning-freak-77
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 105
Registriert: 04.09.2011, 19:06
Wohnort: obernbreit

neuzugang buddelt sich dauernt ein

Beitrag von tuning-freak-77 »

Informationen zur Haltung:
Anzahl: 2
Alter: 3monate
Geschlecht: weiblich beide
Größe: 33cm
terrariumgröße 120x60x60
Beleuchtung: solar glo 120watt + dessert uv 480
Temperaturen:32grad normal kühlere ecke 26 wärmste 45
Auffälligkeiten:
Wie lange schon in Besitz des Tieres: 3 wochen
also eine meiner kleinen weibern buddelt sich seit 2 tagen immer wieder ein, heut hat sie das schon 2 mal gemacht, habe sie immer wieder ausgebuddelt
krank sind sie nicht, haben bevor ich sie bekommen hab eine kotprobe abgegeben lassen und sie sind parasiten frei
DestroStew
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 42
Registriert: 07.10.2011, 19:53
Wohnort: Wolfsburg

Beitrag von DestroStew »

Eventuell möchte sie in winterruhe, hat sie anzeichen dafür gemacht?
tuning-freak-77
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 105
Registriert: 04.09.2011, 19:06
Wohnort: obernbreit

Beitrag von tuning-freak-77 »

eigentlich nicht
doctora

Beitrag von doctora »

Dann wollen sie in die Winterruhe. Bitte nicht mehr ausbuddeln, lass sie ruhen! In dem Alter kann es allerding nur kurz sein.
Zuletzt geändert von doctora am 28.11.2011, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
Dragon Master
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 26.11.2011, 12:45

Beitrag von Dragon Master »

Hallo genau das mein ich auch das sie in Winterruhe gehen wollen, lass sie am besten in ruhe.
LG Dragon Master
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Hallo,
normalerweise kann man das so jetzt aus der Ferne gar nicht einschätzen, Winterruhe wäre natürlich eine Erklärung, Eingewöhnungsphase oder Unterdrückung aber auch und dummerweise auch Parasitenbefall, denn eine Kotprobenuntersuchung vom Vorbesitzer ist nach dem Transport da leider nicht mehr eindeutig.
Ohne genaueres zu wissen kann man aber nichts davon ausschließen und deshalb kann eine solche Empfehlung auch ordentlich nach hinten losgehen wenn man nicht weiterforscht.

Von daher erstmal das Fragespielchen (kennst du ja schon) :wink:

1. Wie hast du die Tiere bekommen (also Tierversand oder abgeholt) und wie lange hat der Transport gedauert?
2. Weist du vielleicht, ob die beiden schon zusammen in einem Terrarium gehalten wurden und haben sie eventl. einen sichtbaren Gewichtsunterschied?
3. Hast du irgendwelche Auffälligkeiten (schwarzfärben, Drohgebärde, Anzeichen für Kämpfe) gesehen?
4. Hast du aktuelle Unterlagen vom Vorbesitzer bekommen, dass wirklich eine Kotprobenuntersuchung gemacht wurde?

Wiedermal viele Fragen aber nur so kommt man weiter, oder wie du immer so treffend schreibst lieber einmal zu viel gefragt. :wink:
Zuletzt geändert von Gunman am 28.11.2011, 22:54, insgesamt 9-mal geändert.
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
tuning-freak-77
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 105
Registriert: 04.09.2011, 19:06
Wohnort: obernbreit

Beitrag von tuning-freak-77 »

1 habe sie abgeholt und es hat 3 stunden gedauert
2 ja haben zusammen gelebt ,sind auch geschwister. gewicht sind sie bis auf 5 gramm gleich habe sie vor 3 tagen gewogen
3 nein hab ich nicht sind friedlich die 2
4 nein das waren sammel abgaben , wo die züchterin pro terra macht und ja mehr weiß ich nicht
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Gut dann spricht erstmal nichts deutlich für eine Unterdrückung.
Das Problem ist eben die Kotprobe.
Die von der Züchterin hilft da leider nicht weiter, 3 Stunden Transport sind ja trotzdem ein gewisser Stress von daher kann man die Parasiten eben nicht ausschließen.

Das andere Problem ist, dass ja scheinbar eine ruhen will und die andere nicht.
Also müsstest du jetzt eigentlich die Beleuchtung runterfahren damit die andere auch noch in Winterruhe geht, sonst hat die eine nicht die richtigen Bedingungen zum ruhen.
Ist dann natürlich bei dem Alter der beiden und ohne aktuelle Kotprobenuntersuchung ein ziemlicher Stunt.

Wenn ich das noch richtig weis hast du ja glaub ich in den großen Terrarien jeweils die beiden Herren sitzen und in dem kleinen sind jetzt die beiden Weibchen.
Hast du noch irgend ein anderes Terrarium, wo du die Schlafmütze jetzt ertseinmal unterbringen könntest?
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
tuning-freak-77
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 105
Registriert: 04.09.2011, 19:06
Wohnort: obernbreit

Beitrag von tuning-freak-77 »

nein leider net weil ichbekomme meine 2meter terra erst am we und muss es aufbauen

das einzige was ich machen kann aus dem 120er die rückwand rausreisen, sand raus und dann langsam alles runterfahren aber die sind doch noch zu jung sind ja erst 3 bzw fast 4 monate die weiber
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Das Alter ist eben das Problem und vor allem das du nach dem Transport jetzt keine aktuelle Kotprobenuntersuchung hast.
Von daher wäre es das beste dass du jetzt mal von der die noch aktiv ist Kot sammelst am besten 3 mal hintereinander.
Wenn sie nicht so viel Kot absetzt und es zu lange dauern würde muss dann eben auch einmal reichen.
Das kannst du dann untersuchen lassen und damit kann man zumindest erstmal feststellen ob sie parasitenfrei sind.
Das wäre ja extrem wichtig wenn man sie tatsächlich ruhen lassen will.
Zuletzt geändert von Gunman am 29.11.2011, 12:27, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
tuning-freak-77
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 105
Registriert: 04.09.2011, 19:06
Wohnort: obernbreit

Beitrag von tuning-freak-77 »

hatte ich bei alle erst nächstes jahr vor wegen kotuntersuchung
hat meine tierärztin gemeint das ich beide mal mitbringen soll

nochwas nachdem ich gestern die kleine ausgebuddelt habe weil die höhle eingestürzt wahr ist sie wie immer auf die rückwand und rumgeflitzt wie immer
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Eine Kotprobenuntersuchung musst du immer gleich 14 Tage später machen, wenn ein Tier bei dir neu eingezogen ist.
Durch den Transport vom Züchter zu dir haben die Tiere ja wie gesagt Stress und das ist Grund Nummer 1 für einen Parasitenbefall.
Von daher solltest du das auf jeden Fall jetzt noch mal mit erledigen, um sicher zu gehen.

Wenn sie heute wieder aktiv war, ist es eventl. ja nur vorübergehend gewesen.
Da hoffen wir mal das es so bleibt. 8)
Zuletzt geändert von Gunman am 29.11.2011, 12:53, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
tuning-freak-77
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 105
Registriert: 04.09.2011, 19:06
Wohnort: obernbreit

Beitrag von tuning-freak-77 »

heute weiß ich net ob sie aktiv ist kann ich erst abends sagen
aber gestern nachdem ich sie 2 mal ausgebuddelt hab wahr sie wieder normal
naja muss ich heut abend mal zum ta mal checken lassen was meine süßen haben
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag