Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Meine Bartagame frisst nicht mehr alleine....

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Anki_mit_Junior
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 26.09.2011, 16:30
Wohnort: Hilden

Meine Bartagame frisst nicht mehr alleine....

Beitrag von Anki_mit_Junior »

Meine kleine Bartagame war schwer krank, der kleine ist sogar fast gestorben =( Seid er Antibiotikum vom Arzt bekommen hat, füttere ich ihn nur noch mit HerbiCare Futterbrei aus der Spritze und mit Gemüse usw. per Hand(funktioniert nur wenn ich ihm vorher das Mäulchen öffne und ihm alles hinein lege...)...Seid dem er krank wurde frisst er nichts mehr aus seinem Futternapf =( Nur gestern hat er von selbst gefressen als ich ihn im Garten hab laufen lassen....Meine Frage ist nun: HAT JEMAND EINEN TIPP WIE ER WIEDER VON SELBST FRESSEN LERNT? An manchen Tagen bin ich von 7 morgens bis 7 abends weg und kann ihn nur davor und danach füttern...Ihm geht es schon viel besser aber so kann es doch nicht bleiben =( von meinem Bruder und meiner Mutter lässt er sich garnicht mehr füttern, nur noch von mir....WAS SOLL ICH TUN?....
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Hallo,
das fressen lernen muss er nicht, wenn er nicht selbstständig frisst hat das eher andere Gründe.
Was hat der Kleine denn gehabt, dass er ein Antiboitikum bekommen hat?
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Anki_mit_Junior
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 26.09.2011, 16:30
Wohnort: Hilden

Beitrag von Anki_mit_Junior »

Der Tierarzt meinte er hätte eine Infektion gehabt und er wäre voll mit colibakterien gewesen...Er meinte auch er müsste das schon vor dem Verkauf an mich in sich gehabt haben....Während er das Antibiotikum bekommen hat hatte er dann auch Verstopfung =( Naja jetzt geht es ihm wieder gut aber ich möchte halt das er von alleine frisst und nicht 12 stunden nichts frisst wenn ich auf der arbeit bin....
Fuchur
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 35
Registriert: 04.09.2010, 11:11
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Fuchur »

Wenn er denn Lebendfutter allein frisst, probier doch mal ihm da noch etwas Grünzeug mit unterzujubeln. Z.B. ein paar Mehlwürmer auf ein Blatt Basilikum, vielleicht kommt er dann wieder auf den Geschmack :-)
LG Fuchur
Anki_mit_Junior
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 26.09.2011, 16:30
Wohnort: Hilden

Beitrag von Anki_mit_Junior »

Danke, das ist eine gute Idee, das werd ich mal ausprobieren :D Also Lebendfutter fängt er sich eigentlich schon...
Benutzeravatar
Barta_Sid
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 213
Registriert: 07.10.2009, 20:57
Wohnort: Dresden

Beitrag von Barta_Sid »

Solange er nicht von selbst frisst, bleibt erstmal nur die Zwangsfütterung. Das kann sich eine ganze Weile hinziehen. Da brauchst du viel Geduld.
LG Barta_Sid.
Anki_mit_Junior
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 26.09.2011, 16:30
Wohnort: Hilden

Beitrag von Anki_mit_Junior »

Ja ich merke richtig wie der kleine sich dran gewöhnt hat....für mich ist die Hauptsache das es ihm gut geht...und wenn ich ihn immer von Hand füttern muss...nur das Problem für mich ist das er an manchen Tagen 12 Stunden nichts zu sich nimmt, das kann doch nicht gut sein :(
Benutzeravatar
Barta_Sid
Pogona Nullarbor Adult
Pogona Nullarbor Adult
Beiträge: 213
Registriert: 07.10.2009, 20:57
Wohnort: Dresden

Beitrag von Barta_Sid »

Das sollte nicht wirklich ein Problem sein, wenn sie mal einen Tag nix bekommt. Ist in der freien Natur auch nicht anders. Da kommt auch nicht jeden Tag eine Grille vorbei und Salat in der Wüste gibt es auch nicht so häufig :D
Aber im Ernst. Es schadet nicht, wenn es mal einen tag nichts gibt. Da brauchst du dir keine Sorgen machen.
LG Barta_Sid.
Anki_mit_Junior
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 26.09.2011, 16:30
Wohnort: Hilden

Beitrag von Anki_mit_Junior »

Vielen Dank, das erleichtert mich auf jeden Fall schonmal sehr :D
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag