Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Brauche Info: Eiablage vor der Winterruhe!

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
J.Barti
Pogona Minima Juvenile
Pogona Minima Juvenile
Beiträge: 285
Registriert: 09.11.2008, 11:39
Wohnort: 85456 Wartenberg

Brauche Info: Eiablage vor der Winterruhe!

Beitrag von J.Barti »

Servus an alle,

ich bräuchte dringend Rat :!: :idea:

Zur Situation:
Vor ungefähr 2 Wochen habe ich Kotproben meiner 3 Bartis abgegeben.
Ergebnis - negativ - keine Würmer oder sonstige Bakterien die beunruhigend wären.
Meine 2 Weibchen erschienen mir etwas pummelig, konnte aber nicht erkennen ob sie trächtig waren,
desshalb ließ ich sie röntgen, - Ergebnis: nichts von Eiern erkennbar :!:
- ich habe die Bilder selbst mit dem TA angesehen -

also, kein Problem sie in WR gehen zu lassen :?

ich stellte also die Fütterung ein, regelte die Beleuchtung langsam runter, ...
heute wollte ich den Sand im Terra so aufbereiten, dass sie sich verbuddeln können,...
und dann das unfassbare :blink2: , ich fand 21 Eier :!: :!:
meine Maya , es ist ihr erstes Gelege , natürlich abgemagert ,

was soll ich jetzt tun :wallb:

die Terperatur halten - hochfahren - sie wieder Füttern :?: :?:

Was könnt ihr mir raten :?:
Liebe Grüße.
Jürgen
Benutzeravatar
Gunman
Moderator
Moderator
Beiträge: 4559
Registriert: 27.12.2007, 19:37
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gunman »

Hallo,
also vom Bauchgefühl her würde ich sie in dem Zustand nicht in WR schicken.
Wäre im Grunde sowieso zu früh, da jetzt in Australien gerade mal das Frühjahr begonnen hat.
Auf jeden Fall musst du sie nach der Eiablage erst mal wieder peppeln (Proteine, Eiweis, Kalzium).
Am besten du berätst dich morgen erst mal mit deinem TA.
Der sollte am Besten wissen was zu tun ist, wenn er das Tier gerade erst vor zwei Wohen untersucht hat.
Gruß Gunman
______________________________________________________________________________

WIR haben uns die Tiere nach Hause geholt, also sollten WIR sie auch bestmöglichst versorgen!
Don't be confused by the lies of the fools and deceivers, hope and believe in the things, that we need to survive... Don´t lock me in a cage !
Lyrics from "Gift Of Faith" by Toto
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

WEnn du die Möglichkeit hast - die Kleine separat in ein anderes Terra zu setzen - würde ich das tun, damit du wieder langsam hochfahren kannst ohne die anderen aus dem Rythmus zu bringen :? Sie sollte so nicht in WR gehen - langsam wieder zum normals Tagesablauf und dann erstmal päppeln :wink:
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Benutzeravatar
J.Barti
Pogona Minima Juvenile
Pogona Minima Juvenile
Beiträge: 285
Registriert: 09.11.2008, 11:39
Wohnort: 85456 Wartenberg

Beitrag von J.Barti »

Dank Euch für die Antworten,

ich war heute beim TA. Er hat sich beide Weibchen angesehen, und beide geröngt.
Maya, das Mädl das die Eier gelegt hat, gehts soweit gut.
Da ich die Fütterung seit ca. 1 Woche eingestellt habe, und die Temperatur schon etwas reduziert habe,
meinte er: ich soll die nächsten 2 Wochen reduziert füttern, und die Termperatur im Terra lassen, 2 Badetage mit einbeziehen,
dann die Fütterung wieder einstellen, und fortfahren mit der Einleitung der WR.

Das sollte genügen um Maya für die WR fit zu bekommen :up:

Den beiden anderen gehts sowieso gut.
Liebe Grüße.
Jürgen
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Na da bin ich mal gespannt - ich bezweifle dass du sie für die WR mit reduzierter Fütterung fit bekommst :roll:
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Benutzeravatar
J.Barti
Pogona Minima Juvenile
Pogona Minima Juvenile
Beiträge: 285
Registriert: 09.11.2008, 11:39
Wohnort: 85456 Wartenberg

Beitrag von J.Barti »

Dank Euch,

kurze Info:
meiner Prinzessin geht schon ganz gut, sie ist fit und quierlig wie immer :wink:
Liebe Grüße.
Jürgen
Jumpdevil83

Beitrag von Jumpdevil83 »

J.Barti hat geschrieben:Dank Euch,

kurze Info:
meiner Prinzessin geht schon ganz gut, sie ist fit und quierlig wie immer :wink:
Schön, dass Dein Tier fit ist, und quirlig und so weiter.

Vermutlich hat sie auch durch die Eiablage kein Gewicht verloren, von daher kannst Du mit Sicherheit reduziert füttern und dann beruhigt die WR einleiten.
*Ironie aus* :roll:

Gruß Britta
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag