Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Winterruhe oder nur zu warm? was soll ich tun? barti gräbt sich ein!

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
LucaToni88
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 28.03.2009, 17:19

Winterruhe oder nur zu warm? was soll ich tun? barti gräbt sich ein!

Beitrag von LucaToni88 »

Informationen zur Haltung:
Terra 180x80x80
Anzahl:
3
Alter:
3jahre
Geschlecht:
2 weibchen, 1 männchen
Größe:
ca40 cm
Terrariumgröße:
180x80x80
Beleuchtung:
2 x t5 röhren tageslicht,
1 wärmespott
1 uvb lampe
Temperaturen:
sonnenplatz, 40-45 grad,
schattenplatz 25-30 grad
Auffälligkeiten:
eine dame hat sich heute ein tunnel geraben und eingebudelt
Wie lange schon in Besitz des Tieres:
3 jahre

hallo
heute als ich nach hause gekommen bin habe ein einer meiner bartis vermisst
dann festgestellt das sich eine dame ein tunnel gegraben hat
und man sie gar nicht mehr sieht, hat sich total eingebudelt,
hat sie noch nie gemacht, daher meine frage
was ist da los? ist ihr nur zu warm,
oder will sie in die winterruhe,
was soll ich jetzt tun?
sie ein wenig freigraben damit sie luft bekommt, oder einfach lassen
weil sie wirklich in die winterruhe will?
temperaturen stimmen eigentlich überein wie sonst auch immer,
deshalb bin ich etwas beunruhigt weil sie sowas noch nie gemacht haben
achja, und trächtigkeit schliesse ich auch aus,da sie keinerlei anzeichen auf eier hat, aussehen oder sontiges,
Zuletzt geändert von LucaToni88 am 03.08.2011, 19:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
1serjetta
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 31
Registriert: 29.04.2011, 13:59
Wohnort: Lohfelden

Beitrag von 1serjetta »

Hi,

die Anzeichensind eindeutig für eine Trächtigkeit. Meine hat sich genauso Verhalten wie du es beschreibst und von Eiern war überhaupt keine Spur!

Du kannst mal ganz Vorsichtig den Bauch abtasten ob du was fühlst, da sind garantiert Eier drin, ich hatte 14 Stück, absoluter WAHNSINN was in so eine Bartagame passt.

Du solltest sie aber vom Bock trennen, damit sie in Ruhe legen kann und ich würde dir zu einer Eiablagebox raten, das hat bei mir Traumhaft funtioniert, hab den Tip von einem befreundeten Züchter bekommen.

Bild

In die Box machst du normalen Sand und mischst in mit dem Roten Feuchten Sand, den kannst du kaufen, dann sprüuhst du das ganze schön Feucht und machst einen Deckel drüber und stellst in halb unter einen Spot im terrarium, das ca.27-29°C darin sind udn du wirst sehen, das sie Ruckzuck legt.


Bild


Wieviel Gelege hattest du schon?

mfg
1serjetta
mit freundlichen Grüßen
Florian Salzmann
Terrarium-Manufaktur.de
Email: terrariummanufaktur@googlemail.com

Der Internetshop befindet sich noch im Aufbau! Bei vorab Interesse bitte eine Anfrage per Mail.
LucaToni88
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 28.03.2009, 17:19

Beitrag von LucaToni88 »

naja eine trächtigkeit hätte ich jetzt eigentlich ausgeschlossen,
da ich schon 4 gelege erlebt habe, und keiner meiner damen
sich bisher so verhalten hatten,
beide hatten vor der legung nichts mehr gefressen und haben sich verdürkct und das ganze terra umgegraben bis sie eine gute stelle zum legen gefunden haben.
und jetzt hat sich die dame eingebudelt das man sie nicht mehr sieht,
wie soll sie da die eier bitte legen?
Benutzeravatar
Brigitte Gall
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 643
Registriert: 13.01.2009, 20:38
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Brigitte Gall »

Hallo,
meiner Meinung nach könnte das mit der beginnenden Winterruhe zusammenhängen.
Meine Damen fangen auch damit an immer wieder mal für ein paar Tage in ihrer gebauten Sandhöhle zu verschwinden. Es ist heuer zwar etwas früh aber ab Mitte September sind sie die letzten beiden Jahre immer in Winterruhe gegangen.
Wenn sie Eier ablegen wollte hätte sie ja dann ja ihre Ruhe wenn sie sich vergraben hat. Aber eigentlich müsstest Du das schon sehen wenn sie welche hat. Bei meinen ist um diese Zeit keine Eiablage mehr.
Wenn du schon eine Kotprobe untersuchen lassen hast, dass sie keine Krankheiten hat würde ich sie machen lassen.
Ich lass jedes mal im August noch eine Kotprobe untersuchen und dann haben sie grünes Licht für die Winterruhe.

LG
Brigitte :D
Benutzeravatar
JaRull
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 77
Registriert: 16.09.2010, 12:06
Wohnort: 94474 Vilshofen

Beitrag von JaRull »

Also nachdem man im Netz und auch hier im Forum zur Zeit vermehrt von "grabenden Bartis" liest, drängt sich mir immer mehr der Gedanke auf, das es mit einer vorzeitigen Winterruhe zu erklären ist.

Bartagamen bekommen ja auch die Klimaverhältnisse außerhalb des Terras mit. Und die diesjährigen Wetterverhältnisse spüren sie da wohl. Wir haben in den letzten Wochen immer wieder nass-kalte Tage gehabt und es wurde früher dunkel. Das ist wohl die Erklärung dafür, warum gerade jetzt im "Hochsommer" so viele Bartis graben und sich schlafen legen.

Ist natürlich nur meine Meinung - aber die plausibelste Erklärung meiner Ansicht nach!

Viele Grüße
Pogona Vitticeps - 1.2.8
derzeit 1 Gelege im Inkubator
Terra 200x80x80
1x Bright Sun 75W
1x ReptiGlo Röhre 2.0 30W
1x Phillips Tornado 23W
1x Sylvania Spot 100W
matzemeier
Pogona Minima Juvenile
Pogona Minima Juvenile
Beiträge: 250
Registriert: 22.10.2010, 21:16
Wohnort: 92

Beitrag von matzemeier »

die logischte erklärung ist es definitiv. denn wieso sollten so viele auf die idee kommen im sommer zu schlafen obwohl es IM terra immer noch hochsommer ist.
MfG
matzemeier
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag