Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

King Louie kratzt an Scheibe....

Was wollen uns unsere Bartagamen mit ihrem Verhalten sagen (z.B. Winterruhe)?

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Rebecca
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2011, 09:39
Wohnort: Wilhelmshaven

King Louie kratzt an Scheibe....

Beitrag von Rebecca »

So nun habe ich doch auch gleich schon ein Anliegen.
Mein Bartagamen Bock "King Louie"(1Jahr und 1Monat alt) macht mich seit 2 Wochen echt wahnsinnig.Er kratzt ununterbrochen an der Scheiben.Das Kratzen kann bis zu 3std gehen.Ab und zu macht er dann mal für ca 15min eine Pause auf seinem Lieblingsplatz.Dann geht es weiter...
Habe auch schon mit einer Züchterin gesprochen, diese sagte das sie das bei ihren Männchen auch manchmal hat,aber es keine noch keine wirkliche Bedeutung für dieses Verhalten gibt.
Habe schon fast alles versucht um ihn zu beruhigen.
Ich habe ihn rausgeholt,ihm zur Beschäftigung oder falls es Hunger sein sollte, Salat hingestellt aber nach einiger Zeit ging es wieder los.
(Parasiten o.ä. sind schon ausgeschlossen)

Hat jemand von euch vllt das gleiche Problem oder eine idee was ich noch machen könnte?

Mfg Rebecca



Haltungsbedingungen:
Das Terra ist 165 Lang,80 Breit, 80 Hoch. Der wärmste Punkt im Terra beträgt ca. 45°c und der kühlste Punkt hat eine Temperatur von 25°c.
lilith

Beitrag von lilith »

Das machen meine auch ab und an. Keine Ahnung was der Auslöser ist. Ich denke, die sind schließlich nicht blöd und sehen ganz genau, dass es auch außerhalb des Terras noch Leben gibt. Nur raus nehme ich meine grundsätzlich nicht. Meine kommen nur raus, wenn es unbedingt sein muss z.B zum Wiegen, TA-Besuch oder so. Ansonsten bin ich der Meinung, dass ich ihnen außerhalb des Terrariums nicht die Haltungsbedingungen geben kann, die sie brauchen. Aber da gehen die Meinungen auseinander.
Gruß
lilith
Benutzeravatar
andyra25
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 512
Registriert: 08.04.2010, 01:23
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von andyra25 »

Kratzen an der Scheibe kann sehr viele Ursachen haben. Den wahren Grund zu erforschen ist höchstwahrscheinlich sehr sehr schwierig.

Mir fallen jetzt spontan folgende Gründe ein:

- Tier sieht sich selbst in der Scheibe (Spiegelbild)
- Hat sich im Zimmer was verändert?
- Direkte oder auch indirekte Sonneneinstrahlung (Tiere sind wild auf natürliches Sonnenlicht)
- Manchmal sind es auch allgemein Insekten, die im Zimmer rumfliegen
- Bewegungsmangel
- Temperatur zu hoch?
- anderweitige Haltungsparameter stimmen nicht (LF, Boden, Licht)
- Ist das Tier aus irgendeinem Grund besonders gestresst?
- Ist es ein rangniederes Tier? Oder erst seit kurzem? Kommt teilweise vor, wenn andere Tiere im Terrarium schneller wachsen oder kräftiger werden --> Änderung der Rangfolge der Gruppe

Und das ist nur ein kleiner Teil der möglichen Gründe. Teilweise sind es natürlich keine wissenschaftlich bewiesenen Gründe sondern nur Annahmen.

Als erste Maßnahme kann man versuchen, die Scheiben mit undurchsichtigem Papier/Karton etc. abzukleben, damit das Tier nach außen hin nichts mehr sieht. Falls das Tier immer noch kratzt, sind es höchstwahrscheinlich keine externen Einflüsse/Reize.

Ansonsten ist ein Gang zum Tierarzt ratsam. Dieser kann das Tier in Bezug auf "vermehrten Stress" und anderweitigen Mangelerscheinungen untersuchen und evtl. Aufschluss geben. Eine Kotprobe bringt da nichts.

Vielleicht helfen dir ja die soeben gegebenen Anhaltspunkte weiter.
Die Frau bemüht sich, den Mann zu ändern, und jammert dann, dass er nicht mehr der alte ist.
Benutzeravatar
Rebecca
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2011, 09:39
Wohnort: Wilhelmshaven

Beitrag von Rebecca »

vielen dank für eure antworten...
einiges von den punkten habe ich schon versucht, aber leider vergebens.
ich werde ihn noch weiter beobachten und mich nächste woche nochmal mit meinem TA in verbindung setzten.
ansonsten ist alles supi bei ihm.er frisst toll,er ist aufgeweckt und neugierig und häutungsprobleme hat er auch nicht :D (sehr zu meiner freude)
Benutzeravatar
Fleeceagame
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 29
Registriert: 10.07.2011, 17:11

Beitrag von Fleeceagame »

Habe dasselbe Problem.
Mein Tier sitzt auch dauernd an der Scheibe, kratzen tut es nicht immer aber manchmal. Weiß auch nicht wo drann es liegen kann...die Temperatur ist am höchsten Punkt um die 45 und am niedrigsten ca 30 denke also auch nicht das es das ist.
Muss das den unbedingt heißen das das Tier was hat?
denke eher es sieht einen und ist dann neugierig
Benutzeravatar
Rebecca
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2011, 09:39
Wohnort: Wilhelmshaven

Beitrag von Rebecca »

nein also das heißt nicht zwangsläufig das das tier etwas hat...das habe ich schon raus bekommen.
es kann auch einfach reine neugier sein.
ich denke mir immer,besser ein aktives und neugieriges tier,als eins was nur auf seinem baumstamm sitzt.
deine temperaturen hören sich gut an :)
wie groß ist eig euer terra?
Billiekrum
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 22.07.2011, 09:21
Wohnort: Essen

Beitrag von Billiekrum »

Ich tippe auch auf neugierde :-)
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag