Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Fragen zur Größe und richtigen Ausstattung des Terrariums

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Ditti13
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29.03.2010, 17:20
Wohnort: Würzburg

Fragen zur Größe und richtigen Ausstattung des Terrariums

Beitrag von Ditti13 »

Hey Leute ,

ich bin neu hier. Ich habe mich dazu entschlossen mir einen Bartagame zu kaufen. Habe mich teils teils damit schon auseinander gesetzt, was man alles braucht.

Ich möchte nur 1 Bartagame halten. Wie groß sollte das Terrarium denn sein? Das Problem ist, dass ich nicht soooo viel Platz habe.

Wo kauft man sich am besten Tiere? Und was braucht ich alles zur Ausstattung?

Sorry wenn ich so viel Fragen stelle, aber ich möchte schon das es meinem Bartagame gut geht.

Lg :D :D :D :D
Benutzeravatar
susiii
Moderator
Moderator
Beiträge: 1435
Registriert: 18.10.2008, 19:14
Wohnort: Delmenhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von susiii »

Hallo und herzlich Willkommen hier!

Du hättest dich ein wenig genauer informieren sollen und nicht nur "teils teils" - dann könntest Du Dir auch Deine Fragen schon genauer beantworten.
Wobei man das auch schon bei "teils teils" können sollte :roll:

Nun denn, ich will mal nicht so sein:
Also für eine große Bartagame brauchst du eine Terrarienmaße von mind. 150x80x80 und für Zwergbartagamen mind. 120x80x80 - aber es gilt natürlich je größer die Terrarien desto besser ;)

Wenns bei diesem Platz schon hapert solltest Du Dich jetzt schon nach was anderem umsehen ;)
Zu Ausstattung braucht man am besten ein Terrarium was auch eine schöne Rückwand zum klettern und mit Liegeflächen hat. Diese kann man sich selbst recht günstig bauen.
Dazu braucht man noch eine UVB Quelle, Tageslichtlampen und Wärmelampen.
Dann noch das "Übliche" wie Futternäpfe, Steine, Äste und jede Menge lehmhaltigen Sand.

Die Tiere kauft man am besten von einem Privatmann, wo man sich die Haltungbedingungen seiner Tiere ansehen kann.
Tiere aus Zoofachgeschäften sind meistens überteuert und krank (was bei einem Privatmann nicht automatisch ausgeschlossen ist ;) )
Man sollte sich erkundigen wo die Elterntiere herkommen und ob es Geschwister sein könnten - dann sollte man sofort die Finger von lassen.
Auch wenn die Elterntiere aus einem Geschäft stammen kann man davon ausgehen dass es Geschwistertiere sind.

Aber am besten Du liest Dir mal komplett die Mutterseite und die festgepinnten Beiträge hier im Forum durch, da erfährst Du auch schon einiges ;)
Zuletzt geändert von susiii am 29.03.2010, 17:46, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Susiii
TamTam
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 45
Registriert: 06.11.2009, 20:27
Wohnort: 84036 Landshut

Beitrag von TamTam »

Hallo,

ich finde es aber gut das du dich im Vorhinein informierst und nicht erst dann wenn du dein Tier schon hast, welches dann nicht artgerecht gehalten wird.

Auch das du deine Informationen belegen und erweitern möchtest ist lobenswert, sowas könnte man sich von manch anderen auch wünschen!
LG Tamara
Benutzeravatar
susiii
Moderator
Moderator
Beiträge: 1435
Registriert: 18.10.2008, 19:14
Wohnort: Delmenhorst
Kontaktdaten:

Beitrag von susiii »

Das stimmt allerdings, das habe ich in meinem Schreibeifer mal wieder vergessen zu erwähnen :oops:
Gruß Susiii
Ditti13
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29.03.2010, 17:20
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Ditti13 »

Erstmal danke für eure Antwort

Ich meine teils teils, weil ich mir zu 100% sicher sein will das es dem Tier auch gut geht und ich nicht falsche Lampen oder irgendwas ins Terrarium einbaue.

Jetzt mal ne Frage:

Hab nen Katalog von Zoo Zajac bekommen, da gibts ein Einsteigerset mit folgenden Sachen:

1x Terrarium 100x50x50cm (fürn Anfang zumindest)
2x Namiba Terra E27 Keramikfassung inkl. Zuleitung mit Schalter
1x Namiba Terra Basking Sun SPot 100 Watt. Sonnenlicht Reflektorstrahler.
1x Namiba Tera Replux 23 Watt. UV-Plus D3, lange Lebensdauer, volles Farbsprektrum mit E27-Fassung mit integriertem Vorschaltgerät.
1x ZooMed Wassernapf Repti Rock klein
1x Folienrückwand Wüste/Pflanzen, 2-seitig bedruckt
1x Digitales Thermo-Hygrometer mini
1x Rebenholzwurzel
1x Kunststoff-Hängepflanze mittel
1x Repti-Zac 30 ml

das ganze für 191,95 € + Frachtkosten: Palette 54,95€

Ist das alles was man braucht? Oder brauche ich noch was? So eine Heizmatte noch? Also Sand (Ausstattung) ist schon klar das da noch was fehlt, meine jetzt nur vom Licht und so her.

Ist der Preis da eigentlich in Ordnung oder kommt man billiger wenn man alles beim Zoohändler kauft?

Lg
:lol: :lol: :D :D :D
Benutzeravatar
Razalus
Pogona Nullarbor Juvenile
Pogona Nullarbor Juvenile
Beiträge: 131
Registriert: 01.04.2010, 22:41
Wohnort: Ddorf

Beitrag von Razalus »

Ja für den Anfang schon aber wenn der Barti 6 Monate alt ist, brauchst du definitiv ein grösseres Terra und bessere Beleuchtung! Also lieber ein grösseres Terra kaufen und mach dir mal ein Plan was du alles brauchst fürs neue Terra. Ich halte nichts von Sets, das sind einfach zusammengefwürfelte Produkte die man an den Mann oder Frau bringen will da sie sich nicht gut verkaufen.
Wie gesagt Plan machen, sich Zeit nehmen und nix überstürzen! Alles nötige findest du im Forum oder du fragst einfach.

PS: Ich dachte ich komme mit 500 Euro im Eigenbau zurecht! Nun sind es 800 Euro geworden tja nur mal so als Info :wink:
TamTam
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 45
Registriert: 06.11.2009, 20:27
Wohnort: 84036 Landshut

Beitrag von TamTam »

Hallo,

ich finde es eigentlich umständlicher, wenn du zuerst ein kleines Terrarium bauscht/kaufst und später dann ein großes.

Wenn der Platz da ist solltest du von Anfang an ein großes bauen!

Vor allen Dingen zahlst du so viel!

Dann passt du deine Beleuchtung an dein kleines Terrarium an, baust ein größeres und musst diese dann erweitern, wenn nicht sogar teils erneuren weils z.B zu wenig uvb ist.

Ich würde mich mal im Forum ein bischen umsehen wegen der Beleuchtung!
Denn z.B. die Wärmespots kannst du auch ganz günstig im Baumarkt erwerben. Da kannst du auch noch einiges sparen!
LG Tamara
Benutzeravatar
Markus82
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 78
Registriert: 29.11.2009, 10:11
Wohnort: Freising

Beitrag von Markus82 »

Hi Ditti13,


Nur mal so kurz zu deinem Set.

Das Terra ist echt zu klein und wahrscheinlich aus Glas, OSB-Terra´s sind wesentlich besser da sie die Temperatur besser speichern und man variabler mit der Einrichtung (Technik) ist,
mein Barti ist jetzt 20 Wochen alt und misst von der Schnauze bis zur Schwanzspitze schon knappe 30 cm.

Der Spot mit 100 Watt finde ich denn ganz schön heftig für so ein kleines Terra, könnte mir vorstellen das du mit den Temperaturen probleme bekommen könntest.

Die UV-Lampe bietet nur ein geringe UV Abgabe im Vergleich zu einer Bright Sun bzw. anderen UV-Strahlern im 100-160 Watt bereich.
Noch dazu die Aussage Lange Lebensdauer kam mann mal ganz schnell vergessen denn alle 8-12 Monate sollte diese Erneuert werden da die UV abgabe nachlässt.

Tageslicht ist in diesem Set gar nicht vorhanden und wird auf alle Fälle benötigt das es bart´s nicht hell genug sein kann

Die Folien-Rückwand kann man gezielt als optisches Highlight in eine schöne echte Rückwand mit einfügen wie es ein User hier im Forum gemacht hat.
Allerdings gibt sie keinen zusätzlichen Lebensraum, und Barti´s beobachten ich Reich gerne von einer erhöhten position im Terra.



Ich an deiner Stelle würde doch dann gleich ein Terra in dem Mindestmaß 150*80*80 anschaffen denn im Endeffekt spart man wenn man am Anfang ein bisserl mehr ausgibt und alles gleich passend kauft.

Wie heist es so schön wer Billig kauft, kauft zweimal
Mfg
Markus


1.1 Pogona Vitticeps ca. 34 cm & 32 cm , Beleuchtung Tageslicht: 2* ESL Realm 45 Watt, Sonnenplatz 1* LR Halogen Sun Mini 50 Watt 52 Grad,
UV-Versorgung, Exo Terra Solar Glo 125 & JBL Solar Spot Plus 100 Watt

Aktuelle Temperaturen Terra allgemein 28-31 Grad, Schattiges Plätzchen 22-25 Grad.


1.2.0 Arcantosauro Armata, 120*60*100 Glas-Terra
1.2.0 Anolis carolinensis, 60*60*100 Glas-Terra
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag