Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Fragen zu Größe des Terrariums, Beleuchtung, Vitaminen und Kalzium

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Melly
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 30.12.2009, 16:48

Fragen zu Größe des Terrariums, Beleuchtung, Vitaminen und Kalzium

Beitrag von Melly »

hallo leute. wollte mir in nächster zeit bartis holen und bin da noch total unerfahren. habe bereits 1 bis 2 sachen vom kumpel bekommen, weiß jedoch nicht, ob die gut genug für meine tierchen sein werden.
habe 2 Sun Glo 20w T8 Leuchtstoffröhren und ein Wärmestrahler Sun Glo 75 W.
Reicht die Beleuchtugstechnik aus?
Desweiteren habe ich gelesen das man den Tieren zu dem normalen Futter noch Vitamin - und Kalcium Zusatz geben soll.
Habe da eine Dose Sera reptimineral C.
Denke mal das geht in Ordnung oder?
Ach ja Terra Größe: 1,40 x 60 x 60

Danke im Vorraus
Benutzeravatar
britta
Moderator
Moderator
Beiträge: 5212
Registriert: 16.09.2007, 16:42
Wohnort: Neuss

Beitrag von britta »

Erstmal ist dein Terra für eine Barti schon zu klein - Mindestmass für 1 bis 2 Tiere ist 150x80x80 :wink: DAnn lies doch bitte mal die Mutterseite durch, da wirst du dir dann selber schon viele Fragen beantworten können, wenn DANN noch Fragen offen stehen - kannst du sie gerne stellen 8)
LG Britta

1.0.0 Pogona Vitticeps
1.5.0 Leopardgeckos
0.0.1 Grammostola Rosea
0.0.1 Chromatopelma cyaneopubescens
0.1.0 Avicularia versicolor
0.0.3 Phyllocrania paradoxa
Bild
Benutzeravatar
Romonasa
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 68
Registriert: 21.10.2009, 21:47
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Romonasa »

Hallo Zusammen,

ich schlage Anfängern immer dieses Forum und das Buch Bartagamen vom Herpeton-Verlag und den Autoren Köhler/Griesshammer/ Schuster vor, denn dort ist alles kompakt und top beschrieben. :)

Ich war selbst keine Leseratte und hasse Bücher, aber hier geht es um Lebewesen und nach einigen Fehlberatungen bin ich selbst mal über das Buch gestolpert und es hat mir viel geholfen. :wink:

Auf diesem Link findest Du auch viele Tipps www.dihu.ch 8)

Wenn Du das richtige Terra dann mal aufgebaut und eingerichtet hast, lass es erstmal ein bis zwei Wochen laufen und beobachte die Daten, ob alles richtig läuft. Das 140er Terra würde ich als Quarantäneterrarium nutzen. :wink:

Hoffe, das hilft Dir?!

LG
LG Romonasa

-------------------------------------------------------

Unsere Kleinen:

1.2.0 Pogona vitticeps
1.2.0 Crotaphytus collaris
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag