Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Winterruhe nach Eiablage

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Rosundgut
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 22.11.2018, 19:34

Winterruhe nach Eiablage

Beitrag von Rosundgut »

Hallo, wir haben jetzt seit einem knappen Jahr ein Bartagamenpärchen. Nun hat unsere Dame gestern Eier gelegt. Nun meine Frage: Wie lange muss ich warten, bevor ich sie in die Winterruhe schicken kann? Über Rückmeldung wäre ich sehr dankbar.
Benutzeravatar
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 499
Registriert: 03.02.2017, 01:28
Wohnort: Senden (BY)
Kontaktdaten:

Beitrag von ThoRaySta »

Hallo Rosundgut,

Ich kann Dir nur unser Vorgehen schildern oder eine Empfehlung/Ratschlag aus unserer Sicht geben.
Ich würde die Winterruhe, sofern das Tier in gutem Zustand (Ernährung etc.) ist, diesem selber überlassen.
Wenn die Agame vor kurzem Eier abgelegt hat, braucht sie Kalzium und Wasser, sofern noch nicht geschehen.
Die Agame muss sozusagen ihre Reserven wieder auffüllen, jedoch geht das nicht von einem Tag auf den anderen...
Es sollte vermieden werden die Tiere mit zu viel Insekten zu stopfen, damit sie schneller auf Gewicht kommen.
Es gilt immer, die Menge macht das Gift.

Wie gesagt, ich würde die Tiere normal weiter versorgen und wenn sie schlafen wollen, werden sie dir das schon zeigen.
Auf keinen Fall würde ich die WR erzwingen, denn wir Pfleger wissen im Endeffekt nicht, ob das Tier schon körperlich dafür bereit ist.

Seit wir aufgehört haben unsere Agamen in Winterruhe zu zwingen, mutwillig den Darm mit Bädern zur Entleerung zu zwingen, seitdem haben wir nach der Ruhezeit gesunde, muntere Tiere und keine in der WR erkrankten Tiere, die wir mühsam wieder aufbauen müssen.
Wir machen das nun schon seit etwa 4 Jahren so und im Gegensatz zu früher haben wir mit den Tieren keinerlei Probleme mehr nach der Ruhephase.
Die Tiere bestimmen, wann und ob sie ruhen, wie lange, ob sie vorher baden oder Kot absetzen.
Wir überlassen sie quasi sich selbst, jedoch sind sie niemals ohne Aufsicht, also wir schauen regelmäßig nach ihnen, sofern wir an den Schlafplatz hinsehen...

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen, obgleich das natürlich nur unsere Sichtweise ist und du nicht das tun musst, sondern nach deinen Agamen gehen solltest...

Anbei noch ein paar Bilder von Akasha 1/4 Agamen die 2018 Winterruhe gehalten haben.

Gruß Thomas

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Die anderen Agamen waren etwas träge, haben aber nicht geschlafen.
Zuletzt geändert von ThoRaySta am 24.11.2018, 22:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Rosundgut
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 22.11.2018, 19:34

Beitrag von Rosundgut »

Hallo Thomas, vielen Dank für die Antwort.
Wasser, Kalzium und Vitamine hat unsere Dame jederzeit zur Verfügung. Sie macht tatsächlich keine Anstalten, als wolle Sie irgendwie in die Winterruhe gehen. Unser Männchen hingegen zieht sich häufig in seine Höhle zurück und ist oft über die Hälfte des Tages nicht zu sehen, der möchte wohl schon. Da sie sich ein Terrarium teilen ist das irgenwie doof. Wie macht Ihr das mit Beleuchtungszeit und Wärme und Sind Eure Bartis zusammen?
Viele Grüße Martina
Benutzeravatar
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 499
Registriert: 03.02.2017, 01:28
Wohnort: Senden (BY)
Kontaktdaten:

Beitrag von ThoRaySta »

Hallo Martina,

Ja, unsere Bartagamen leben zusammen.
Also wir haben eine 3er Damengang und ein Männchen, das in einem extra Terrarium lebt.
Wir hatten auch schon ein Männchen und Weibchen (mindestens 2) zusammen in einem Terrarium...ob das gut geht hängt von den Charakterzügen der jeweiligen Tiere ab.
Bei unserem derzeitigen Männchen hat sich eine Einzelunterbringung besser bewährt, als eine Vergesellschaftung.
Beide Terrarien sind einsehbar, jedoch gibt es Ruhezonen die eben nicht einsehbar sind, damit die Tiere selber entscheiden können, wann sie einander sehen wollen.

Der Tagesablauf für die Tiere orientiert sich mittels astrologischer Zeitschaltuhr an der Tageszeit/Helligkeit von draußen.
Im Sommer sind die Tage länger und im Winter kürzer und auch kühler.
Der Tagesablauf wird von der Theben Zeitschaltuhr geregelt,ohne dass wir eingreifen müssen.
Die Temperaturen werden vom Thermocontrol und die Luftfeuchtigkeit wird vom HumidityControl in Verbindung mit einem Nebelsystem geregelt
Man könnte es auch Vollautomatisches Klimasystem nennen.

Das sieht dann so aus.
Bild

Bild

Unsere ruhen,schlafen,baden,trinken alle selbständig und wir versuchen nicht einzugreifen, denn die Agamen wissen selbst am besten, wann es Zeit für was ist...
Wir haben die Tiere Anfangs auch in die Ruhe gezwungen, so wie es in den Büchern steht und nur kranke Tiere aus der WR zurück bekommen.
Seit wir es den Tieren selbst überlassen, haben wir keine kranken Tiere mehr gehabt.


Viele Grüße Thomas
Zuletzt geändert von ThoRaySta am 30.11.2018, 10:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 499
Registriert: 03.02.2017, 01:28
Wohnort: Senden (BY)
Kontaktdaten:

Beitrag von ThoRaySta »

Ups, fast vergessen...
Einen schönen guten Morgen von der Bauaufsicht Gabriel...

Bild

Bild

...die sich gerade nachdem trinken ein Bad genehmigt...:lol:
Benutzeravatar
Rosundgut
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 22.11.2018, 19:34

Beitrag von Rosundgut »

Super, vielen Dank für die Infos, das hört sich gut an. Ich denke wir sollten da technisch noch etwas aufrüsten.
Schönes Wochenende
Gruß Martina
Benutzeravatar
ThoRaySta
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 499
Registriert: 03.02.2017, 01:28
Wohnort: Senden (BY)
Kontaktdaten:

Beitrag von ThoRaySta »

Hallo Martina,

Kein Thema.
Sofern ich helfen kann, mach ich das gerne.
Unsere Terrarien waren auch nicht innerhalb von einem Tag fertig oder auf dem aktuellen Stand der Technik.
Die Agamenpflege ist ein kontinuierlicher Lernprozess und er wird niemals abgeschlossen sein.
Du kannst ja mal in meiner Signatur unter Unsere Mediathek, auf den Link klicken (ist kostenfrei)
In unserer Dropbox sind Videos von 2007 bis heute und es wird ständig erweitert.
Vielleicht findest du dort was du suchst oder kannst Dich schon mal vorab informieren, was man
so für Möglichkeiten hat...
Je höher die Videonummer ist, desto aktueller ist die Info darin.

Grüßle Thomas


PS: Dir auch ein schönes Wochenende!
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag