Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Thema Licht wäre und UV

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Mike
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 13.03.2018, 13:52

Thema Licht wäre und UV

Beitrag von Mike »

Informationen zur Haltung:

Hallo zusammen,

nachdem nun der Bau des ersten Terrariums für die Streifenköpfige Bartagame in den Abmessungen 170x100x80 beginnt. Möchte ich das Thema beleuchtung auch mal für mich abhacken.

Das HAuptterrarum soll auf einen Tisch (hxbxt) 60x40x60 passt das?

Das Quarantäne Terrarium aus styrodur kommt nach dem Bau des Hauptterrariums.

Welche Beleutung sollte ich für beide Terrarien nehemn.
Ich habe hier viel über Kosten gelesen, wass mich etwas verunsichert hat.

Ich möchte natürlich den Kopromiss finden für die Tiere das Optimale für mich bezahlbar.

Viele Grüße

Mike
GatorBoy88
Neuling
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 25.12.2017, 17:11

Beitrag von GatorBoy88 »

Dann gebe ich einfach mal hier auch direkt meinen Senf zu, als Elektrotechniker ist das ja schliesslich mein Fachgebiet. Also was den Tisch anbetrifft, ist es schwer zu sagen. Was ich dir sagen kann: Mein Terri ist "ohne" Bodengrund drin sauschwer und mit Bodengrund ist es höllisch schwer. Also kommt es drauf an, wie stabil der Tisch ist, mein Gefühl sagt mir aber es sollte zumindest links und rechts gestützt bzw. stabilisiert werden. Zum Thema Beleuchtung: Meine Empfehlung vorne der Länge nach von links nach rechts eine T5 Leuchtstoffröhre für Terrarien und hinten aufgeteil so ca. 4 normale Deckenspots als Grundbeleuchtung. Mach dir keine Sorgen, dass es zu hell werden könnte, du wirst mit deinem Equipment nicht ansatzweise die Luxzahl der Australischen Sonne erreichen. Solange es bei einer Bartagame bleibt, reicht auch ein Sonnenplatz. Also eine am besten etwas erhöhte Stelle im Terri einrichten und dadrüber z.B. eine 70W Bright Sun Desert von Lucky Reptile als Wärme und UV Lampe mit Vorschaltgerät. Ich persönlich finde die gut, weil die Wärme, Licht, UVA und UVB abgibt. Es ist wichtig, dass UVA und UVB vorhanden ist für die Vitaminproduktion und damit u.A. der Erhalt gesunder Knochen der Tiere. Als zusätzliche Option könntest du noch eine 23 UV Plus Birne an einer anderen Stelle einsetzen, dann hast du insgesamt mehr UV Licht im Terrarium, aber in der Regel hält sich das Tier oft unter der Wärmelampe auf und wird dort UV tanken. Die UV Plus Birne braucht kein extra Vorschaltgerät und bei der Wärmelampe auf jeden Fall eine Keramikfassung mit Schutzkorb nehmen aufgrund der Hitze und zum Schutz des Tieres. Wenn du dann die Lampen weisst, die du verbaust, kannst du auf diversen Internetseiten mit einem Rechner bestimmen lassen, wie viel dich das mehr an Strom kosten würde, aber plan mal mindestens 100€ mehr im Jahr ein. Ob dir das zu viel oder zu teuer ist, musst du wissen, aber für ein gesundes, glückliches Tier sind Wärme, Helligkeit, UVA und UVB unerlässlich. Und noch ein persönlicher Tipp nebenbei: Ich würde die Temperatur rein über die Beleuchtung erzeugen, also ohne irgendwelche Heizmatten oder Heizkabel. Meiner Meinung nach alles Quatsch und ausserdem kommt die Wärme in der Natur auch von oben (Sonne). Ich habe schon immer all meine Terrarien möglichst naturgeträu eingerichtet, inklusive Bodengrund etc.
Pogona vitticeps 1.1.0
Theraphosa stirmi 1.0.0
Theraphosa blondi 1.0.0
Heterometrus scaber 1.0.0
PatrickR
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 31
Registriert: 21.02.2018, 01:17

Beitrag von PatrickR »

Mahlzeit zusammen,

zu dem Thema Tisch wenn ich davon ausgehe das du die Maße in LxBxH angegeben hast würde das bedeutet das du bei den angegeben Tischmaßen einen hohen Überstand wenn ich bedenke das ich in meinem Aktuellen 2x0,8x0,8m Terra ca 150 kg Bodengrund habe plus Deko usw sehe ich das im Vergleich bei dir Kritisch. Ich würde eher eine Unterkonstruktion aus Kanthölzern etc planen. Dein Terra würde sich mit der Zeit vermutlich verziehen kann also sein das die Scheiben irgendwann klemmen usw usw usw.

Zur Beleuchtung wurde ja schon was gesagt wobei ich bei der Größe eher auf zwei UV Leuchten mit Vorschaltgerät z.B. Lucky Reptile Bright Sun oder Solar Raptor zurückgreifen würde vorallem wenn du mehr als ein Tier halten möchtest. Die Energiespar UV Lampen sind häufig mehr schein als sein.

Für die Beleuchtung des Q-Terras müsse man die ca maße wissen.

LG Patrick
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag