Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Frage zum Verhalten junger Bartagamen

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Rico30
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2016, 21:01

Frage zum Verhalten junger Bartagamen

Beitrag von Rico30 »

Informationen zur Haltung:
Pogonaart: Pogona vitticeps
Alter: 5 Monate
Geschlecht: noch unklar
Größe: 10cm
Gewicht: noch unklar
Anzahl der Tiere: 2
Terrariumgröße: 170cm x 60cm x 50cm
Beleuchtung: Lucky Reptile BSD-70 Bright Sun UV Desert, 70 W
Vitamin und Calziumversorgung: 1 mal pro Woche Pulver
letzte Kotuntersuchung: keine
letzter Tierarztbesuch: kein
Auffälligkeiten: buddelt sich ein
Ernährungszustand: keine Auffälligkeit
Wie lange schon in Besitz des Tieres: 4 Monate

Hallo zusammen,
ich bin Neuling auf dem Gebiet der Bartagamen und habe jetzt eine Auffälligkeit festgestellt, die ich mir mittlerweile zwar erklären kann, jedoch trotzdem Gewissheit suche.
Ich habe meine beiden Tierchen seit 4 Monaten im Besitz und bisher nie Auffälligkeiten feststellen können, abgesehen vom gewöhnlichen Verhalten. Nun bricht ja die kältere Jahreszeit heran und ich habe festgestellt, dass die Wärme im Terrarium reduziert wird. Vorher waren es immer um die 28 Grad, nun sind es meist zwischen und 24 und 26 Grad, je nach Außentemparatur. Das Terrarium steht auch nicht weit vom Fenster weg, die Wände sind auch nicht sehr stark gedämmt.

Vermutlich aus diesem Grund habe ich vor ein paar Tagen bemerkt, dass einer meiner beiden verschwunden war...nach einiger Suche habe ich ihn eingebuddelt vorgefunden und natürlich eines riesen Schock bekommen. Ich ging davon aus, das er versehentlich vom anderen Exemplar verbuddelt wurde...Nun hab ich heute jedoch zum dritten mal einen verbuddelten wieder ausgebuddelt und etwas im Internet geschaut. Vermutlich wollen sich die Tiere selbst in der Winterschlaf versetzen, kann das sein? Mir wurde mal gesagt, die kleinen seien noch zu jung dafür, allerdings muss man sagen, dass es sehr aufgeweckte Tierchen sind. Ich persönlich würde das gern vermeiden, wenn sich zumindest keine Nachteile für meine beiden Kleinen ergibt.

Nun meine Fragen
Was soll ich machen?
Besteht Handlungsbedarf?
Ist der Temparaturzustand normal mit dem geschilderten Abfall?
Besteht vielleicht Gefahr in irgendeiner Form?

Vielen Dank schon mal vorab!
Rico30
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2016, 21:01

Beitrag von Rico30 »

Da ich leider noch keine Antwort habe, wollte ich einfach noch einmal nachhaken...Ich bin mir wirklich unsicher, wie ich mich verhalten soll und wäre für jeden Ratschlag dankbar
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

wahrscheinlich zu spät, aber trotzdem mal noch eine Antwort.

Gerade bei jungen Tieren ist eine Winterruhe enorm wichtig. Aussagen dass sie nicht ruhen dürfen, zeigen leider meist schlechte Informationsquellen an.

Schau mal http://www.bartagamen.keppers.de/Winter ... tiere.html

Wichtig wäre auf jeden Fall noch einmal eine Sammelkotprobe abzuklären.

Leider ist das Terrarium so auch nicht wirklich ideal. Mit 170x60 wäre gerade einmal 1,0 m² vorhanden, was schon das Minimum für ein Tier unterschreiten würde. Und mit der Höhe von 50 cm ist es fast unmöglich alles Bartagamengerecht einzurichten. Heißt 10-20 cm grabfähigen Bodengrund + 15 cm Lampe und Fassung + Mindestabstand zur UV Lampe + 6-11 cm stehende Agame mit gestreckten Kopf. Du siehst, 50 cm reichen da nicht aus.

Bei 2 Einzelgängern ist es einmal wichtig, sie jeder Zeit trennen zu können (egal ob Geschwister oder schon immer Zusammen, Unverträglichkeit kann zu jedem Zeitpunkt auftreten) und ein Terrarium mit min 200x80x80, besser bedeutend größer.


Mit der Bright sun habt ihr eine sehr gute Lampe. Bei 2 Tieren sollten aber min 2 davon verbaut sein und dazu T5 Röhren mit Tageslichtspektrum. z.B. Narva Bio vital 958 HO

Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

Liebe Grüße
Xin
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag