Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Frage zur Terrarienbeleuchtung

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Ringomeyer
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.01.2016, 20:37

Frage zur Terrarienbeleuchtung

Beitrag von Ringomeyer »

Hallo Ich möchte mich kurz Vorstellen,

ich heisse Ringo bin 31 Jahre alt und wohne in der Schweiz,

habe vor ein paar Wochen angefangen mein Terrarium zu bauen,

es hat die Masse von 180x75x110 (LxTxH) - 20cm für den Lichtkasten.

Es soll später ein Bartagamenbock einziehen und es bleibt auch bei einem.

Jetzt mache ich mir Gedanken über die Beleuchtung,

am Liebsten wäre mir alle Lampen im Lichtkasten zu versenken so das keine Lampe im Terra runterhängt,wäre das überhaupt möglich?

Ich hatte mir vorgestellt 2 Rechteckige HQi Einbaustrahler mit je 70 Watt zu verbauen und noch 2 Bright Sun Dessert UV mit je 70 Watt nach bedarf noch ein Spot.

Falls dies nicht so gut ist

könnte ich auch 3 T5 Röhren mit je 54 W plus die 2 BS mit je 70W.

Es kommen ca. 10 cm Sand und stellenweise 15cm Sand rein,also wäre von Deckelunterkante bis Oberkante Sand ca. 75-80cm höhe.

Als Belüftung sind Vorne unten 2 Belüftungsschlitze von je 50cm x 7cm
und hinten oben am Deckel 3 Belüftungsschlitze von 50cm x 7cm.
ich hoffe das es ausreichend ist.

Ich versuche mal ein paar Bilder vom jetzigen Baustand hochzuladen.

Vielen Dank schonmal

LG Ringo
Bild


Bild




Bild



Bild
Zuletzt geändert von Ringomeyer am 11.01.2016, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

Schön dass du ihm etwas selbst baust.

Mit 4x 70 Watt wird es wahrscheinlich zu warm in dem Terrarium. Würde da eher 3x 70 Watt oder 2x 70 Watt und 2x 35 Watt (auf Plattformen de Rückwand ausgerichtet) anstreben.

Dazu dann 2x T5 54 Watt z.B Narva Bio vital 958 HO.

Grüße Xin
Ringomeyer
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.01.2016, 20:37

Beitrag von Ringomeyer »

Vielen Dank für die Antwort,

würden 2 UV Bright Sun + 3 mal T5 54 Watt BioVital 958 HO
auch ausreichen?

Habe mir überlegt ob die T5 nicht doch besser geignet sind da ich dann
jede Röhre über Zeitschaltung einzeln steuern kann und somit einen Sonnenaufgang simulieren kann.

Kann mir jemand nen Tipp geben wo ich einzelne Lichtleisten für die T5 54 W mit EVG herbekomme? Hab bei 3-2-1 eine von methline gesehn aber für eine 129 Euro erscheint mir ein bisschen zuviel und bei methline selber ist das Produkt nicht mehr verfügbar.

Wie sieht es mit meiner Belüftung aus? Wäre sie so ausreichend?

Vielen Dank schonmal

Grüsse Ringo
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

Auf die Länge sollten min. 3 HQI/Bright Sun mit Vorschaltgerät, sonst hat du nicht genug Helligkeit. Die Röhren hellen die Schatten zwischen diesen Spots, die auf die ganze Länge verteilt sind auf.

Grüße
Xin
Ringomeyer
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.01.2016, 20:37

Beitrag von Ringomeyer »

Hallo,

hat jemand anderes noch Idee oder einen Vorschlag.

Hab heute im Baumarkt eine T5 Leiste von Osram gesehn,sie
heisst Osram Ecopack T5-F 54W ,kostet 60 Euro ,würde die auch gehen?
Röhre wechsel ich in eine BioVital.


Kann jemand noch was zu meiner Belüftung sagen ob es ausreichend ist?

LG Ringo
Bild



Bild
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

Öhm ich kenn die jetzt nicht. Müsste aber theoretisch gehen ja. Leuchtmittel eben ersetzen wie du schon sagtest.

belüftung klingt gut. Man kann schauen ob man zwischen den Lampen nochmal etwas für Abluft sorgt.

Grüße
Xin
Ringomeyer
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.01.2016, 20:37

Beitrag von Ringomeyer »

Hallo,

Mittlerweile bin ich soweit Fertig mit der Rückwand,werde noch aktuelle Fotos reinstellen.

Leider bin ich im Thema Lampen noch nicht wirklich weiter gekommen.

Habe das Problem das ich keine 54W Singlelichtleisten bekomme,
Methline verkauft die nicht mehr und andere Hersteller auch nicht,
die sagen das es jetzt mehr Richtung LED geht, soll ich nun LED nehmen oder kann mir jemand sagen wo ich 3 Singlebalken her bekomme?

Für die beiden Bright Suns mit 70W würde ich die Thermo Socket Expert nehmen da man den in die Zwischendecke einbauen kann und somit keine Lampen ins Terra reinragen, hoffe es passt so und es wird nicht zu heiss im Lichtkasten.

Gruss Ringo
Bild

Bild
Bild

Bild

Bild
Ringomeyer
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.01.2016, 20:37

Beitrag von Ringomeyer »

Hallo,

also ich habe heute mit Fachmann von X-Reptile gesprochen,

Er rät mir bei meiner Grösse zu Einem X-Reptile LED Power Strip 120 cm mit 31 Watt als Grundbeleuchtung.

plus 2 BS 70 Watt die ich schon habe und einer X-Reptile UV-MH Lampe mit 70 Watt.

Was haltet ihr davon?

Grüsse
mathias_97
Neuling
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 25.03.2016, 07:32

Beitrag von mathias_97 »

Hallo!

Wie hast du die tolle Struktur deiner Rückwand zustande gebracht ?
Hast du die einzelne Stücke einfach aus der Styroporplatte herausgebrochen?

PS: Gefällt mir sehr gut !

Mit freundlichen Grüßen
Mathias
Ringomeyer
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.01.2016, 20:37

Beitrag von Ringomeyer »

Hallo Mathias,


Freut mich das dir die Rückwand gefällt,

also ich habe die Terrariumrückwand und Seitenwände mit einer 50 mm starken Styroporplatte beklebt,dann habe ich aus Styroporplatten Stückchen geschnitten und diese angeklebt, die Liegefläche habe ich zusätzlich mit Schaschlikspiesse verstärkt,dann habe ich die ganze Rückwand mit dem Heissluftfön bearbeitet und noch mit Bauschaum gearbeitet.

Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen,

Gruss Ringo
Ringomeyer
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.01.2016, 20:37

Beitrag von Ringomeyer »

So anbei gleich noch ein paar aktuelle Bilder,

Technik ist jetzt komplett Fertig,nur noch die Kabel im Lichtkasten vernünftig verlegen,

nächstes Wochenende kommen die Rollschiebetürprofile rein und dann der Sand.

LG Ringo
Bild

Bild

Bild

Bild
JoschaM
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 32
Registriert: 17.02.2015, 18:20
Wohnort: Castrop-Rauxel

Toll!

Beitrag von JoschaM »

Hi!

Sieht gut aus! :P

Hast Du schon einen Probelauf wegen der Temperatur gemacht?
Kriegst du so die Temperatur für einen Sonnenplatz hin?
cu, Martin, Papa von Joscha
Ringomeyer
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.01.2016, 20:37

Beitrag von Ringomeyer »

Hallo Joscha,

ich habe mal ein Probelauf gemacht und bekomme auf dem Rechten Sonnenplatz ca. 40 grad,habe aber noch keine Scheiben drin,
sobald ich die drin habe kann ich mehr sagen.

Gruss Ringo
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag