Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Fragen zum Fressverhalten Zwergbartagam

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Destex
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 30.10.2015, 20:10

Fragen zum Fressverhalten Zwergbartagam

Beitrag von Destex »

Informationen zur Haltung:
Pogonaart:
Alter: 4,5 Monate
Geschlecht:
Größe:
Gewicht:
Anzahl der Tiere: 1
Terrariumgröße:
Beleuchtung:
Vitamin und Calziumversorgung:
letzte Kotuntersuchung:
letzter Tierarztbesuch:
Auffälligkeiten:
Ernährungszustand:
Wie lange schon in Besitz des Tieres: 3 Tage

Hallo,

habe seit 3 tagen meinen kleinen,
die ersten 2 tage bekam er heuschrecken welche er auch genüsslich verspeisste

habe es ebenso mit einem salatblatt versucht dieses hat er allerdings nicht beachtet.... habe dieses blatt direkt vor sein maul gehalten aber er sprach nicht darauf an.

kann es an der neuen umgebung liegen ?
braucht er eine gewisse Eingewöhnungszeit ?
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

ja gib ihm erst einmal eine Eingewöhnungszeit.

Nach 1-2 Wochen eine Sammelkotprobe abgeben und untersuchen lassen ist auch enorm wichtig.

Immer wieder schön Grün anbieten, am besten von draußen, noch gibt es da wirklich viel zu sammeln http://www.bartagamen.keppers.de/Gruenfutter.html

Ab dem 6 Moante sollte das Lebendfutter langsam reduziert werden, so dass du mit 12 Monaten bei maximal alle 7-10 Tage Lebendfutter angekommen bist.

In die Winterrue sollte der kleine, wenn er gesund ist, dann auch auf jeden Fall. Der Winter ist ja noch lange, da reicht Dez. /Anfang Januar.


Grüße
Xin
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag