Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Kann ich auch Aquariumschnecken verfüttern?

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Jacky11414
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 01.06.2015, 21:14
Wohnort: Stadtoldendorf

Kann ich auch Aquariumschnecken verfüttern?

Beitrag von Jacky11414 »

Hallo,bin relativ neu in der Bartagamenfangemeinde.Ich hab meinem Mann zu Weihnachten 3 ausgewachsene Farbagamen geschenkt,weil er gern wieder welche haben wollte.Da ich mich auch um die Minidrachen kümmere,lerne ich grad erst einiges dazu.Ichselber hatte vorher nie welche,hab mich nicht getraut.Das Männchen ist 5 Jahre ,die Damen 3 und 4 Jahre alt.Da ich mich grad mit abwechslungreicherer Ernährung beschäftige,bin ich über die Schnirkelschnecken als Futtertiere "gestolpert".Ich hab einige Aquarien,unter anderem mit Unmengen an Posthornschnecken-da hab ich mir die Frage gestellt ob ich die wohl auch bedenkenlos anbieten darf?Mein Mann konnte mir das leider auch nicht beantworten deswegen dachte ich ich frage hier mal nach.LG Tanja
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Hi,

also egal was wo geschrieben wird würde ich immer von solch exotischen Futtertieren abraten.
Denn alleine schon an dem Häuschen kann man sich schnell Schnittwunden holen.
Abwechslung hast du schon wenn du nicht immer nur Heuschrecken füttterst, sondern auch mal Grillen oder Heimchen.
Dazu noch Leckerlies wie Würmer oder Schaben.
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
Jacky11414
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 01.06.2015, 21:14
Wohnort: Stadtoldendorf

Danke für die Antwort

Beitrag von Jacky11414 »

Hatte das mit den Schnecken hier bei euch gelesen,aber war auch eher Neugier weil ich viele davon zur Verfügung habe.Abwechslung haben unsere Bartis auf jeden Fall,gibt Waldschaben ,Heuschrecken sowie auch Grillen und Heimchen,dazu alles an grün was der Garten hergibt.Danke jedenfalls :)
Antworten