Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Nachbars Bartagame- Winterruhe fragen

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Supporters09
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 19.12.2014, 17:06

Nachbars Bartagame- Winterruhe fragen

Beitrag von Supporters09 »

Hallo,

Ich habe von meinem Nachbarn die Bartagame um mich um sie zu kümmern solange dieser 3Monate in Nepal ist.
Es ist ein Männchen der laut seiner Aussage ca 1jahr alt ist.

Bevor ich den kleinen übernommen habe habe ich mich etwas eingelesen, nunja so schnell lernt man sowas ja nicht. Nun hat sich die Bartagame selbst in die Winterruhe geschickt, obwohl mein Nachbar gesagt hat [im Internet habe ich dies auch schon gelesen] das ich diese Durch normale Beleuchtung und Fütterung auslassen/ Unterbrechen kann.

Erreichen tue ich meinen Nachbarn erst nach Weihnachten. Und bis dieser Wieder in DE ist vergehen auch noch 2 Monate.

Meine Frage ist nun was ich machen soll, ich habe normal gefüttert [Heuschrecken] und somit ist sein Magen auch voll da er vor dem "Schlafen gehen" nicht gekotet hat.
Gelesen habe ich das ich ihn Baden kann um ihn zum Koten anzuregen, nur will ich nichts Falsch machen.

Er hat sich vor ca 4Tagen eine Höhle gebuddelt und war seit dem nur dort drin. Gefüttert habe ich ihn seit dem nicht mehr. Er hat trotzdem sein Grünfutter im Terrarium.

Ein Paar Tipps wie ich weiter vorgehen soll wären sehr Nett.
Und eventuell auch Tipps ob ich diese Winterruhe "unterbrechen" soll (Ob dies überhaupt geht) und/ oder ob ich ihn diese halten lassen soll.

Vielen Dank schon mal ;)

P.S. Die Temperatur ist so wie im "Normalbetrieb"
Auch an der Beleuchtungs-dauer habe ich nicht geändert
Einen platz zum überwintern habe ich keinen
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Wichtig ist auf jeden Fall, dass der Margen-Darm Trakt leer ist. Kannst dir ja vorstellen, was mit den Kot innerhalb von 2-3 Monaten passiert :D
Des weiteren sollte ne Sammelkotprobe von ca 3 Tagen auf Würmer und Parasiten untersucht werden. Das Kannste entweder beim Reptilien kundigen Tierarzt machen oder schickst es selbst zu div. Laboren (zB Exomed). Wahrscheinlich wird er sich mit einmal koten entleeren. Würde dann zumindestens diesen Kot untersuchen lassen.

Das Thema Baden ist sehr umstritten. Ich persönlich befürworte das.
Solltest auf jeden Fall so lange die Beleuchtung normal laufen lassen und die Fütterung komplett auslassen. Sowohl lebend als auch pflanzliches Futter.

Falls du dir bei irgentwas unsicher bist oder noch Fragen zur Winterruhe oder so hast melde dich einfach nochmal :D
...
Supporters09
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 19.12.2014, 17:06

Beitrag von Supporters09 »

Super, danke für die schnelle Antwort :D

Werde ihn dann Morgen direkt mal Baden. Jetzt ist´s zu spät, das Licht geht normalerweise um 19h aus und wenn der kleine in Winterruhe ist möchte ich ihn nicht noch mehr stressen ;)

Wie warm sollte das Wasser sein? Lauwarm denke ich mal oder?

MfG
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Hatte vor kurzen riesige Probleme mit nen Neuzugang.
Meine TA hat mir für mein Tier nen tägliches Bad von ca. 15 min empfohlen. Das Wasser sollte ca 38 Grad haben und nur sohoch sein, dass das Tier noch stehen kann.
Wenn das Wasser zu kalt ist regt es nicht die Verdauung an.
...
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hallo

Wenn die Tiere ruhen wollen, wollen sie ruhen. Auch ist die Winterruhe enorm wichtig für die Tiere, das sollte dein Nachbar wissen.

Mit einem Jahr sollte er nur noch alle 7-10 Tage Lebendfutter bekommen und da auch nur so ca. 2-4 Tiere, je nach Größe


Wann war denn die letzte Kotprobe?

Ohne Kotprobe und mit Lebendfutter im Bauch, würde ich ihn nicht ruhen lassen.

Ich würde das mit einem reptilienkundigen Tierarzt abklären, man kann für die Parasiten zur Not auch einen Kloakenabstrich machen.

http://www.agark.de/tierarztliste/

Hier eine Liste.

Wichtig ist auch: Terrarium AB 150x80x80 besser Richtung 200x80x80 und Metalldampf-Hochdrucklampen mit externem Vorschaltgerät als UV-Lampe. Röhren und Kompaktlampen sind nicht ausreichend. z.B. Solar Raptor HID oder Bright sun Desert.

Glaub dein Nachbar sollte sich wenn er wieder kommt noch etwas einlesen ;)

Grüße
Xin
Supporters09
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 19.12.2014, 17:06

Beitrag von Supporters09 »

Hey,

Also das Terra hat 200x80x60 , UV-Lampe auch ist vorhanden.
Genau wie auch Wärmelampen und eine Tageslichtröhre vorhanden sind.

Wie mein Nachbar das Tier Füttert kann ich jetzt nicht sagen, aber ich bin
ja wie gesagt nur die Urlaubsvertretung.

Bevor er nach Nepal geflogen ist hat er noch eine Kotprobe untersuchen lassen, nur habe ich ihn danach ja wieder gefüttert.

MfG
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Heißt die Kostuntersuchung war vor wenigen Wochen Negativ gewesen?
Sollte das der Fall sein wäre es schon mal nen Anfang. Wie Xineobe schon schrieb sollten befallene Tiere sowie kranke oder Körperlich geschwächte Tier nicht ruhen.
Jetzt muss nur noch der Margen-Darm Bereich leer sein :D

Aber wie schon geschrieben. Baden ist nen umstrittenes Thema, aber ich persönlich befürworte es. Ne Absprache mit nen Reptilien kundigen Tierarzt kann aber auf jeden Fall nicht schaden.
...
Supporters09
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 19.12.2014, 17:06

Beitrag von Supporters09 »

Nabend,

Die Kotprobe war Negativ, die hat er extra vor seiner Reise machen lassen ;)

Ich habe ihn Heute gebadet, gebracht hat es Trotzdem leider nichts.
Morgen werde ich es einfach nochmal probieren, denke mal das das kein Problem darstellt oder?

MfG
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag