Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Ein paar Einsteiger fragen

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Skimmo
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 22.10.2014, 16:26
Wohnort: Dortmund

Ein paar Einsteiger fragen

Beitrag von Skimmo »

Hallo,

Ich bin nun Stolzer Besitzer einer Bartagame ;)
Der kleine kommt von einer Züchterin in meiner Nähe,
ist etwas älter als ein Jahr und hört auf den namen Rüdiger ;)

Die Züchterin hat langsam angefangen die Tiere auf die Winterruhe
vorzubereiten. Doch sie hat mir gesagt das es kein Problem wäre die
Winterruhe dieses Jahr aus zu lassen, so dass ich Rüdiger langsam wieder
"hochfahren" kann.

Soweit geht es ihm auch gut, er fängt an sich wieder mehr zu bewegen und scheint sich wohl zu fühlen. Nur ans Essen möchte er noch nicht so gehen.
Ich habe ihm Möhren und Salat ins Näpfchen gelegt. Daran war er bisher noch nicht. Heute habe ich ihm getrocknetes Löwenzahn hineingelegt und einen Regenwurm zwischen gepackt. Das habe ich von vielen als tipp gesagt bekommen, wenn die kleinen kein Grünzeug fressen möchte.
Nur hat Rüdiger sich natürlich nur den Regenwurm rausgepickt.

Trinken habe ich ihn noch nicht gesehen, bisher Mache ich ihm Tropfen auf die Nase/ Schnauze welche er dann ableckt.

Und dann habe ich noch eine Frage zur Temperatur im Terrarium.
Ich habe das ganze jetzt langsam gesteigert, so dass in der Mitte des Terrarium ca 40° sind, und in den Ecken des Terra ca 26°.
Da wollte ich Fragen ob das ganze noch etwas gesteigert werden kann oder ob es so reicht. (Ich habe gelesen dass sie 50° brauchen, und teilweise 25°. Und bevor ich das ganze noch weiter Steiger wollte ich einfach mal nach fragen)

Soweit war´s dann auch erstmal mit den Fragen.

Danke euch schon mal im Vorraus ;)

Lg



Bild

Bild
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag