Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Unsicher mit der Winterruhe

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
BlackPearl88
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.02.2014, 22:52

Unsicher mit der Winterruhe

Beitrag von BlackPearl88 »

Hallo Zusammen,

seit einem halben Jahr haben wir unseren Krümel (Männchen). Er war immer sehr aktiv und furchtbar neugierig ;) Seitdem nun so langsam der Herbst naht, ist er etwas faul geworden und hat vor allem sein Gemüse nicht mehr in der gleichen Menge wie sonst gefressen. Mal einen Tag gar nicht angerührt, dann wieder die ganze Schüssel leer gefressen. Heuschrecken hat er aber immer unverändert gefressen und war komplett wild danach.

Letzten Donnerstag haben wir die Bright Sun ausgetauscht und er hatte auch noch eine Heuschrecke gefressen. Das Wochenende über lag er unbewegt auf seiner Wurzel und hat sich nicht mal von dem Lebendfutter beeindrucken lassen. Seit gestern liegt er den ganzen Tag unter der Wurzel und hat auch meist die Augen zu. Ich habe dann auch das Licht eine Stunde früher ausgemacht. Natürlich habe ich hier die Seiten bzgl. der Winterruhe gelesen, möchte aber sicher sein, dass ich alles richtig mache.

Hier wurde der Unterschied zwischen Winterschlaf und Winterruhe erwähnt. Soll ich das Licht jetzt nach ein paar Wochen komplett ausmachen oder jeweils ein paar Stunden am Tag brennen lassen? Krümel hat nach der letzten Heuschrecke nicht nochmal Kot abgesetzt. Das mit dem Baden hab ich zwar gelesen, das Problem ist aber, dass er noch ziemlich zappelig beim Hochnehmen ist. Anfassen ist kein Problem, aber das Rausnehmen und ihn irgendwo Baden wäre großer Stress für uns beide, den ich gerne vermeiden möchte.

Es ist das erste Mal für mich mit einem Tier, das Winterruhe macht. Deswegen mache ich mir große Sorgen, ob das alles so richtig sein kann. Inaktivität ist ja bei jedem anderen Haustier ein äußerst schlechtes Zeichen ;) Insofern muss ich mich erstmal umstellen, auf was in diesem Fall zu achten ist....

Danke schon mal für alle Tips und Hilfen
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Hi,

du schreibst du hast das Tier seit einem halben Jahr. Ist das Tier ein halbes Jahr auch alt?

Bei der Winterruhe ist so vorzugehen, das man tägich die Beleuchtungszeit reduziert bis sie ganz aus ist.
Dann kommt die Ruhephase.
Anschließend wird die Beleuchtung wieder hochgefahren langsam.

Wichtig ist hier natürlich das der Darm entleert ist.
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
BlackPearl88
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.02.2014, 22:52

Beitrag von BlackPearl88 »

Hey,

erstmal vielen Dank für die Antwort.
Nein, Krümel ist nicht 6 Monate alt sondern laut Verkäufer jetzt 2 Jahre.

Um wie viel soll ich die Beleuchtungszeit denn täglich reduzieren? Halbe Stunde, Stunde? Weil hier im Forum steht ja, dass man das über 4-6 Wochen machen soll. Wenn ich die Zeit täglich reduziere (z.B. um eine Stunde) brauche ich ja nicht mal zwei Wochen bis ich das Licht ganz auslasse. Deswegen war ich ja auch etwas verunsichert.

Und mit dem Darm ist es eben das Problem: Von alleine hat er keinen Kot abgesetzt und das warme Baden würde wirklich Stress bedeuten, zumal er überhaupt nicht davon begeistert ist, wenn man ihn anfasst, während er unter seiner Wurzel liegt und schläft bzw. döst.
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Ich reduziere die Beleuchtung um eine 1\4 Stunde pro Tag, bis ich auf 5 Stunden Beleuchtunsgsdauer gekommen bin. Bzw die UV und wärme Lampen schaltet ich schon bei 7 Stunden ab.
Ab dann läuft wärend der Winterruhe keine Beleuchtung bei mir.
...
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag