Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Anfänger (Hilfe)

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Shaenx
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 29
Registriert: 23.07.2014, 13:23

Beitrag von Shaenx »

Bezüglich des Streicheln, wenn er die Augen zu macht, habe mich informiert, das ist kein gutes Zeichen.
haya86
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.05.2014, 12:33

Beitrag von haya86 »

Augen zu bedeutet lass mich in Ruhe!
Shaenx
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 29
Registriert: 23.07.2014, 13:23

Beitrag von Shaenx »

Richtig, habe ebend gefüttert und mal drauf geachtet diesmal waren die Augen offen.


Aber dennoch gehe ich die Sache langsam an.. Ich hab Respekt vor diesen Tieren :)

Heute habe ich ihn anstatt Heimchen etc mal einen Apfel ins viele kleine Stücke gegeben, er hat einiges davon gegessen. :)

Ich muss auch zugeben als ich den Napf reingetan habe wurd sein Hals Dick, ich denke mal das es daran liegt es ich einen ganz kleinen Hund unten rumlaufen hatte... aktuell reagiert er normal, seitdem der er den Hund nicht sieht.


Werde noch vieles Lesen müssen.
Zuletzt geändert von Shaenx am 26.07.2014, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
Shaenx
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 29
Registriert: 23.07.2014, 13:23

Beitrag von Shaenx »

Hallo, wollte mich nochmal zurück melden, da ich bisschen frust ablaßen wollte.

Der Kollege vom dem ich den Bartagam bekommen hatte, den habe ich Geld mit gegeben 150 Euro... für das Licht, also die Lucky Reptile Bright Sun UV Desert mit 70 Watt sowie die t5 Röhre und der Vorschaltgerät...


Als rufe ich hinterher und frage wann er das bringt, heute bekam ich das Geld zurück mit der ausrede, er hat keine Zeit....

jetzt werde ich mir das alles im Internet bestellen!

Was mir ebend aufgefallen ist, ist die Lucky Reptile Bright Sun UV Desert mit 70 Watt. Brauche ich eine nur mit 70 Watt, reicht diese Watt anzahl?


Alles was ich an Lichter brauche wo würde ich es sehr günstig bekommen kennt da jemand eine Seite ode rkann mir Direkt Links geben..


Finde es richtig schade mit dem bartagam, die ganze Zeit so leben zu müssen vorher und ejtzt auch noch wobei ich mein bestes geben möchte... werde jetzt wohl selber alles besorgen.


Was heute passiert ist ist folgendes, also nicht nur heute, vor ca 2 wochen hat der Bartagam einen Dicken aufgeblasenen Hals bekommen, kurz vor fütterung.


Heute Mittag habe ich ihn gesteichelt, Augen waren offen und kurz am Bart gestreichelt und ihn dann gelassen ( ist ja kein kuschel tier) ich mache dies nur damit er sich an mich gewöhnt.


Und ebend bin ich langsam am Bart gegangen der hat schief geguckt und nen dicken hals bekommen.


Eigentlich habe ich keine Angst vor denen, mein brude rhatte damalas auch einen, der wa mega lieb, jedoch habe ich vor meinen Angst, was glaube nicht gut ist.


Würde mich über antworten freuen !

Danke!
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hi

Schön dass du ihm ein Heim bieten willst. Zur Beleuchtung usw. Wurde ja schon alles gesagt.

Dass das Terrarium ausreicht, kann ich so nicht unterschreiben. Die Mindestgrundfläche vom Bundesministerium vor fast 20 Jahren ergibt pauschal 1,2 Quadratmeter. Durch die geringe Tiefe bist du da ein ganzes Stück drunter. Aber 150x80x80 ist eben auch nur ein Mindestmaß, keine gute Haltung. Da eh soviel zu tun ist, ist das mit der Beleuchtung wichtig.

Dann würde ich aber komplett neu bauen und dort eine schöne Rückwand anbringen. Denn die aktuelle Rückwand ist völlig sinnfrei und sicher nur schwer ab zu bekommen.

Extrem wichtig ist auch, dass du eine Sammelkotprobe untersuchen lässt. Falls ich es nicht überlesen habe, wurde das noch nicht gemacht.

Zu derr aktuellen Frage: die Tiere mögen absolut keine Berührung oder wollen gestreichelt werden. dass hat er dir heute gezeigt. Er sollte in seinem Reviers fressen und Leben und das ist eben sein Terrarium. Es sind keine Tiere, die man raus nimmt oder anpasst.

Liebe
Grüße
Xin
Shaenx
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 29
Registriert: 23.07.2014, 13:23

Beitrag von Shaenx »

Hallo,

Also erstmal mit der Beleuchtung anfangen.. sehe ich eben so.

Muss mal schauen wo ich es am günstigsten her bekomme, das was mir vorgeschlagen worden ist, ich brauche ja nicht nur die Birnen, sondern auch noch die ganzen Kabel etc.

Das mit dem rausnehmen läss tsich nachvollziehen, nur ich lese auch von leuten die hier welche haben und gute erfahrung haben wie sie davon berichten das sie selbst die bartagame manchmal streicheln.

Ich habe heute Lehm mit dem Sand vermischt, er hat sich ganz ruhig verhalten und hat sich auf meiner "gelegt" ? wie man das nennt, habe ihn das in nem kleinen terrarium vorrübergehend reingetan..

Anschließend habe ich ihn heute Vormittag gefüttert, lief alles ohne Probleme, nur manchmal ebend als ich normal vorbei lief hat er nen Dicken hals bekommen.. bin ganz normal vorbei gelaufen.


Werde ejtzt auch mal einen Tierarzt der sich mit bartagame auskennt aufsuchen.


In Zukunft werde ich aufjedenfall sobald das nötige kleingeld nachdem ich Lampen etc gekauf habe das Terrarium erweitern, nur jetzt ehrlich muss ich erstmal das mit den lampen etc klären.


Jetzt würden einige sagen wieso hast du ihn dir angeschafft etc, ich habe ihn bekommen und wusste direkt das er es bei dem jenigen nicht gut hatte, selbst was die fütterung anging hat dieser Bartagame alle 2 -3 wochen mal futter tiere bekommen... ich habe dem jenigen auch erzählt das, dass quatsch ist etc...

Naja hoffen wir mal das beste
Shaenx
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 29
Registriert: 23.07.2014, 13:23

Beitrag von Shaenx »

Ich bin auf der Suche bzw habe schon einige Terrarien gefunden.

Ich schaue bei ebay kleinanzeigen nach welchen.

Da meins wie im ersten Post steht zu klein ist suche ich anch welchen die 180x80x80 sind, einige finde iich auch mit Zubehör.


Könnte ich meinen Bartagam dort reinlegen bzw muss vorher etwas gemacht werden ?

Also in dem gekauften Terra würd ich neuen sand reinmachen. muss da irgendwas desinfiziert werden?



Habe noch nichz zugestoeßen ich bin als mit den leuten am schreiben, würde aber gerne eure meinung dazu wissen.


Vorteil denn ich sehe ich habe erstmal die Lichter mit Vorschaltgerät und ein größeres Terrarium.


Aktuell habe ich dieses im Blick


http://www.directupload.net/file/d/3715 ... 6c_jpg.htm
Zuletzt geändert von Shaenx am 15.08.2014, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Das Abgebildete ist 180x80? sieht etwas klein aus,

Wenn du dir ein gebrauchtes Terra holst desinfiziere das ganze Terra von innen mit einer Dampfente gründlich.
Danach würde ich einmal alles mit einem Klarlack, der auch für Kinderspielzeug geeignet ist (Blauer Engel), bestreichen um eventuel noch vorhandene Bakterien einzuschließen.
Dann ein Sand/Lehm gemisch als bodengrund rein und gut Trocknen lassen und FERTIG!
ich bin wie ich bin
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hi

Ja mit dem Maßen wäre ich da auch vorsichtig, aber Bilder täuschen.

Würde auf jeden Fall alles neu Versiegeln und Einrichtung ausbacken, da hast du dir schnell Parasiten eingefangen.

Und natürlich bevor du ihn umsetzt deinen Drachen auf Parasiten testen ;)

Grüße
Xin
Shaenx
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 29
Registriert: 23.07.2014, 13:23

Beitrag von Shaenx »

150breit, 80tief und 80 hoch.

Mit Schrank 180 hoch


Bin aktuell mit mehreren am schreiben, würde mir dann das beste raussuchen.

Also mit einer Dampfente desinfizieren und mit Klarlack rüber, mit dem Klarlack kann ich überall drüber gehen oder muss die Rückwand oder sowas raus, ne oder?


Also vom Prinzip her ist das in Ordnung? Ich meine ich hätte ein Terrarium was minimal größer ist (habe noch eins mit 180 breit angeboten bekomen) und bei meinem ist das problem mit den schiebe türen (sehr schlecht gemacht)


Aufjedenfall ein neues Terra mit Lichtern und Vorschaltgerät, darauf achte ich.


Also mache ich vom "Prinzip" her nichts falsch?

edit: Das mit ausbacken ist das so gemeint im Ofen für xxx minuten auf xxx ausbacken?


Was meint ihr mit "Versiegeln" verstehe den zusammenhang gerade nicht mit dem Terra :)
Zuletzt geändert von Shaenx am 15.08.2014, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.
Xineobe
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 746
Registriert: 21.06.2012, 16:36

Beitrag von Xineobe »

Hi

Also ich kann nur dringend raten nicht das 150 große zu nehmen. Jeder der eine gesunde agile Agame hat, sollte bestätigen können, dass dies wirklich zu wenig Platz ist. 180x80 wäre besser, ideal 200x80.

Versiegeln heißt eben mit Klarlack, Epoxyharz usw. alles überstreichen. Denn Kokzidiendauerstadien bekommt man nur mit richtig starken Chemiekeulen weg.

Genau ausbacken heißt ab in den Ofen damit ;)

Grüße
Xin
Shaenx
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 29
Registriert: 23.07.2014, 13:23

Beitrag von Shaenx »

Ok, Klarlack steht auf der Liste!

Ausbacken wird auch gemacht, Ofen vorhanden!

Was die Größe angeht werde nach einem größeren suchen.


edit:
Wurde heute von jemand angeschrieben der ein Terra mit den Maßen 180x80x80 hat.

Auf den Bildern sieht das iwie nicht so aus, man kann sich aber täuschen.

Nur Die rückwand da bin ich am zweifeln er meinte die besteht aus Styropor und Sturotor (er meint wohl styrodur?)

http://www.directupload.net/file/d/3715 ... ll_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/3715 ... z7_jpg.htm


Ich denke mal das kann ich vergessen oder?
Zuletzt geändert von Shaenx am 15.08.2014, 23:49, insgesamt 1-mal geändert.
Shaenx
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 29
Registriert: 23.07.2014, 13:23

Beitrag von Shaenx »

Zu meiner o.G Frage kommt noch eine Hinzu, hatte dies nicht im ersten Post dazu geschrieben und zwar habe ich eine Exo Terra Sun Glo 150Watt Lampe drinne.


Die Sorgt nur für das Tageslicht richtig?

Aber Empfohlen wird die nicht oder?

Was ich brauch weiß ich ja, steht ja auf der 1. Seite.

Gruß
Benutzeravatar
Setterich
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 04.08.2014, 12:10
Wohnort: Monschau

Beitrag von Setterich »

Diesen ET Müll bitte direkt raus, ist nur ein Strom Fresser gibt andere und
bessere Lampen für Wärme, Taglicht und UVA/UVB die 1. weniger Watt benötigen und 2. einfach mehr zu bieten haben.....

Schau einfach nach Solar Raptor und/oder Lucky Reptile Produkten sind zwar etwas teurer aber man merkt dies auch, In vielen Sachen stimmt der Spruch "Teurer ist auch besser"

Besten Gruß 8)
Benutzeravatar
IXIMoeweIXI
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 369
Registriert: 25.03.2012, 21:37
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von IXIMoeweIXI »

Die Rückwand kann aus Styropor sein.
Sowie die aussieht ist eine versiegelung drauf aber da würde ich ruhig eine noch drauf machen.

Hast du mal gefragt was da vorher drinne gehalten wurde?
Ich würde auf Schlange tippen.

Wo ich bedänken hätte das der Barti an den Querstreben hoch klätter und sich dann an den Lampen verbrennt.

Wie willst du da die T5 Röhren von fast 120cm einbauen?
Zuletzt geändert von IXIMoeweIXI am 16.08.2014, 20:37, insgesamt 1-mal geändert.
ich bin wie ich bin
Antworten