Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Neuling braucht Hilfe

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Caschi
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 01.03.2014, 21:14

Neuling braucht Hilfe

Beitrag von Caschi »

Hallo zusammen :wink:

Meine Freundin und ich haben Heut ein Terrarium inkl. Bartagame bekommen. Sind uns seid Tagen am informieren, aber es gibt dennoch viele Unklarheiten.

Die Bartagame ist 8 Jahre alt, war laut Vorbesitzer noch nie krank und macht bisher auch einen sehr munteren Eindruck.

Nun aber zum Terrarium, dieses scheint mir nicht wirklich artgerecht zu sein, obwohl der kleine da schon 8 jahre drin leben soll.
Es handelt sich um ein Eigenbau aus Holz mit den Maßen 150x60x60.
Verbaut ist eine Leuchtstoffröhre von JBL (36% UV-A, 8% UV-B) mit 36W, was meiner Meinung nach zu wenig ist, sowie eine Exo Terra Solar Glo 125W.
Das ist von der Lichtausbeute doch viel zu wenig, oder irre ich mich da?
Was die Beleuchtungsdauer angeht, hat er uns zwar Zeitschaltuhren mitgegeben, da scheint aber auch eine art "Mittagspause" einprogramiert zu sein. Wie lange sollte denn z.B. die Beleuchtungsdauer der UV Bestrahlung sein?

Das nächste Thema ist der Bodengrund, der besteht meiner Meinung nach nur aus Sand und selbst davon ist viel zu wenig im Terra, ca 2-3cm Flächendeckend.

Ich würde mich um Verbesserungsvorschläge von euch sehr freuen, denn ich möchte ja das es Barti auch bei uns nöch lange gut hat!
Benutzeravatar
Sussal74
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 87
Registriert: 31.01.2014, 16:26
Wohnort: Österreich

Beitrag von Sussal74 »

Hallo!
Glückwunsch zum neuen Familienmitglied!

Als Grundbeleuchtung würde ich 2x T5 LSR mit Tageslichtspektrum montieren.
Auch eine - meiner Meinung nach bessere - UV Quelle nehmen.
Die Lucky Reptile bright sun 70 oder 150W mit EVG ist da sicher eine gute Investition.
Bodengrund war vielleicht mehr drinnen und ist für Transportzwecke reduziert?
Gut 10cm würde ich ihm schon geben, mehr noch besser.
Und grabfähig. Reiner Sand ist da ungeeignet.
Es gibt dazu hier mehrere Beiträge, schau mal bei der Suchfunktion nach.
Lehmbeimischung zu Spielsand ist eine gängige und relativ günstige Methode.

Zum Terra: Fotos von seiner Behausung wären sicher hilfreich, obwohl das Mass schon sehr klein ist.
Wenn der Sand schon älter ist - raus damit. Ebenso die Lampen, die verlieren ihren Wirkungsgrad mit Leuchtstunden schon recht heftig.
Lichtpausen zu keiner Tageszeit, wozu soll das gut sein?

LG Su
Nein, Stil ist nicht dasEnde des Besens
Caschi
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 01.03.2014, 21:14

Beitrag von Caschi »

Danke schonmal für die schnelle Antwort.

Bilder werden wir so schnell wie möglich reinstellen.
Um 2 Leuchstoff zu installieren müsst ich ja die komplette Elektrik ändern, oder? Bin da nicht so begabt :?
Bodengrund war so wenig drin, haben das Terra selbst dort entleert für den Transport.
Ich werd mich hier jedenfalls weiter fleißig schlau lesen was den Tausch des Bodengrunds angeht und auch alles weitere.
orca2912
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 330
Registriert: 03.10.2013, 13:47
Wohnort: Duisburg

Beitrag von orca2912 »

Für die Höhe reicht bei 10-15cm Bodengrund eine BS 50 W 70 sind zuviel weiß ich da wir die gleiche höhe haben.
Ansonsten 2 T5 Röhren wären schön du kannst Halter kaufen die von innen angeschraubt werden so das du nur ein Loch für das Kabel brauchst.
Dazu noch einen Wärmestrahler und aals zusätzl.Lichtquelle kannst du die Exo Terra drin lassen.
Lichtzeiten kannst du hier entnehmen muss nicht genau gleich sein, aber so ungefähr kannst deinen Lebensgewohnheiten ein bischen anpassen.
Monat Jan Feb Mär Apr Mai Jun
Licht AN 9:15 9:00 8:45 8:30 8:15 8:00
Licht AUS 20:15 20:30 20:45 21:00 21:15 21:30

Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Licht An 8:15 8:30 8:45 9:00 9:15 9:30
Licht aus 21:15 21:00 20:45 20:30 20:15 20:00


Die Monate lassen sich nicht über die zeiten ziehen aber ich denke du kannst die Monaten den Zeiten zuordnen :D
Zuletzt geändert von orca2912 am 02.03.2014, 00:59, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
BartiP+P
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 480
Registriert: 31.10.2011, 15:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von BartiP+P »

Hallo,

Das terra ist zu klein Minimum 150*80*80 grösser besser.

Beleuchtung 2 T5 röhren 1 bright sun 70 mit Vorschaltgerät 1 spot 50w aus. dem Baumarkt.

Beleuchtungs zeit sommer bis 14 stunden Winter 12 stunden.

Uv denn ganzen tag.
Caschi
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 01.03.2014, 21:14

Beitrag von Caschi »

Ja das Terra haben wir wie gesagt in der Größe so vom Vorbesitzer übernommen, da der kleine da schon seine ganzen 8 Jahre drin lebt, dachten wir das reicht erstmal für den Anfang.
Ausbauen oder gar ein neues bauen kann man ja noch.
Werde heute nochma versuchen Bilder reinzusetzen, damit ihr seht wie der Vorbesitzer es gestaltet und gebaut hat.

Bestellt ihr die Technik und Zubehör im Internet? Weil in den Zoohandlungen scheint mir das preislich manchmal übertrieben. :shock:

Am Deckel ist bei uns so ein schwarzer (Trafo) verbaut mit der Bezeichnung Terra Plus Eco Flux, ist das dass sog. Vorschaltgerät für die Leuchtstoffröhren? Reicht das auch aus, wenn ich auf 2 T5 Röhren umbaue und welche empfehlt ihr da.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag