Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Winteruhe unterbrochen durch Kauf! Und nun?

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Juka
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 21.11.2013, 20:43

Winteruhe unterbrochen durch Kauf! Und nun?

Beitrag von Juka »

Informationen zur Haltung:[/size
Pogonaart:
Alter: 5
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 30 cm
Gewicht:
Anzahl der Tiere: 1
Terrariumgröße: 150x80x80
Beleuchtung: 2 uvb/uva 2 taglicht und 1 Spot 60W
Vitamin und Calziumversorgung: Pulver mit zwei adulten Heuschrecken
letzte Kotuntersuchung: ?
letzter Tierarztbesuch: ?
Auffälligkeiten: Augen zu unbeweglich
Ernährungszustand: normal
Wie lange schon in Besitz des Tieres: 5Tagen


Ich habe vor fünf Tagen eine Bartagama mit Terrarium übernommen. DIe Besitzer meinten sie war gerade In der Winteruhe (ca. drei Wochen). War beim Kauf aber recht mobil ... die Vorbesitzer haben wegen Renovierung das Terrarium in einen Nebenraum gestellt bis zum Verkauf ohne Sand!, denke dadurch ist sie in der Winteruhe gestört worden...sie war beim Kauf recht fit... seid dem sie nun hier ist liegt sie nur rum und frisst nicht. Zumindest kein Grünfutter. Zwei Heuschrecken haben ihr geschmeckt ... sie zieht sich nicht an kühle Orte zurück sondern liegt an den wärmsten stellen mit Augen zu. Soll ich nun Winteruhe einleiten oder ist das die Gewöhnung?
Ich habe die Beleuchtung geändert, da sie keine UVA/UVB Lampen hatte (noch nie). Im Bereich dieser Lampen liegt sie nun mit Augen zu, ganz Platt!
Kotprobe hab ich keine, hab etwas Angst sie nun in die Winteruhe zu schicken, soll ich Heuschrecken füttern und sie damit aus ihrer Lethargie rausholen und warten bis sie dann Kot absetzt?
Soll ich die Beleuchtung reduzieren bzw. die Wärme obwohl sie genau an den warmen Stellen liegt?
Vielleicht liegst an der Umgewöhnung?
Bin gerade etwas Überfordert, dachte eigentlich hab mich gründlich informiert zuvor, aber leider nun doch nicht.
Danke euch...
Zuletzt geändert von Juka am 22.11.2013, 08:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Wenn ich das so lesen sind da ja einige Umstände zusammen gekommen die so eigentlich nicht passieren sollten.
Dazu gehört nicht nur die fehlende UV Quelle, vielmehr stört man ein Tier nicht in der Winterruhe, erst recht nicht um in dieser auch noch den Besitzer zu wechseln.

Aber es ist nunmal so wie es jetzt ist und man kann es nicht mehr rückgängig machen.

Was jetzt natürlich schlecht ist, ist das du das Tier weiter gefüttert hast. Alleine aus dem Grund würde ich die Winterruhe nicht weiterführen und die Beleuchtung hochfahren. Dann muss man beobachten wie sich das Tier verhält.
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
Juka
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 21.11.2013, 20:43

Beitrag von Juka »

die Vorbesitzer sagten das sie nach der Winterruhe dringend wieder Vitamine braucht, also Heuschrecken gekauft und mit Vitaminen bestäubt ... :(
Denke mal wegen der fehlenden UV Beleuchtung ist sie auch so klein geblieben. Hab ich ja schon geändert

Wie halt ich sie aber nun von der Winterruhe ab ohne ihr Stress zu machen ?
Beleuchtung hatte ich ja noch gar nicht runtergefahren (die Vorbeitzer hatten sie voll laufen und auch noch zu allem Übel das Terrarium direkt vors Fenster gestellt in die Sonne, in einem leeren Raum.
Die ersten zwei Tage war sie auch noch neugierig und erkundete ihr Terrarium, da ich einiges Verändert habe.
Benutzeravatar
BartiP+P
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 480
Registriert: 31.10.2011, 15:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von BartiP+P »

Hallo,

Beleuchtung hochfahren und nicht die Winterruhe einleiten.

Auf kot warten und eine kotprobe untersuchen lassen.

Das ganze war jetzt stress pur für ihn.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag