Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Die richtige Beleuchtung?

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
marek998100
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.10.2013, 14:11
Wohnort: Deutschland

Die richtige Beleuchtung?

Beitrag von marek998100 »

Ich wollte mal fragen (weil ich mit im Frühjahr Zwergbatagame anschaffen will) ob die beleuchtung in einem 150*80*80 Terrarium reichen würde?

1. Osram Ultravitalux Lampe 300 Watt (für die Allgemeine Beleuchtung und damit es schön warm ist)

2. Osram Reflektorlampe R80 Concentra 60 Watt 50 Grad (auch für die Allgemeine Beleuchtung und damit es schön warm ist)

3. 2x Philips CDM-R 35 Watt 830 30 Grad PAR30L (Als Spot einen für Vormittags einen für Nachmittags)
Zuletzt geändert von marek998100 am 03.10.2013, 17:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Streiche Position 2 und ersetze diese durch einen T5 Doppelbalken oder 2 Bright Sun, dann passt das.
Die Phillips Spots beide immer an lassen.
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
marek998100
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.10.2013, 14:11
Wohnort: Deutschland

T5 Balken

Beitrag von marek998100 »

Phoenix hat geschrieben:Streiche Position 2 und ersetze diese durch einen T5 Doppelbalken oder 2 Bright Sun, dann passt das.
Mit den T5 Balken weiß ich garnicht weiter. Ich verstehe garnicht was man alles braucht um diese einzubauen, geschweige denn wie man die balken einbaut. Wäre sehr nett wenn mich da mal jemand aufklärt. (deswegen hatte ich auch extra keine balken genommen, aber habe gehört das, dass wohl besser ist und wenn mir da jemand weiterhelfen könnte würde ich die T5 balken auch gerne verbauen)
Zuletzt geändert von marek998100 am 03.10.2013, 18:14, insgesamt 1-mal geändert.
marek998100
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.10.2013, 14:11
Wohnort: Deutschland

Beitrag von marek998100 »

Wie viel Watt sollte die Bright Sun denn haben?

Habe eine in meinem Terrarium weis aber nicht wie viel Watt die hat kann man das auch ohne verpackung messen?
Icephoenix
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 51
Registriert: 28.12.2007, 14:01
Wohnort: Südhessen

Beitrag von Icephoenix »

Ich bin kein Fan von Balken, aber damit steh ich wahrscheinlich recht alleine da. Ich habe in allen Terrarien (zwergbartagam sowie Vitticeps) HQI Einbaustrahler verbaut. Die sind extrem hell, stufenlos kippbar (um den leuchtwinkel zu ändern) und verschwinden fast vollständig im Deckel (=reine Optik). Sind allerdings nur in Holzterrarien nutzbar, da man ein relativ großes Loch in den Deckel schneiden muss.

Vom Volumen her müsste dein geplantes Terrarium (übrigens top Größe für die Zwerge!) ähnlich sein wie meins (180x60x80). Bei uns reicht 1x Bright Sun 70watt + 2x HQI Strahler 70watt für die Temperaturen und Helligkeit aus, 1-2 zusätzliche sonnenplätze kann man natürlich noch dazu einbauen.

Bei den bright Sun steht die wattzahl übrigens irgendwo auf der Birne, am "Stiel".
LG Laura

1.0 Pogona Henrylawsoni
1.1 Pogona Vitticeps
0.3 Eublepharis macularius
marek998100
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.10.2013, 14:11
Wohnort: Deutschland

Beitrag von marek998100 »

Also zur Bright Sun:
Bright Sun HID Lamp
Model No.: BSD-70
70W


Und zu dem T5:
Ich habe eine Leuchtstoffröhre im Terrarium drauf steht:
OSRAM L 36W/965
BIOLUX
und ist 120cm lang.

Weis nicht ob das das gleiche ist wie eine T5.
Tommy6551
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 559
Registriert: 19.02.2011, 07:26
Wohnort: Setterich / Baesweiler

Beitrag von Tommy6551 »

Du müsstest ne T8 Röhre haben.
T5 Röhren haben nen kleineren Durchmesser (d=16mm) als die T8 Röhren (d=26mm) und haben bei ähnlicher Wattzahl ne geringere Länge.

Als kleines Beispiel:
T5 Röhre
54 Watt
3500 Lumen
Länge 1149 mm

T8 Röhre
58 Watt
3700 Lumen
Länge 1500 mm


Wie du siehst haste bei den T5 Röhren bei fast 1/3 weniger von der Länge ne ähnliche Lumenzahl.
Dazu kommt halt noch, dass sie weniger eigenschatten wirft (Licht, dass durch den Reflektor reflektiert wird)
...
marek998100
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.10.2013, 14:11
Wohnort: Deutschland

Beitrag von marek998100 »

Kann ich auch auch anstatt einen T5 2 Bright Sun benutzen?

Wenn ja wie viel Watt sollten die haben?

Terrarium 150*80*80
marek998100
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.10.2013, 14:11
Wohnort: Deutschland

Beitrag von marek998100 »

Habe 2 70Watt Bright Sun im Terra 150*80*80

Ist das für Zwergbartis zu viel oder gut?
Icephoenix
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 51
Registriert: 28.12.2007, 14:01
Wohnort: Südhessen

Beitrag von Icephoenix »

Ob das gut ist oder nicht sagt dir das Thermometer ;) miss an der kältesten Stelle, irgendwo mittig und direkt auf einem liegeplatz unter den Lampen.

2 bright suns sind für UV sicher gut, ich bezweifle aber, dass sie die gesamte 150er Länge gut ausleuchten und gleichmäßig hell machen können.
LG Laura

1.0 Pogona Henrylawsoni
1.1 Pogona Vitticeps
0.3 Eublepharis macularius
marek998100
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 03.10.2013, 14:11
Wohnort: Deutschland

Beitrag von marek998100 »

Ich werde das mal testet, danke für die Antwort hab schon gedacht da kommt nie mehr was :0

Wie oben gennant ist auch eine:
OSRAM L 36W/965
BIOLUX
und ist 120cm lang.


Drin die macht dann Sowieso die Grund beleuchtung und dann noch die Bright Suns dann sollte das passen. :)
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag