Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Fragen über Fragen

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Pedson
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 03.06.2012, 13:28

Fragen über Fragen

Beitrag von Pedson »

Hallo,
bin NEU in Terraaabteilung.
Ich möchte mir eine Bartagame anschaffen,hab zwar schon viel gelesen in vielen Foren und 2 verschiedene Bücher von Amazon. Einen kleinen Einblick hab ich jetzt aber trotzdem verwirrt bin ich noch sehr.
Ich wollte mir jetzt ein Selbstzusammenbau Terra 150x50x50 von Terrarienworld kaufen, aber hier liest man das es zu klein ist. In den Büchern stand 120x60x60 ich hab keinen durchblick mehr was.
Denn einen Aqua-Tisch in 150x50 hätt ich zuhause rumstehen.
Was bräuchte ich alles fürs Innenleben?
Mein Terrabudget ca. 500€(habs ja ned eilig eine zu kaufen. dieses und evtl. nächstes Monat würde ich für die Terraeeeinrichtung zum einbau usw. verwenden)
ich möchte auch nur ein tier halten.

Standort entweder Wohnzimmer oder Wintergarten.
Und in ein Wüstenterrarium könte ich ja kleine Palmen reinpflanzen zum Klettern oder? Und kann mann die Agame jetzt mal im Sommer mit Raus in den Garten In ein eingezäuntes Frei gehege nehmen?
Gruß Peter
Benutzeravatar
BartiP+P
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 480
Registriert: 31.10.2011, 15:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von BartiP+P »

Hallo,
Das terra sollte schon 150*80*80 sein.

Als einrichtung eine rückwand kannst auch selber bauen,mit liegeflächen
äste aus der natur kostet nix,echte pflansen würde ich nicht nehmen
überleben nicht lang.

Wen es drausen warm ist dan ja muß ein und ausbruchsicher sein.
Kapio2011
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 28
Registriert: 14.11.2011, 18:38

Beitrag von Kapio2011 »

Quatsch....150x60x60 reicht völlig aus gerade fuer ein tier
Pedson
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 03.06.2012, 13:28

Beitrag von Pedson »

ok danke für die info´s. Terra rückwand baue ich selbst. und eines noch, und zwar welche lampen benötige ich alle und wie anordnen?
könnt ihr mir einen warenkorb voll von einem händler sagen? denn die angebote sind soooo rießig da blick ich echt nimmer durch. also vl. hat der händler sogar ein OSB Terra im angebot.
danke schonmal
gruß peter
Benutzeravatar
BartiP+P
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 480
Registriert: 31.10.2011, 15:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von BartiP+P »

Ja zwei t5 röhren für das tageslicht ein bis zwei spots 50w als sonnenplatz,
und eine bright sun 70w mit vorschaltgeret für uv.
jaclyn15
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 382
Registriert: 30.07.2010, 01:34
Wohnort: Bei Kassel

Beitrag von jaclyn15 »

In der Terrariengröße stimme ich Kapio2011 NICHT zu!Du musst bedenken das eine Bartagame über 50cm werden kann einige bleiben meist bei 40-50cm stehen aber hab das Bild vor Augen bei einer 60cm Tiefe das er/sie sich vll grade mal umdrehen kann wenn nicht im Wege ist.Deswegen wird eine 80cm Tiefe empfohlen damit sich der barti vernüftig bewegen kann.
Gilla
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 38
Registriert: 01.11.2011, 22:12

Beitrag von Gilla »

Hallo Pedson,

lass dich nicht verwirren. :wink:

Zusätzlich zu Jaclyns Aussage, die völlig richtig ist, möchte ich dir noch folgende Rechnung mit auf den Weg geben:

Die empfohlen Mindestgröße für ein bis zwei Pogona vitticeps ist 1,25 qm.
Das erreichst du mit einer Größe von z.B. 150x80x80.

Wenn du mal die von Kapio2011 empfohlene Größe in Quadratmetern ausrechnest, kommst du auf 0,90 qm. Das heißt, es fehlen 0,35 qm, also fast ein halber Quadratmeter nur allein an der Mindestgröße, was ich schon ganz schön viel finde. :wink:

Größer als 150x80x80 geht natürlich immer. :wink:
Pedson
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 03.06.2012, 13:28

Beitrag von Pedson »

ok dann nehme ich 150x80x80.
Im wohnzimmer oder wintergarten platzieren?
und von wo bekomme ich styropor für die rückwand?
qawsed
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 47
Registriert: 01.07.2011, 12:43
Wohnort: Hamburg

Beitrag von qawsed »

Hey du=)
Ich bin auch grad beim Terrariumbau, bei der Rückwand.
Das Styropor bekommst du beim Baumarkt, ich habs von MaxBahr.
Lies dich doch mal durch meinen Thread durch, vllt hilft dir das weiter=)
-->Mein Thread

Liebe Grüße
Pedson
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 03.06.2012, 13:28

Beitrag von Pedson »

würden diese Styroporplatten passen?
Und das Terrarium wird vermutlich 180x80x80.
Terrarium osb und unterbau osb um 499 mit versand. find ich bissi teuer.
könnt ihr mir eine günstigere version empfehlen?
gruß peter
qawsed
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Pogona Henrylawsoni Juvenile
Beiträge: 47
Registriert: 01.07.2011, 12:43
Wohnort: Hamburg

Beitrag von qawsed »

Klar geht das. Im Baumarkt bezahlst du fast das selbe für die menge. Ich hab meins selber aus osb platten gebaut und als unterbau hab ich porenbetongsteine genommen, ist in meinem Thread schön zu sehen. Für die osb platten hab ich ca70€ bezahlt, für die porenbetongsteine so 20€ glaub ich... So hab ich echt nicht viel bezahlt ... 500euronen sind schon echt viel... Bei ebay gibts auch terrarien zu kaufen, die kosten da glaub ich so 150€ Abrrer da ist dann kein unterbau dran..
Liebe grüße
Benutzeravatar
BartiP+P
Pogona Minima Adult
Pogona Minima Adult
Beiträge: 480
Registriert: 31.10.2011, 15:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von BartiP+P »

Das geht schon billiger,hab 250 euro kommplet bezahlt.
Aus dem baumarkt und selber gabaut.
Du hast doch einen aquariumschrank an jeder ecke das terras ein 4 kantholz fest machen, haben wir auch so gemacht.

Haben unsere rückwand aus kaninchendrat und zeitung und fliesenkleber gebaut ist billig und mal was anderes.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag