Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


2 Fragen (Kotprobe, Bright sun)

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
marcello262
Neuling
Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 17.12.2006, 11:05

2 Fragen (Kotprobe, Bright sun)

Beitrag von marcello262 »

Informationen zur Haltung:
Pogonaart: Vitticeps
Alter: DNZ 08/10
Geschlecht: unbekannt
Größe: ca. 17cm gesamtlänge
Gewicht: 18g
Anzahl der Tiere: 1
Terrariumgröße: 150x80x80
Beleuchtung: 3 tornados, 2 spots (75 und 60w), bright sun dessert 70w
Vitamin und Calziumversorgung: herpetal mineral +d3 und herpetal complete
letzte Kotuntersuchung: bin dabei^^
letzter Tierarztbesuch: noch keiner
Auffälligkeiten:
Ernährungszustand: frisst gut
Wie lange schon in Besitz des Tieres: seit 01.02.2011



hey ho, hab da mal 2 fragen und zwar:

zur kotuntersuchung....hab das paket von herpetal...da muss ich jetzt ankreuzen ob einzelprobe oder sammelprobe...ich hab ein tier und sammel über 3-4 tage...was ist jetzt richtig?


und dann einmal zur bright sun.....wir hatten nen kurzen stromausfall und die bright sun geht jetzt nicht mehr an....liegts an der lampe selber oder am evg? wenn ich lampe rausschraube und ein wenig schüttel dann höre ich ein leichtes raschen dort drin


danke für die antworten
Benutzeravatar
JaRull
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 77
Registriert: 16.09.2010, 12:06
Wohnort: 94474 Vilshofen

Beitrag von JaRull »

Hallo!

Also wenn du 3-4 Tage sammelst, ist es natürlich eine Sammelprobe ;-)
Einzelprobe wäre, wenn es nur Kot von einem mal abkoten wäre.

Zur Bright Sun muss dir leider jemand anderes helfen, ich rüste gerade um und meine kommt erst am Dienstag mit der Post und wird dann eingebaut.

Mal ne Frage an dich und die anderen:
Dein Barti ist 08/10 geboren. Folglich jetzt ca. 6 Monate alt.
Ist das dann nicht zu klein? Und nur 18g?
Meine beiden sind jetzt ca. 7 Monate alt, sind 30cm und 33cm und wiegen 93 Gramm und 114 Gramm!?
Mein Tierarzt sagt, sie sind normal gewachsen und Gewicht würde auch passen ......

Viele Grüße
Pogona Vitticeps - 1.2.8
derzeit 1 Gelege im Inkubator
Terra 200x80x80
1x Bright Sun 75W
1x ReptiGlo Röhre 2.0 30W
1x Phillips Tornado 23W
1x Sylvania Spot 100W
lilith

Beitrag von lilith »

Hallo,
es kann sein, dass Dir die Bright Sun durchgebrannt ist bei dem stromausfall. Ich hatte das auch mal, zum Glück ist bei mir nur ein Wärmespot durchgebrannt. Aber genau kann man das aus der Entfernung nicht sagen.

Für das Alter finde ich das Tier auch sehr klein und leicht. Unsere Cindy ist Ende August 2010 geschlüpft und wiegt jetzt bei einer GL 27 cm 89g.
Gruß
lilith
Benutzeravatar
JaRull
Pogona Henrylawsoni Adult
Pogona Henrylawsoni Adult
Beiträge: 77
Registriert: 16.09.2010, 12:06
Wohnort: 94474 Vilshofen

Beitrag von JaRull »

Hmm ... vielleicht stimmt auch das Alter nicht ganz und ist doch noch etwas jünger?

Zur Bright Sun: Sollte mir das auch mal passieren, ist doch eine Garantie von 6 Monate drauf. Gilt die bei solchen Fällen auch?

LG
Pogona Vitticeps - 1.2.8
derzeit 1 Gelege im Inkubator
Terra 200x80x80
1x Bright Sun 75W
1x ReptiGlo Röhre 2.0 30W
1x Phillips Tornado 23W
1x Sylvania Spot 100W
marcello262
Neuling
Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 17.12.2006, 11:05

Beitrag von marcello262 »

jetzt mach ich mir ja doch ein wenig sorgen...also dnz 08/10 war beim knauber angegeben....vielleicht liegen die ja falsch.....kann man es irgendwie rausfinden wie alt unser krusty wirklich ist?
lilith

Beitrag von lilith »

Wer oder was ist Knauber? Eine Tierhandlung? dann kann es natürlich sein, dass Du ein unterdrücktes Tier bekommen hat. Saß er/sie mit mehreren in einem Terrarium. Zumal bei solchen Tiehandlungen oftmal dii Haltung alles andere als gut ist.
Warst Du mit dem Tier schon mal beim TA?
Gruß
lilith
marcello262
Neuling
Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 17.12.2006, 11:05

Beitrag von marcello262 »

knauber ist ein hobbymarkt mit tierabteilung....die haltunsbedingungen sind eigentlich sehr gut, bis auf die sache das die terras ein wenig kleiner sind als sie sein sollten.

krusty war mit einem tier gleicher größe im terra das auch dnz 08/10 sein sollte


beim tierarzt war ich noch nicht, wollte eigentlich die kotprobe abwarten
lilith

Beitrag von lilith »

Hatte das andere Tier die gleiche Größe?
Was fütterst Du denn und wieviel bzw. wie oft. Ich denke, wenn er/sie 5 Monate alt ist, muss er/sie noch etwas nachholen.
Gruß
lilith
marcello262
Neuling
Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 17.12.2006, 11:05

Beitrag von marcello262 »

ja, hatte die gleiche größe

biete jeden tag frisches gemüse an und dazu noch so um die 6 mittleren heimchen
lilith

Beitrag von lilith »

Er wird noch wachsen. Ich denke mal, dass er in der nächsten Zeit einiges zulegt. Wiege ihn aber regelmäßig, um zu schauen, ob er zunimmt. Meistens sind in diesen Läden die Haltungsbedingungen nicht optimal.
Gruß
lilith
Zuletzt geändert von lilith am 06.02.2011, 17:37, insgesamt 1-mal geändert.
marcello262
Neuling
Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 17.12.2006, 11:05

Beitrag von marcello262 »

danke, die antwort erleichtert dann doch ein wenig :-)

aber wie gesagt....die bedingungen sind dort wie gesagt bis auf die größe eigentlich sehr gut. halt schon lange eine wasserschildkröte und kann das deswegen gut beurteilen. die beleuctung ist vollkommen in ordnung. es liegen keine futterreste rum, der kot wird regelmäßig entfernt, die regenwald terras werden regelmäßig besprüht...also eigentlich alles in allem sehr gut. sogar die verkäufer kommen wirklich kompetent rüber im vergleich zum freßnapf hier in der nähe.

ich wollte ja eigentlich zwei bartagamen haben, aber der verkäufer meinte auch lieber nicht, da man bei den beiden das geschlecht noch nicht erkennen konnte. beim freßnapf habe ich schon mitbekommen wie 3 jungtiere trotzdem verkauft wurden obwohl vomn käufer ja sogar noch drauf hingewiesen das es nicht gut ist wenn es mehr als 1 männchen ist.


was beim knauber auch noch super ist....da alle wasserschildkröten andere haltungsbedingungen haben, haben die dort auch verschiedene becken....beim freßnapf wurden alle in eins geschmissen...egal ob die eine 22° und die andere 29° wassertemperatur braucht...

naja, wollte eigenbtlich gar keinen roman schreiben :roll: :D
Benutzeravatar
Porstel
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 585
Registriert: 20.11.2010, 17:10
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Porstel »

Wegens deiner Bright Sun:
versuch sie heute nochmal zu starten. Halogenmetalldampflampen können unter normalen Umständen nicht wieder sofort anspringen, wenn sie heiß sind (also gebrannt haben). Bevor sie üblicherweise wieder anspringen können, kann es bis zu einer halben Stunde dauern. Es sei denn du hast ein EVG mit Heißzündgerät.Das Heißzündgerät sorgt dafür, das der Brenner sofort wieder anspringt, wenn es zum Beispiel eine Stromunterbrechung gab.

lg
Je öfter man eine Meinung hört, desto schneller nimmt man sie als die "Eigene" an. Auch wenn sie falsch ist!
[img]http:///img.webme.com/pic/t/terra-art/terraart5.jpg[/img]
marcello262
Neuling
Neuling
Beiträge: 21
Registriert: 17.12.2006, 11:05

Beitrag von marcello262 »

schon probiert mit der wartezeit von mehreren stunden, leider erfolglos
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag