Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Fragen zum Bau und Einrichtung des Terraiums und richtigen Haltung

Für Anfänger im Bereich Bartagamen - Eure Einsteigerfragen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

RainDropZ_of_HopE
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2010, 14:05
Wohnort: osnabrück

Beitrag von RainDropZ_of_HopE »

dankeschön! :D

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... m/12435579

vielleicht jetzt?

diese phllips tornado, wie viel watt müssen die denn haben?
und was genau sind das für lampen?

habe ja jetzt eine uvb/uva röhre drin, könnte ich eine t5 röhre dann in der halterung reintun?

hab ja bilder gepostet, kannst du mir sagen was für bartis ich habe? farbe?
und eventuell ob die wirklich 2 1/2j alt sind? bei der länge?
kann man das so sagen?

fehlt den bartagamen denn sonst noch etwas? ernährungsmäßig?
grünfutter(rühren sie irgendwie sogut wie garnich an, kann vielleicht von dem umzug kommen),heimchen, zum bestäuben der futtertiere benutze ich von herpetal, complete terrarium, sepia für kalk
werde die futtertiere gleich mal umtopfen, hab noch kein faunarium, werde die toten entfernen und ihn wasser geben, füttern tu ich die mit ner kartoffel

außerdem wollte ich ein terra schloss einbauen, muss dafür ein loch gemacht werden? oder wie funktionieren diese schlösser?
oder würdet ihr mir davon abraten?

hab schonmal gefragt, nur da ich so viele fragen stelle, und immer nur ein paar geantwortet bekomme, frag ich nochmal ;)
Benutzeravatar
Bimo
Pogona Minor Juvenile
Pogona Minor Juvenile
Beiträge: 1177
Registriert: 03.12.2009, 13:37
Wohnort: Wilnsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Bimo »

Also, Phillips Tornado kannst du diese nehmen: Tornado
Die Uv Röhren sind meistens in einer T8 Fassung. Da kannst du keine T5 rein tuen. Höchsten eine T8 (die sind von Energieverbrauch aber recht hoch).

Zu dem Silikon kann ich dir nichts sagen. Kenne dieses nicht.

Das alter der Bartis kann man immer schlecht sagen, kommt auch immer mit auf die Haltungsbedingungen an. Und jeder Barti wächst anders, manche werden größer andere eben nicht so. Die Bilder werde ich mir gleich mal ankucken und schauen ob ich dir dazu was sagen kann.

Futter: Fütter die Futtertiere bitte nicht mit Kartoffeln, geb ihnen einfach das selbe wie du auch deinen Bartis gibst. (Löwenzahn, Chiccoree, Möhre usw.) und am besten Wassergel anstatt Wasser nehmen.
Vitaminpulver ist in Ordnung.

Zum Schloss: Für die meisten Schlösser muss man ein Loch ins Glas machen. Also ich persönlich habe kein Schloss dran (obwohl wir ein kleines Kind haben). Aber ich würde auch keins dran machen. Wüsste nicht wieso. Aber das muss jeder selber wissen.
So ich hoffe ich habe nichts vergessen.
Terrarium: 170/70/80
Bright Sun: 70w
Halogen Sun Spot: 50w und 75w
Tageslicht: 2x T5 49w
Cougar
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 673
Registriert: 26.06.2007, 12:58
Wohnort: Ndb

Beitrag von Cougar »

Hi,

bei dem ---> Schloss brauchst du kein Loch machen.

Wenn auf der Silicontube nicht zu erkennen ist, ob es auf Acrylbasis ist oder nicht, würde ich die Finger davon lassen. Oft steht direkt groß Acryl drauf, bzw. ist der Schriftzug "Auf Acrylbasis" etwas hervorgehoben.

PS.:
Der Anbieter im Link wurde rein zufällig gewählt und stellt keine Empfehlung dar!
-------
Ser's
RainDropZ_of_HopE
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2010, 14:05
Wohnort: osnabrück

Beitrag von RainDropZ_of_HopE »

danke ür euere antworten :D
habe mir heute einiges gekauft!
faunarium, schloss, pinzette,golliwoog, futter für futtertiere, aqua gel, thermometer von exo terra, und scheibenknöpfe zum schieben

so und nun zum silikon
war heute im baumarkt
es gibt kein silikon auf acrylbasis
es gibt silikon (basis/einfaches)
und es gibt acryl
und nun weiss ich nicht weiter!
habe keine möglichkeit die tiere aus dem terra zu entfernen
meint ihr ich darf es nehmen?
was soll ich tun?
ich möchte dringend die scheibe einsetzen!
ohne vernünftige wärme/licht gehen mir die tiere ein
deswegen fressen sie auch nicht

wieso keine kartoffeln
lass es zwar jetzt sein, weil ich futter+aqua gel habe
werde ihn auch etwas von dem barti futter (gemüse) geben

beleuchtung
werde ich die bright sun auf jedenfall holen + spots die wärme und das richtige licht geben

fehlt mir noch was?

sepia schale hole ich eine neue, besser auf nr sicher gehen, weiss ja nich ob die einhaltbarkeitsdatum haben

freu mich schon auf antworten

Grüße!
anna
Cougar
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 673
Registriert: 26.06.2007, 12:58
Wohnort: Ndb

Beitrag von Cougar »

Cougar hat geschrieben:
. . . Oft steht direkt groß Acryl drauf. . .
Was soll ich sagen!?
Nimm das Acryl, ich hab's im Bauhaus in blauen Tuben für 0,95 EUR bekommen.
-------
Ser's
RainDropZ_of_HopE
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2010, 14:05
Wohnort: osnabrück

weiss nich weiter.... mach ichs richtig?

Beitrag von RainDropZ_of_HopE »

sooo das thema mit der scheibe hat sich erledigt, gott sei dank
hab mir gestern auf der börse die bright sun gekauft
jetzt blühen sie richtig auf, is echt schön zu sehen! wie aktiv sie sind, machen so ein zufriedenen eindruck

hab aber noch ein paar fragen
mir sagte man die bright sun reicht komplett aus!
weil sie wärme,licht und uv gibt
ist das korrekt?

ich würde noch gerne (wie ihr mir gesagt habt) einen wärme spot, und eine tornado reintun, für licht

ich hatte ja vorher die uva/uvb röhre drin
muss ich die jetzt rausnehmen?
können die zu viel uv bekommen?
weil wenn ich nur die bright sun habe, ist die andere ecke des terras dunkel...

auf der bright sun steht das ich sie 8std beleuchten muss
soll ich jetzt die zeitschaltuhr auf alles 8std umstellen?
reicht das aus?

und dann hab ich noch eine frage zum futter

ich gebe den futtertieren diese spezielle fressen (von jbl) und aqua gel
dann stäub ich sie zum fressen in herpetal complete ein
und ich habe sepia puder

ist das zu viel vom guten?

und zur kottprobe
der tierarzt sagte mir die darf nich älter als 12std sein
und ein andere sagte mir ich muss 3 proben sammeln
da sie nich viel grünzeug essen, koten sie nicht oft
außerdem kommen die heimchen, unten wieder raus
is das normal, das sie nicht komplett verdaut werden?

was ist denn richtig?
wenn sie zb abends um 8uhr koten, schaff ich es nicht, bis morgens um 8 beim tierarzt zu sein!

würde mich auf antworten sehr freuen
grüße
anna
RainDropZ_of_HopE
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2010, 14:05
Wohnort: osnabrück

Beitrag von RainDropZ_of_HopE »

schade, noch keine antworten :(
Cougar
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 673
Registriert: 26.06.2007, 12:58
Wohnort: Ndb

Re: weiss nich weiter.... mach ichs richtig?

Beitrag von Cougar »

RainDropZ_of_HopE hat geschrieben: . . .
mir sagte man die bright sun reicht komplett aus!
weil sie wärme,licht und uv gibt
ist das korrekt?
Die Bright Sun UV gibt unglaublich viel Licht ab, ist eine gute UV-Quelle und heizt die Luft ordentlich auf. Aber als alleinige Licht- und Wärmequelle würde ich sie nicht einsetzen. Man würde mehrere dieser Leuchtmittel benötigen um das Terrarium gleichmäßig auszuleuchten, das imho ein Temperaturproblem verursacht.
RainDropZ_of_HopE hat geschrieben: ich würde noch gerne (wie ihr mir gesagt habt) einen wärme spot, und eine tornado reintun, für licht

ich hatte ja vorher die uva/uvb röhre drin
muss ich die jetzt rausnehmen?
können die zu viel uv bekommen?
weil wenn ich nur die bright sun habe, ist die andere ecke des terras dunkel...
Die Röhre muß nicht raus, schließlich gibt die ja auch Licht. Als alleinige UV-Quelle ist sie sowieso ungeeignet. Bartagamen können grundsätzlich schon zu viel UV abbekommen, jedoch nicht durch die Bright Sun oder einer ähnlichen UV-Quelle. Die Tiere haben die Möglichkeit (sollten zumindest) sich in kühlere, bzw. schattige Bereiche des Terrariums zurückzuziehen.
RainDropZ_of_HopE hat geschrieben: auf der bright sun steht das ich sie 8std beleuchten muss
soll ich jetzt die zeitschaltuhr auf alles 8std umstellen?
reicht das aus?
Nein, du musst nicht alles auf 8 Std. umstellen. Bei mir leuchtet sie auch länger. Wie oben bereits geschrieben, es gibt Schattenplätze für das Tier.
RainDropZ_of_HopE hat geschrieben: und dann hab ich noch eine frage zum futter

ich gebe den futtertieren diese spezielle fressen (von jbl) und aqua gel
dann stäub ich sie zum fressen in herpetal complete ein
und ich habe sepia puder

ist das zu viel vom guten?
Häää? Was staubst du mit wem ein?
Futtertiere brauchen kein spezielles Futter. Das Grünzeuch was du deinem Tier fütterst, kannst du auch dem Futtertieren geben. Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass die Insekten manchmal den Salat zum sterben gut finden. Als den evtl. weg lassen. Das Wassergel ist gut als Flüssigkeitsquelle. Ich nehme mit Wasser getränkte Kücherolle und lege sie in eine Schale.
Für deine Tiere brauchst du die Futtertiere nur alle 2 - 3 mal mit Vitaminpulver bestreuen. Sepiaschale(-puder) stellst du in eine kleine Schale mit ins Terrarium, so dass sich deine Tiere bei Bedarf bedienen können.
RainDropZ_of_HopE hat geschrieben: und zur kottprobe
der tierarzt sagte mir die darf nich älter als 12std sein
und ein andere sagte mir ich muss 3 proben sammeln
da sie nich viel grünzeug essen, koten sie nicht oft
außerdem kommen die heimchen, unten wieder raus
is das normal, das sie nicht komplett verdaut werden?

was ist denn richtig?
wenn sie zb abends um 8uhr koten, schaff ich es nicht, bis morgens um 8 beim tierarzt zu sein!
Hättest du dich hier im Forum ein wenig umgeschaut und hier und ein paar Zeilen gelesen, dann wüsstest du bereits, dass man die Kotprobe im Kühlschrank aufbewahren kann. Damit sie nicht austrocknet, kann man einen Tropfen Wasser dazu geben. Somit kannst du Proben von 3 Tagen sammeln und sie komplett abgeben.
-------
Ser's
RainDropZ_of_HopE
Pogona Henrylawsoni Subadult
Pogona Henrylawsoni Subadult
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2010, 14:05
Wohnort: osnabrück

Beitrag von RainDropZ_of_HopE »

hey danke

ok, dann werde ich einfach einen wärme spot noch rein tun, der bringt ja auch etwas licht, und die röhre trotzdem raus
weil sie sind ja zu zweit und damit sie sich nich immer die bright sun teilen müssen
weil ich denke das das auch alles ganz schön viel (zu viel) strom frisst
wenn ich die alte uv röhre drin lasse
die andere seite wollte ich ihn eh zum zurückziehen lassen
ich hab mir das so vorgestellt:
ganz rechts die bright sun, in der mitte einen wärme spot, und links eine phillips tornado für licht
diese tornado gibt doch nur licht oder? sodass sie dort hingehen können, um wärme auszuweichen
plätze (höhlen usw) um licht auszuweichen
ist das in ordnung?

beleuchtungszeit
habe ich wie die hier angegebenen beleuchtungszeiten
hab die zeitschaltuhr auf von halb 10 morgens bis halb 10 abends
aber ich glaube ich werde es etwas runter stellen
weil sie abends schon viel früher schlafen, als das licht aus geht
wie viel sollte ich die beleuchtung runterstellen?

zum füttern
1.ich fütter die futtertiere mit terracrick
damit der darminhalt der futtertiere zusätzlich auch mineralien, kohlenhydrate,vitamine usw hat
hat man mir in der tierhandlung empfohlen, deswegen frage ich ja hier, obs richtig ist
2. bestäube ich die futtertiere beim füttern in (herpetal complete terrarium) ein
das ist ergänzungsfutter zur vermeidung von ernährungsbedingten mangelerscheiningen wie rachitis, appetitlosigkeit usw
3. biete ich den bartis sepia puder an

meine frage war, ob das zu viel von guten ist???

ich werde auch erstmal aufhören für ein paar tage heimchen zu füttern, weil sie kein grünzeug anrühren...
die tierärzten auf der börse sagte mir, sowieso höchstens 2 mal die woche

zur kotprobe
Hättest du dich hier im Forum ein wenig umgeschaut und hier und ein paar Zeilen gelesen, dann wüsstest du bereits, dass man die Kotprobe im Kühlschrank aufbewahren kann. Damit sie nicht austrocknet, kann man einen Tropfen Wasser dazu geben. Somit kannst du Proben von 3 Tagen sammeln und sie komplett abgeben.
ich habe davon bereits gehört, habe mich ja versucht durchs netz schlau zu machen
allerdings hat der tierarzt das zu mir gesagt, das sie nicht älter als 12std sein darf
hab auch nun ein anderen tierarzt, der auch etwas näher dran ist, zu dem fahre ich heute hin,
er meinte auch zu mir es wäre in ordnung wenn man ein paar tage sammelt
weil dieses mit 12std ist nur bei bestimmten parasiten
Cougar
Pogona Microlepidota Subadult
Pogona Microlepidota Subadult
Beiträge: 673
Registriert: 26.06.2007, 12:58
Wohnort: Ndb

Beitrag von Cougar »

RainDropZ_of_HopE hat geschrieben: . . .

diese tornado gibt doch nur licht oder?
ja!
RainDropZ_of_HopE hat geschrieben: beleuchtungszeit
habe ich wie die hier angegebenen beleuchtungszeiten
hab die zeitschaltuhr auf von halb 10 morgens bis halb 10 abends
aber ich glaube ich werde es etwas runter stellen
weil sie abends schon viel früher schlafen, als das licht aus geht
wie viel sollte ich die beleuchtung runterstellen?
Du solltest dich weitestgehend an den natürlichen Gegebenheiten orientieren. Beleuchtungsdauer sollte in etwa gleich sein. Bei meinen Terrarien gehen die Lichter früher an, dafür aber auch dementsprechend früher wieder aus.
RainDropZ_of_HopE hat geschrieben: zum füttern
1.ich fütter die futtertiere mit terracrick
damit der darminhalt der futtertiere zusätzlich auch mineralien, kohlenhydrate,vitamine usw hat
hat man mir in der tierhandlung empfohlen, deswegen frage ich ja hier, obs richtig ist
2. bestäube ich die futtertiere beim füttern in (herpetal complete terrarium) ein
das ist ergänzungsfutter zur vermeidung von ernährungsbedingten mangelerscheiningen wie rachitis, appetitlosigkeit usw
3. biete ich den bartis sepia puder an

meine frage war, ob das zu viel von guten ist???
Cougar hat geschrieben: Futtertiere brauchen kein spezielles Futter. Das Grünzeuch was du deinem Tier fütterst, kannst du auch dem Futtertieren geben. Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass die Insekten manchmal den Salat zum sterben gut finden. Als den evtl. weg lassen. Das Wassergel ist gut als Flüssigkeitsquelle. Ich nehme mit Wasser getränkte Kücherolle und lege sie in eine Schale.
Für deine Tiere brauchst du die Futtertiere nur alle 2 - 3 mal mit Vitaminpulver bestreuen. Sepiaschale(-puder) stellst du in eine kleine Schale mit ins Terrarium, so dass sich deine Tiere bei Bedarf bedienen können.
RainDropZ_of_HopE hat geschrieben: ich werde auch erstmal aufhören für ein paar tage heimchen zu füttern, weil sie kein grünzeug anrühren...
die tierärzten auf der börse sagte mir, sowieso höchstens 2 mal die woche
Zweimal die Woche ist ok.
-------
Ser's
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag