Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Ein fröhliches "Hallo!" aus dem Ruhrgebiet!

Neue User sollten sich hier vorstellen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
JayJayLoco
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 09.02.2014, 19:21
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Ein fröhliches "Hallo!" aus dem Ruhrgebiet!

Beitrag von JayJayLoco »

Hallo,

ich bin Jessica, 29 Jahre alt und lebe mit meinen drei Kindern (6, 3, 2) und meinem Lebensgefährten Sascha (Loco) in Datteln, einer kleinen Stadt an der Grenze zum Münsterland.

Wir holen nächste Woche unsere Bartagame Otto ab, derzeit bewohnt er bei Bekannten noch ein kleines Terrarium (100x80x80). Diese wollen ihn nun abgeben, weil sie keinen Platz mehr für ihn haben.

Wir bauen derzeit in einem Raum in der oberen Etage unserer Wohnung ein Terrarium mit den Maßen 320x100x120. Gut wenn man jemanden hat der so handwerklich begabt ist wie Sascha. :D Nur sind noch ein paar Fragen zur Beleuchtung aufgetreten, die ich gerne hier stellen würde.

Dies hier ist Otto:

Bild

Unser Terrarium:


Bild



Bild



Bild

Leider sind die Bilder nicht ganz so toll, da sie nur mit meiner Handykamera aufgenommen wurden, ich hoffe man kann trotzdem ein bisschen was erkennen.

Liebe Grüße

Jessica
Beleuchtung:
2x T5 54W
2x Bright Sun Halogen 50W
1x Bright Sun Ultra Desert 150W
---------------------------------------
~Cuando amor no es locura, no es amor~
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Dann recht herzlich willkommen hier!
Ich denke nicht das hier eine Frage offen bleibt.
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
Dundees Mama
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 354
Registriert: 16.10.2013, 12:17

Beitrag von Dundees Mama »

Hallo zusammen. Da wird sich Otto aber freuen ... ein wirklich schönes Terrarium.

PS: Kannst Du den Sascha nicht mal bei uns vorbeischicken? Ich fühl mich grade, als hätte ich nur linke Hände ;-)
orca2912
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 330
Registriert: 03.10.2013, 13:47
Wohnort: Duisburg

Beitrag von orca2912 »

Herzlich Willkommen, dann euch 6 :D
Süßes Tierchen, tolles Terra gefällt mir sehr sehr gut.
Ich hab nur eine Frage auf den Bildern sieht Stellenweise ein bischen dunkel aus. Kommt da noch was rein? Und ich kann mich irren aber habt ihr überhaupt eine UVB Lampe drin?
Ich will nicht rumnörgeln, ist nur ne Frage als Hilfestellung :)


........................................................
Sehe gerade das du Fragen über Beleuchtung hast ....... leider hast du vergessen sie zu stellen.
Zuletzt geändert von orca2912 am 13.02.2014, 23:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
JayJayLoco
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 09.02.2014, 19:21
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Beitrag von JayJayLoco »

Hallo orca,

du darfst gerne fragen und auch kritisieren wenn nötig. :D

Auf diesen Bildern waren noch nicht alle Lampen drin, bzw. sind sie es jetzt immer noch nicht. Noch ist unser Terrarium nicht fertig und Otto noch nicht eingezogen.

Wir bauen ein: 1x Bright Sun Dessert 150W, 2x Halogen Sun 50W und zwei T5 Leuchtstoffröhren.

Für unser, noch laienhaftes Auge, scheint alles gut ausgeleuchtet und hoffentlich passt es auch von der Wärme.

Liebe Grüße

Jessica

PS: Meine Fragen zur Beleuchtung stehen im Anfängerforum.
Zuletzt geändert von JayJayLoco am 14.02.2014, 00:35, insgesamt 1-mal geändert.
Beleuchtung:
2x T5 54W
2x Bright Sun Halogen 50W
1x Bright Sun Ultra Desert 150W
---------------------------------------
~Cuando amor no es locura, no es amor~
orca2912
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 330
Registriert: 03.10.2013, 13:47
Wohnort: Duisburg

Beitrag von orca2912 »

Hört sich soweit gut an, bei der Höhe wirst du evtl. Probleme mit den 50W strahlern haben aber da ja eine schräge drin ist und ich annehme das dort die Beiden Strahler hinkommen wird es evtl. gehen. Die BS würde ich aber nicht in die schräge setzen denn das könnte zu niedrig sein für 150W, willst ja keinen gegrillten Otto :) Das Terra ist sehr groß, da weiß ich nicht so genau ob du überall die richtige Temperatur erreichst, du solltest dir auf jeden Fall noch einen Platz für eine zusätzliche Lampe aussuchen falls die Temperatur nicht ausreicht, ich denke ja mal das ihr wisst das man das Terra ein paar Tage vorlaufen lassen muss bevor das Tier einzieht, denn Temperaturen ändern sich mit der Zeit durch verschiedene Faktoren also auch erst durchmessen wenn Bodengrund, Deko und Scheiben drin sind.
Hab auf dem Bild gesehen das du einen Vorsprung schon als Sonnenplatz ausgeleuchtet hast, die BS würde ich eher entweder sehr weit vorne ansetzen und damit den zweiten Vorsprung ausleuchten oder sie oben mittig ansetzen so das sie auf dem Boden scheint und als Sonnenplatz Kork bzw Äste drunterlegen.

Mir sind noch ein paar dinge aufgefallen auf dem Bild, wenn ich das richtig gelesen habe ist das Terra auf der höchsten Stelle 120 cm, wie hoch ist es an der niedrigsten Stelle? Denke da an den untersten Strahler, wenn du jetzt noch 10-20 cm Bodengrund reinmachst könnte der Abstand zu dem Strahler sehr gering sein, erstens wäre es dann zu heiß da drunter und zweitens könnte Otto die Lampe berühren und sich damit Verbrennungen zu ziehen.

Leider habt ihr auch beim Bau der Höhle den Bodenbelag nicht mit eingerechnet denn da Bartagamen gerne graben kann man da nicht nur ein paar Zentimeter Sand reinlegen sondern man muss schon eine gewisse Höhe Lehm/Sandgemisch haben damit sie sich Höhlen graben können. Und gerade in den von uns vorgebauten Höhlen wird gerne noch eine Schlafkuhle oder sonstiges gegraben.

Das letzte was ich habe, ist das Lüftungsproblem, jetzt im Winter wird es noch kein Problem sein aber im Sommer bei der Schräge könnte sich die Hitze stauen da ihr ja nur einen kleinen Kamineffekt erreichen könnte, denn oben im Dach könnt ihr ja nur ein paar Lüftungslöcher einbringen. Nur Frontlüftung bringt nichts, das haben wir auch feststellen müssen, wir haben bei allen drei Terrarien noch zusätzliche Lüftungslöcher angebracht.
Evtl. solltet ihr euch gedanken darüber machen ob ihr noch einen elektronischen Lüfter mit anbringen könnt so das ihr bei überhitzung die Luft absaugen könnt. Für den Sommer würde ich auf jeden Fall schon mal vorsorgeweise Gitter zuschneiden, das ihr evtl. wenn es garnicht anders geht die Scheiben (oder eine Scheibe) durch Gitter ersetzen könnt.

Ich denke ein paar Sachen so wie Bodenbelag war euch nicht wirklich bewußt, denn sonst hätte dein Sascha wohl untenrum ein wenig aanders gebaut. Hoffe ich konnte euch ein paar Denkanstöße geben und auch etwas helfen
LG Orca
Zuletzt geändert von orca2912 am 14.02.2014, 08:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
JayJayLoco
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 09.02.2014, 19:21
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Beitrag von JayJayLoco »

Hallo orca,

ja, die beiden 50W Strahler hängen an der Schräge, bei dem Strahler der am niedrigsten hängt sind noch 47cm Platz bis zum Boden, mit Bodengrund (wir dachten an 10cm) sind es dann noch 37cm. Ist das ausreichend wenn wir da wirklich nichts mehr drunter legen? Mit dem kleinen Halogen Sun Mini (die sind jetzt gerade drin zum arbeiten, da uns die Großen kaputt gegangen sind :roll: ), sind es 40cm mit Bodengrund.

Bild

Bild

Die 150W Bright Sun hängt an der höchsten Stelle und strahlt die oberste Plattform an, dass ist dann genug Abstand zwischen Lampe und Tier.

Bild

Ja die Höhle, oh je. Der Eingang ist ca. 18cm hoch, mit Bodengrund bleibt da natürlich nicht viel Eingang über... Innen ist sie mit ca. 24cm aber etwas höher. Ob sich Otto da überhaupt noch reinquetschen kann? Reicht es wenn wir den Eingang vergrößern würden?

Bild

Wir haben in der Schräge (hinter den Lampen) drei runde Lüftungsgitter angebracht, oben ist auch ein Lüftungssgitter und vorne kommen natürlich auch welche rein. Reicht das wohl aus?

Die Front bekommt komplett Lüftungsgitter
Bild

Und hier ebenfalls (linke Seite)
Bild

Rechts machen wir keine Lüftungsgitter rein, da das Stück nur sehr kurz ist.

Ich danke dir für deine Anregungen und Tipps, dass hilft uns wirklich sehr weiter!

Liebe Grüße

Jessica
Beleuchtung:
2x T5 54W
2x Bright Sun Halogen 50W
1x Bright Sun Ultra Desert 150W
---------------------------------------
~Cuando amor no es locura, no es amor~
orca2912
Pogona Minima Subadult
Pogona Minima Subadult
Beiträge: 330
Registriert: 03.10.2013, 13:47
Wohnort: Duisburg

Beitrag von orca2912 »

Mit dem Eingang ist nicht so schlimm sieht halt obtisch etwas komisch aus, barucht ihr aber nicht vergrößern denn wenn ihr einen grabbaren Bodengrund drin habt wird er sich den weg schon frei graben, unser großer hat die höhle so umgegraben das der Eingang fast zu ist, dahinter eine tiefe Kuhle undan der Seite wo die Höhle nicht ganz zu ist hat er sich dort einen Ein und Ausgang gegraben, ist immer lustig wenn man reinguckt kein Tier sieht nur aus dem Höhleneingang Sand fliegen und plötzlich guckt auf der Seite ein Köpfchen raus.
Wir haben den Bodengrund nicht überall gleich hoch gemacht bei uns ist er zwischen 10 und 20cm hoch stellenweise gehügelt. Wäre für euch ja auch evtl eine Idee.

Bei der Lüftung sehe ich oben ein Problem da die an der Seite nicht soviel bringen werden da ja wenig Platz zwischen Terra und wand ist und die obere hätte ich evtl. etwas größer gemacht ansonsten richtig gute Lösung. Aber schaut erst einmal ob es reicht vergrößern kann man ja immer noch. Nur denkt daran erst alles rein und dann durchmessen, denn der Boden und die Deko nehmen auch wärme auf und das könnte schon eine Temperaturschwankung bringen.
Benutzeravatar
JayJayLoco
Neuling
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 09.02.2014, 19:21
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Beitrag von JayJayLoco »

Hallo Orca,

ja, wir werden erstmal durchmessen und dann hoffe ich das es mit Temperatur und LF passt.

Wir nehmen wohl nun doch noch eine Lampe dazu. Oben an der Decke wo die Bright Sun rein sollte kommmt eine Exo Terra Solar Glo 160W rein die auf die oberste Platform strahlt und seitlich an der Decke (also ebenfalls an der höchsten Stelle des Terrariums) bringen wir die Bright Sun 150W an die dann auf den Boden scheint. Dort kann man ja noch gut einen Ast o.ä. hinlegen.

Die Exo Terra Solar Glo fand ich ganz praktisch da man nun nicht noch ein Vorschaltgerät benötigt....

Liebe Grüße

Jessica
Beleuchtung:
2x T5 54W
2x Bright Sun Halogen 50W
1x Bright Sun Ultra Desert 150W
---------------------------------------
~Cuando amor no es locura, no es amor~
Antworten