Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Nun sind wir auch hier gelandet

Neue User sollten sich hier vorstellen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
wanderwolke
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 18.05.2012, 18:29
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Nun sind wir auch hier gelandet

Beitrag von wanderwolke »

Servus an alle Forianer

Meine beiden Söhne und ich (Susanne) wohnen inmitten der Universitätsstadt Gießen. Das Thema Terraristik beschäftigt uns schon recht lang dementsprechend durften wir schon viele Tiere bei uns beherbergen. Darunter waren Mangrovenkrabben, Walzenspinnen, Skorpione, Vogelspinnen, Gottesanbeterinnen, Stabheuschrecken, Schlangen, Anolis und grüne Leguane.

"Normale" Haustiere mit Fell und Federn gibt es bei uns auch :wink:

Unser Haus bietet immer hilfebedürftigen und verwaisten Tieren einen Platz, ich päppelte schon erfolgreich wilde Kanninchen, verschiedene nestjunge Vögel und Igel natürlich mit Absprache des ansässigen TA und der Veterinäriklinik Gießen. Seit knapp einer Woche besitzen wir eine Pogona vitticeps die wir aus einer Notlage übernahmen. Ich habe hier schon viele Dinge nachgelesen und möchte den Mitwirkenden und "Foris" ein Lob aussprechen für diese gelungene Seite.

Na dann auf ein informatives Miteinander
Viele liebe Grüße von der Wanderwolke
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Na dann mal recht herzlich Willkommen hier!

Da habt ihr ja wirklich schon eine Menge durchgemacht, da werden es die Tiere wahrscheinlich mehr als gut bei euch haben.
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
wanderwolke
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 18.05.2012, 18:29
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Beitrag von wanderwolke »

Danke Phoenix für Dein Willkommen

Ja ich hoffe das ich das alles hinbekomme denn trotz der Erfahrung im Terraristik Bereich lernt man nie aus. Ich habe recht viel gelesen über die Art aber je nachdem was er gerade macht oder nicht macht werde ich "fickerig" denn wir sind noch nicht so eingespielt :roll:

Umso schöner wenn man hier ein wenig ans Händchen genommen wird

LG Susi
Benutzeravatar
Porstel
Pogona Microlepidota Juvenile
Pogona Microlepidota Juvenile
Beiträge: 585
Registriert: 20.11.2010, 17:10
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Porstel »

HallllooooOO Wölkchen; und herzlich willkommen hier.

Jede/r der ne neue Art zu pflegen beginnt ist anfangs "fickerig" bzw mit der Informationsflut des Internets überfordert. Da man ja auch zu ein und derselben Sache irrsinnig viele Interpretationen finden kann. Dies geht dann eben von Haltung über Suplementierung, Beleuchtung, Ernährung und und und....!
Bartis werden gerne als "Anfänger-Tiere" bezeichnet, da sie eben diverse Abweichungen ihrer Haltungsbedingungen besser wegstecken, als spezialisiertere Arten, welche bspw bei 2°C Abweichung vom Ast fallen^^

Deine bisherigen Erfahrungen in Sachen Terraristik werden da auch von Vorteil sein. Und bei deinem "Zoologischem Händchen" wird´s wohl auch die Barti gut bei dir haben :D

vlg
Je öfter man eine Meinung hört, desto schneller nimmt man sie als die "Eigene" an. Auch wenn sie falsch ist!
[img]http:///img.webme.com/pic/t/terra-art/terraart5.jpg[/img]
wanderwolke
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 18.05.2012, 18:29
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Beitrag von wanderwolke »

Servus Porstel...Danke für`s Köpchen streicheln.
Grins das stimmt allerdings ich glaube die Liste meiner Google Suchanfragen zwecks Bartagamen würde die 3 Meter Marke knacken. Obwohl mir jeder auf unserer Reptilienbörse versicherte das die Haltung der grünen Leguane weit aus komplizierter wäre als die der Bartis bin ich da anderer Meinung. Oder es kommt mir nur so vor weil es meine ersten Wüstenbewohner sind. Ich denke mal das sich sein Verhalten was er seit gestern an den Tag legt evtl an Parasitenbefall / Eingewöhnung und oder an Lichtverhältnissen liegt. Werde aber alles optimieren denn das mit der Übernahme des Tieres ging ein wenig flott. Werde am Montag TA anrufen zwecks Kotprobe und wenn diese es verneint stelle ich ihn in der Vet. Klinik vor.

Wird denn der Chat von Euch frequentiert?

LG Susi
Benutzeravatar
Phoenix
Administrator
Administrator
Beiträge: 3411
Registriert: 23.06.2006, 10:39
Wohnort: 66996 Erfweiler
Kontaktdaten:

Beitrag von Phoenix »

Ab und zu ist dort was los, halt nur besucht von den Leuten die dazu Zeit haben.
Es gab auch mal nen Chat-Abend:
http://www.bartagame-info.de/Forum/chat ... t9016.html

Vielleicht kann man das wieder aufleben lassen.
Viel zu selten benutzt: Bild SUCHE
Fachliche Fragen per PN werden nicht beantwortet!
Erledigte Threads bitte markieren! Unerwünschte Themen bitte melden! Forenregeln beachten!
wanderwolke
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 18.05.2012, 18:29
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Beitrag von wanderwolke »

Servus Phoenix

Fänd ich super wenn man das wieder auf die Beine stellen könnte. Bin da fast jederzeit offen für Vorschläge was Tag und Zeit betrifft.

LG Susi
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag