Hier geht es zu den allgemeinen Informationsseiten

Bartagame krank? Jetzt selbst auf Parasiten untersuchen. Auch praktisch vor der nächsten Winterruhe!


Grüsse aus dem Ruhrgebiet!

Neue User sollten sich hier vorstellen

Moderatoren: Moderatoren, Co-Administratoren

Antworten
Tannylie
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.04.2012, 20:16
Wohnort: 42549 Velbert

Grüsse aus dem Ruhrgebiet!

Beitrag von Tannylie »

Hallo Ihr Lieben!

Nun habe ich hier schon zwei Fragen im Forum eingestellt
aber habe mich noch garnicht richtig bei euch vorgestellt.

Also, mein Name ist Tanja, bin 29Jahre alt, verheiratet, habe zwei Kinder.
Außerdem leben bei uns noch zwei Stubentiger und unsere Englisch Bulldoggenhündin.
Da mein Menne die ganze Woche arbeitet, bin ich nur an zwei Wochenenden im Krankenhaus tätig, so habe ich in der Woche viel Zeit für meine Kinder und Tiere.

Ja, wie bin ich auf eine Bartagame gekommen.
Mein Sohnemann wollte in einer Zoofachhandlung Schildkröten gucken (er ist zwei Jahre jung;)), so landeten wir in die Abteilung Terraristik.
Eigendlich hielt ich nie viel von Reptilien, war einfach noch nie mein Ding.
Angucken kann man sich ja sowas mal, aber sonst......

Na jedenfalls bin ich dann bei den Bartis gelandet und schaute sie mir an.
Ich fand sie gleich gegen den anderen Reptilien ziemlich posierlich denn sie kamen gleich zur Scheibe als ich davor stand und fingen an zu kratzen
und als ich mich zu ihnen hinhockte und ihnen leise zusprach schaute mich eines mit schiefen Köpfchen an.
Von da an, fing ich mich mit dem Thema Bartagame zu beschäftigen an und habe vieeeeeel im Internet über sie gelesen und als ich dann noch die ganzen Beispielterrarien sah, wie schön man diese gestalten kann mit den 3D Rückwänden usw. da dachte ich, das ist ja noch ne richtige Augenweide fürs Wohnzimmer dazu:D.
Ich war in der zwischenzeit auch schon bei einigen Bartagamenbesitzern zuhause um die Tiere mal live zu erleben und durfte auch das ein oder andere Tier mal am Arm halten,
wobei das ja nur die Ausnahme war ist ja kein Kuscheltier,
aber ich wollte einfach mal wissen wie sich so ein Tier anfühlt und ich denke wenn ein Tier sich so gut händeln lässt,
ist es ja auch besser wenn mal ein Tierarztbesuch ansteht.

So, denke nun ist erst mal genug, wobei ich stundenlang weiterschreiben könnte;).

Im Übrigen, das Forum ist SUUUUUUUUPER!
Denn ich hatte mich zuerst in einem anderen angemeldet, aber noch garkeinen Beitrag (oder einen?) dort verfasst und es war langweilig.

Liebste Grüsse Tanja (Tannylie)
Antworten